Aktion Glücksstern: Ladies Circle und Tips helfen mit Spendenaktion

Hits: 361
Wolfgang Macherhammer Wolfgang Macherhammer, Tips Redaktion, 24.11.2020 08:48 Uhr

VÖCKLABRUCK. Tips und Ladies Circle Attersee-Traunsee haben sich zusammengetan, um im Rahmen der heurigen Glücksstern-Aktion zu helfen. Zwei Familien, beziehungsweise deren Kinder, stehen dabei im Mittelpunkt: der sechsjährige Fynn Kröll aus Vöcklabruck und die ebenfalls sechsjährige Emily Eder aus Timelkam. 

Fynn Kröll leidet am Charge Syndrom. Er wurde per Notkaiserschnitt in Vöcklabruck geholt, seine Vitalwerte waren nicht gut. Lange wurde Fynn reanimiert und stabilisiert, danach kam er gleich nach Linz. Dass er dort sein erstes halbes Jahr stationär verbringen musste, wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand. In den ersten Monaten hatte er viele lebensnotwendige Operationen. Fynn kann sich nicht bewegen, wie er gerne möchte, seine Muskeln sind nicht so stark, daher fehlt ihm die Kraft, um zu krabbeln oder alleine zu gehen. Derzeit wünscht sich seine Mutter für ihn einen Walker, mit dem es ihm endlich möglich wäre, zu lernen, aufrecht zu gehen. Auch ein Rollstuhl wäre toll. Dann könnte er sich, wenn er vom Laufen erschöpft ist, einfach hinsetzen und wäre trotzdem mobil. Im Rahmen der Glückssternaktion soll das ermöglicht werden. Der kleinen Emily Eder wurden drei Herzfehler, ein neu entstandener Gendefekt, der noch völlig unerforscht ist, sowie eine seltene Krankheit namens Kleefstrasyndrom in die Wiege gelegt. Es geht mit einer schweren geistigen und körperlichen Behinderung einher. Emily leidet an Muskelschwäche und sie braucht Therapiehilfsmittel zur Unterstützung beim Sitzen, damit ihre Skoliose nicht noch stärker wird. Emily ist autistisch, sie trägt Hörgeräte und hat leider keine Sprachentwicklung. Im Moment spart die Familie von Emily auf ein Kommunikationsgerät, das die Stimme von Emily ersetzen soll. Dann könnte sie sich mitteilen, ob sie Hunger hat oder müde ist. „Vielleicht können wir gemeinsam diesen Wunsch erfüllen.“

Ladies Circle Attersee-Traunsee

Unter dem Motto „gemeinsam schneller helfen“ agieren und engagieren sich die Mitglieder des Ladies Circle Attersee/Traunsee. Ihr Ziel ist es, schnell und regional Menschen in Not zu helfen. Der „Ladies Circle“ ist ein internationaler Charity-Club junger Frauen, der unabhängig von politischen und religiösen Interessen die Ziele Freundschaft und Hilfsbereitschaft verfolgt. Sie engagieren sich ehrenamtlich und knüpfen dabei Freundschaften fürs Leben – weltweit. Mit Ladies Circle sind sie international in 42 Ländern vertreten. Dennoch steht im Vordergrund, regional zu helfen. In Österreich gibt es im Moment elf Clubs und weitere sind bereits in Gründung. Werte wie Herzlichkeit, Offenheit, Geselligkeit und Begeisterungsfähigkeit leiten den LC Attersee/Traunsee. Mit unterschiedlichsten Veranstaltungen wie beispielsweise einer 80er Jahre Party, Adventmärkte oder, nicht zu vergessen, dem 24 Stunden Spinning Event sammelt der LC Attersee/Traunsee Geld, um vorrangig in Not geratenen Familien und Personen aus der Region zu helfen.

Das Spendenkonto für die Tips-Glückssternaktion:

IBAN: AT77 3436 3000 0006 9526

Raiffeisenbank Attersee Süd – Ladies Circle 12 Attersee/Traunsee

Spenden sind steuerlich absetzbar,

bei Überweisung Vor- und Zuname sowie Geburtsdatum angeben

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Im Bezirk Vöcklabruck gibt es zehn Verkehrstote weniger als im Vorjahr

BEZIRK VÖCKLABRUCK. 65 Verkehrstote, davon zwei im Bezirk Vöcklabruck, waren in Oberösterreich im Jahr 2020 zu beklagen. Wohl auch bedingt durch die Corona-Krise gab es im Bundesland Oberösterreich ...

Faschingsparty von Polizei aufgelöst

VÖCKLABRUCK. Aufgrund eines anonymen Anrufes konnte die Polizei am Samstagnachmittag eine Faschingsparty in einem Keller in Vöcklabruck mit insgesamt 13 Gästen auflösen. 

Spende für Mosaik

ATTNANG/VÖCKLABRUCK. Die STIWA Group spendete 3.500 Euro für die Aktion „Ein Bett für den Winter“ der Wohnungslosenhilfe Mosaik.

Luca Seer aus Mondsee will sich mit der Weltelite im Kitesurfen messen

MONDSEE. Seit Luca Seer vor sechs Jahren angefangen hat zu kiten, ist es sein größter Traum, sich mit der Weltelite im Kitesurfen zu messen.

Frische Luft und neue Energie tanken

ST. GEORGEN. Vor allem jetzt ist Bewegung wichtig. Wander- und Schneeschuhführer Herbert Benedik ist auch Burnout-Präventionstrainer. Für den diesjährigen Winter hat er sein Angebot ...

Demenz: Hilfe ist nur einen Mausklick entfernt

VÖCKLABRUCK. Wer je einen Menschen mit Demenz begleitet und gepflegt hat weiß, dass kaum Zeit für einen selbst bleibt. Die eigenen Bedürfnisse, Ängste und Wünsche, ...

Neuer Primar der Abteilung für Chirurgie am Salzkammergut Klinikum

VÖCKLABRUCK. Mit Februar übernimmt Stefan Stättner die Leitung der Abteilung für Chirurgie an den Standorten Vöcklabruck und Gmunden des Salzkammergut Klinikums. 

Frontalkollison auf B1: Zwei junge Lenker verletzt

VÄCKLAMARKT. Bei einem schweren Verkehrsunfall wurden am Freitagnachmittag ein 19-Jähriger und ein 20-Jähriger Lenker zum Teil schwer verletzt. Der 19-Jährige war auf die Gegenfahrbahn ...