Kleiner Kater überlebte stundenlange Horrorfahrt im Motorraum eines Pkw

Hits: 346
Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 10.11.2019 14:46 Uhr

VÖCKLABRUCK. Ein nur wenige Wochen junger Kater wurde vom ÖAMTC aus einem Motorraum geborgen und dem Österreichischen Tierschutzverein übergeben. Das Katzenbaby überlebte eine mehrstündige Autofahrt.

Der kleine Kartäuserkater dürfte sich verlaufen haben. Bei einbrechender Kälte suchte der kleine Kater wahrscheinlich Schutz in einem warmen Motorraum, wo er eingeschlafen sein dürfte. „Den weiteren Verlauf des Dramas können wir nur vermuten“ so die Tierpfleger des Österreichischen Tierschutzvereines, die „Tramper“ vor wenigen Tagen am Assisi-Hof in Frankenburg vom ÖAMTC entgegengenommen haben. Ein junges Ehepaar fuhr an besagtem Tag mit dem Auto von Graz nach Oberösterreich. Auf der Strecke legten sie mehrere Fahrtpausen ein. Am Ziel angekommen, hörten die beiden ein klägliches Wimmern und versuchten, dem Geräusch zu folgen.

 

Verschreckt und traumatisiert

Mit Schrecken stellten die beiden fest, dass das hilflose Miauen aus dem Motorraum ihres Fahrzeuges kam und kontaktierten sofort den ÖAMTC in Vöcklabruck. Der Pannendienst konnte das Kätzchen aus dem Motorraum bergen und erkannte den Ernst der Lage: der kleine Kater war sichtlich verschreckt und stark traumatisiert.

„Tramper hat derzeit noch von jeder Bewegung und jedem Geräusch Angst. Er reagiert aber keineswegs aggressiv, sondern ängstlich. Tramper möchte sich am liebsten den ganzen Tag verstecken – es bricht uns das Herz, wenn wir so viel Angst in seinen Augen sehen müssen“, so eine Tierpflegerin aus Frankenburg.

Viel Geduld

Mit viel Geduld, Ruhe und Verständnis hilft das gesamte Team des Österreichischen Tierschutzvereines mit, damit Tramper sein Erlebnis verarbeiten und wieder zu einem neugierigen Katzenjungen werden kann.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Integrative Beschäftigung: In der Bäckerei zu arbeiten, beflügelt

VÖCKLAMARKT. Michael Fuchsberger pendelt seit zwei Jahren von Schwanenstadt an den Caritas-Standort von invita nach Pfaffing, wo er in der Werkstatt beschäftigt ist. Weil das Caritas-Team ...

Dealer verkaufte Suchtmittel in Bildungseinrichtung

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Suchtmittelgeschäfte von und um einen 35-Jährige dürften in einer Bildungseinrichtung getätigt worden sein.

Mitarbeiter randalierte und bedrohte Chef

VÖCKLABRUCK. Ein 21-Jähriger verrichte bis Mitternacht in einer Tankstelle seine Schicht und konsumierte im Anschluss daran bis in die Morgenstunden alkoholische Getränke und Cannabis. Gegen ...

Landjugend-Award für Bezirk

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Beim diesjährigen BestOf 2019 der Landjugend Österreich in Schladming wurden Oberösterreichs Landjugendprojekte mit dreimal Gold und dreimal Silber ausgezeichnet. ...

Neues Team in der Leader-Region

MONDSEE. Mit November 2019 gibt es ein neues Team in der Leader-Region! Die Unteracherin Julia Soriat-Castrillón leitet ab sofort die Geschäfte der Fumo und steht als Ansprechpartnerin ...

Forderungen der Union Höherer Schüler (UHS) ans Christkind

VÖCKLABRUCK. Was sich die Union Höherer Schüler (UHS) in Vöcklabruck 245 Jahre nach Einführung der Schulpflicht von der neuen Bundesregierung wünscht. 

OKH Vöcklabruck: Cooperation-Space stellt sich vor

VÖCKLABRUCK. Wer auf der Suche nach einem besonderen Ort zum Arbeiten außerhalb der eigenen vier Wände oder des Büros ist, hat im OKH Vöcklabruck nun eine Möglichkeit ...

Schwerer Kletterunfall

VÖCKLABRUCK. In der Kletterhalle wurde eine 56-Jährige bei einem Unfall schwer verletzt.