Betrunkene Autolenkerin rief Polizei

Hits: 173
Die Frau hatte 2,62 Promille Alkohol im BlutSymbolfoto: Weihbold
Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 21.04.2021 08:44 Uhr

SCHWANENSTADT. Nach einem Unfall mit Sachschaden, bei dem die Details eigentlich schon geklärt waren, rief eine Pkw-Lenkerin doch noch die Polizei an. Die Beamten erwischten sie mit 2,62 Promille im Blut, der Führerschein wurde ihr vorläufig abgenommen.

Die 54-Jährige aus dem Bezirk Vöcklabruck hatte ihren Pkw kurz vor Mittag vor einem Einkaufsmarkt auf dem dortigen Parkplatz eingeparkt. Im selben Augenblick fuhr ein 40-jähriger Buslenker mit seinem Linienbus retour und stieß dabei gegen das Heck des geparkten Fahrzeugs.

Daten ausgetauscht

Nach Austausch der vorgesehenen Daten setzte der Mann seine Fahrt im Linienverkehr fort. Die 54-Jährige verständigte aber von sich aus telefonisch die Polizeiinspektion Schwanenstadt und ersuchte um Aufnahme des Unfalls. Die an der angegebenen Unfallstelle eintreffenden Polizisten konnten bei der Frau eindeutige Merkmale einer Beeinträchtigung feststellen und forderten diese daher zum Alkotest auf.

2,62 Promille

Der auf der Polizeiinspektion Schwanenstadt durchgeführte Alkotest ergab schlussendlich ein Ergebnis von 2,62 Promille. Der Alkolenkerin wurde der Führerschein vorläufig abgenommen und der Bezirkshauptmannschaft Vöcklabruck Anzeige erstattet.

Kommentar verfassen



Vöcklakäserei stellt Klimaschutz in den Mittelpunkt

PÖNDORF. Die Vöcklakäserei will die CO2-Emissionen um mehr als 210 Tonnen pro Jahr reduzieren. Das Projekt wird von der „Umweltförderung im Inland“ unterstützt.

Neustart: Kultur, Gastronomie und Hotellerie haben die Öffnung herbeigesehnt

VÖCKLABRUCK. Nach Monaten des Lockdowns freut man sich in der Kultur, der Gastronomie und der Hotellerie, dass mit dem 19. Mai wieder aufgesperrt werden durfte. 

Ein Boden für die Ewigkeit

MONDSEE. „Welcher Boden ist die bestmögliche Lösung für unser Projekt?“ - Egal ob beim Neubau oder im Zuge von Renovierungsarbeiten stößt man meistens auf diese Frage. ...

Rotes Kreuz und youX bieten nun Lernbegleitung für Jugendliche an

VÖCKLABRUCK. Das Rote Kreuz schließt in Kooperation mit dem Jugendzentrum youX eine Lücke für Schüler, die im Zuge der Pandemie mit neuen Herausforderungen zu kämpfen ...

Betriebe erhalten kostenlose Schnelltests

VÖCKLABRUCK. Wenn ab 19. Mai endlich wieder Gastronomie, Hotellerie und viele Betriebe wie Fitness-Studios oder körpernahe Dienstleister öffnen können, dann müssen ihre Besucher ...

Gemeinderat Redlham beschließt Energiekonzept 2025

REDLHAM. Ein nachhaltiges Energiekonzept, das in den nächsten vier Jahren umgesetzt werden soll, hat der Gemeinde­rat von Redlham beschlossen.  Dieses Konzept wurde in vielen Vor­gesprächen ...

Drei leicht Verletzte nach Fahrzeugüberschlag auf der Westautobahn

REGAU. Glimpflich endete Sonntagnachmittag ein Autoüberschlag auf der Westautobahn bei Regau. Drei Personen erlitten leichte Verletzungen, die Autobahn war für etwa 45 Minuten erschwert ...

Kabarett: „G‘hörig durchgeknallt“

ATTNANG-PUCHHEIM. „G“hörig durchgeknallt – Liebe machen im 21. Jahrhundert„ heißt das Programm, mit dem Barbara Balldini am Freitag, 28. Mai, um 20 Uhr im Kinosaal gastiert.