Feuerwehren des Bezirkes Vöcklabruck auch in Corona Zeiten gefordert

Hits: 467
BFK/August Thalhammer, , 12.08.2020 19:51 Uhr

Die Feuerwehren des Bezirkes Vöcklabruck sind auch in Corona-Zeiten sehr gefordert. Zum einen unterstützen sie mit Logistikarbeiten die behördlichen Einsatzstäbe mit bisher 1120 Mannstunden. Bei der Corona-Test-Drive-In Station wurden bisher bei 117 Einsätze mit 762 Mannstunden aufgewendet.
Neben den Corona Unterstützungsmaßnahmen haben auch zahlreiche Elementarereignisse die Feuerwehren gefordert.

Bei einem Unwettereinsatz mit Starkregen im Mondseeland vom 28.06.2020 auf den 29.06.2020 wurden 113 Einsätze mit 707 Mannstunden abgearbeitet.

Am 10.07.2020 kam es im Bezirk Vöcklabruck zu 98 Sturmeinsätzen, welche mit insgesamt 930 Mannstunden abgearbeitet wurden.

Sehr fordernd waren die Einsätze welche durch das Hagelunwetter am 28.07.2020 über die Gemeinden Frankenburg, Ampflwang, Zell am Pettenfirst, Ottnang am Hausruck und Manning entstanden sind. Zeitgleich musste am 28.07.2020 ein Brand eines Bauernhofes in Attersee mit 9 Feuerwehren und 160 Einsatzkräften bekämpft werden. Besonders aufwendig war der Einsatz durch das Hagelunwetter in Ottnang am Hausruck bei einem Gewerbebetrieb wo die Dachfläche von ca. 7500 m² abgedeckt werden musste. In den 144 Einsätzen wurden 2520 Mannstunden aufgewendet.

Anfang August kam es nach starkem Regen am 04.08.2020 noch zu 16 Einsätzen, wobei eine Hangrutschung in Weyregg am Attersee abgearbeitet werden musste.

Insgesamt wurden im ersten Halbjahr 2020, 2024 Einsätze durch die Feuerwehren des Bezirkes Vöcklabruck abgearbeitet.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Missglücktes Wendemanöver: 33-Jähriger schwer verletzt

GAMPERN. Bei einem unangekündigten Überholmanöver eines 33-Jährigen aus dem Bezirk Vöcklabruck kam es am Samstagnachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall in Gampern, Ortschaft ...

Zwei Vöcklabrucker bei Amadeus Austrian Music Awards 2021 nominiert

VÖCKLABRUCK. Mit der Sängerin Avec und dem Musiker Tobias Köttl sind gleich zwei gebürtige Vöcklabrucker für diesen Preis nominiert. Die Amadeus Awards werden am 9. September ...

Die Grünen kandidieren erstmals in Lenzing

LENZING. „Grün schlägt tiefe Wurzeln, um gefestigt und dauerhaft zu wachsen. Das ist die klare Botschaft, die wir mit unseren neuen Gemeindegruppen ins Land tragen. Wurzeln wie jenes Baumes, ...

Altbürgermeister Josef Limberger gestorben: Seewalchen trauert um großen Sohn

SEEWALCHEN/A. Ein großer Sohn der Gemeinde, Altbürgermeister Josef Limberger, starb im 89. Lebensjahr. Er war 30 Jahre Mitglied des Gemeinderates und 13 Jahre lang Bürgermeister.

King of the lake: Anmeldephase hat begonnen

ATTERSEE. Am 18. September geht es wieder rund am Attersee – bei der 11. Ausgabe des ASVÖ King of the Lake werden Radsportler wieder für Tour-Feeling im österreichischen Salzkammergut ...

Spende aus Schmuckverkauf für das Mobile Palliativteam

REGAU. Die Kreativkünstlerin Liselotte Forstinger widmet sich dem Thema Recycling in ganz besonderer Weise. Sie fertigt mit viel Fingerspitzengefühl, Ausdauer und in Filigranarbeit Schmuckstücke ...

Eternit: Mitarbeiter testen Mitarbeiter

VÖCKLABRUCK. Freiwillige Rotkreuz-Rettungssanitäter testen wöchentlich im Betrieb ihre Kollegen und setzen somit einen wichtigen Schritt gegen etwaige Clusterbildungen in Büros ...

Nächtliche Suchaktion war erfolgreich

MONDSEE. Durch das Fenster ihres Zimmers hatte eine demente Frau das Seniorenheim verlassen. Bekleidet war sie nur mit einem Nachthemd. Die Suche endete erfolgreich: Stunden später konnte die 76-Jährige ...