Traditionelle Druscharbeit am Stehrerhof

Hits: 29
Bei der Druschwoche gibt es Handwerksvorführungen und vieles mehr. (Foto: Stehrerhof)
Bei der Druschwoche gibt es Handwerksvorführungen und vieles mehr. (Foto: Stehrerhof)
Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 15.09.2021 16:45 Uhr

NEUKIRCHEN. Bei der 42. Druschwoche von 18. bis 26. September, jeweils von 10 bis 17 Uhr (außer am 20. und 21. September), wird im Freilichtmuseum Stehrerhof die traditionelle Weise der Druscharbeit zum Leben erweckt.

Schon die Ankunft der Dreschmaschine – früher mit einem Pferdegespann, später mit dem Traktor – war für die Erwachsenen und vor allem für die Kinder ein aufregendes Ereignis. Der Druschtag bedeutete harte Arbeit, bei der Nachbarn und Verwandte mitarbeiteten. Auch in der Küche herrschte Großbetrieb, denn nach einem anstrengenden Druschtag saßen schon mal an die 20 Menschen um den Tisch.

Es gibt auch Stehrerhofkrapfen

Anfang August wurde von den ehrenamtlichen Stehrerhoflern bereits das Getreide gemäht, in Garben gebunden und zu „Troadmandl“ aufgestellt. Die feierliche Eröffnung, mit dem Anfahren des Dampfers durch Günther Seeleitner, umrahmt von der Musikkapelle Neukirchen, findet am Samstag, 18. September, um 14 Uhr statt. Während der Druschwoche gibt es – neben anderen kulinarischen Schmankerl – die Stehrerhofkrapfen zu genießen. Infos: www.stehrerhof.at

Kommentar verfassen



Stadtgemeinde Vöcklabruck kürte Radfahrerin des Jahres

VÖCKLABRUCK. Zum bereits 14. Mal suchte die Stadtgemeinde in Kooperation mit Tips den Radfahrer des Jahres. Und mit Viktoria Rudinger hat man auch eine verdiente Radfahrerin gefunden, die ihren Arbeitsweg ...

Lourdesgrotte in der Kirche saniert

ZELL AM PETTENFIRST. In der Pfarr- und Wallfahrtskirche Zell am Pettenfirst wurde kürzlich die aus dem späten 19. Jahrhundert stammende Lourdesgrotte saniert.

FPÖ Tiefgraben stellt sich neu auf

TIEFGRABEN. Erstmals seit Bestehen der FPÖ Tiefgraben führt eine Frau die Liste für die Gemeinderatswahlen an. Marianne Haider, ehemalige HBLA-Lehrerin, hat sich viel vorgenommen. Nach sechs Jahren ...

Charity-Golfturnier: 55.000 Euro für „Litz – das Erlebnishaus am Attersee“ erspielt

SEEWACHEN/ST. FLORIAN. Herbstliches Wetter, herzliche Stimmung – die Bedingungen beim 17. Rotkreuz-Charity-Golfturnier im Golfclub Linz-St. Florian konnten nicht besser sein. 71 Golfer folgten der Einladung ...

Verstehen im Lärm neu definiert: kristallklar, beeindruckend natürlich

ST. GEORGEN/ATTERGAU. In lauter Umgebung, etwa bei Familienfeiern, unter Freunden oder auf öffentlichen Plätzen, wird Hören oftmals zur Anstrengung. Bei all dem Trubel möchte man ...

Sicherheit ist zeitintensiv

GAMPERN. Hermann Krenn ist stellvertretender Bezirkspolizei-Kommandant. Seit 2011 ist er SP-Landtagsabgeordneter. Zur nächsten Wahl tritt er aber nicht mehr an.

Blick in Richtung Zukunft

TIMELKAM. Die Gemeinde als Vorreiter bei der Digitalisierung, so stellen sich die Neos eine zukunftsfitte Gemeinde vor. Sie haben daher einige innovative Verbesserungsvorschläge, die sie in der kommenden ...

Impfoffensive: Bezirk Vöcklabruck bringt die Impfungen in die Gemeinden

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Aufgrund der sehr guten Annahme des anmeldefreien Impfens bietet der Bezirk mit Unterstützung durch das Rote Kreuz nun auch tageweise anmeldefreie Impfungen in den Gemeinden. Pop-Up-Impfstellen ...