„Kammerer Hansl“: Stundentakt und gute Anschlüsse entlasten auch die P&R-Anlagen

Hits: 134
Wolfgang Macherhammer Wolfgang Macherhammer, Tips Redaktion, 26.11.2020 12:07 Uhr

SCHÖRFLING/A. Der „Kammerer Hansl“ fährt bald wieder öfter. Die Taktverdichtung der Regionalbahn mit dem Fahrplanwechsel stärkt die Region und entlastet die P&R-Anlagen in Vöcklabruck und Attnang-P. 

„Nach der Ausdünnung der Bahnverbindungen Anfang der 2000er Jahre erfolgt nunmehr vollends die Trendwende“, zeigt sich Bundesrätin Claudia Hauschildt-Buschberger von den Grünen, die sich seit Jahren für eine Attraktivierung der Kammerer Regionalbahnstrecke einsetzt, erfreut. Mit dem Fahrplanwechsel am 13. Dezember wird es auf der Strecke Vöcklabruck-Kammer-Schörfling wieder stündliche Zugverbindungen geben. An den Wochenenden sind Verbindungen im zwei-Stundentakt geplant. „Das ist eine positive Entwicklung für die Region und trägt der zunehmenden Bedeutung der Regionalbahnen für Pendler sowie Ausflügler als Alternative zum Auto Rechnung“, so Hauschildt-Buschberger. Zahlreiche Beispiele auch aus anderen Ländern zeigen, dass Bahnstrecken vor allem durch einen dichten Verbindungstakt und ein ansprechendes Tarifsystem attraktiv für die Nutzer werden. „Gerade für Pendler sind die neu angebotenen Verbindungen in der Früh reizvoll, da sie am Bahnhof Vöcklabruck gleich über Anschlusszüge z.B. Richtung Linz/Wien verfügen. Außerdem können sie sich so die schwierige Parkplatzsuche sparen“, weiß Claudia Hauschildt Buschberger. Um den „Kammerer Hansl“ für die Freizeitnutzung attraktiv zu machen, brauche es noch eine Vernetzung von Verkehrsverbund, Tourismusverband und den Atterseegemeinden.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Standesamt Vöcklabruck: Gabi Huber verabschiedet

VÖCKLABRUCK. Mit Gabriele Huber verabschiedet sich Ende Jänner ein „Urgestein“ des Standesamtes in den Ruhestand: Seit August 1978 arbeitete sie für die Stadt Vöcklabruck. ...

Gartenhütte brannte nieder

SEEWALCHEN. Bei einem Feuer brannte eine Gartenhütte aus. Sie muss abgerissen werden. Die Schadenshöhe steht derzeit noch nicht fest.

„Hab‘ ich es schon gehabt?“ - Gesundheits-Tipp von Apotheker Mag. Christoph Vigl

„Viele unserer Kunden haben das Gefühl, in der letzten Zeit eine COVID-19 Erkrankung, teilweise auch symptomlos, durchgemacht zu haben“, so Apotheker Mag. Christoph Vigl von der Apotheke Schöndorf, ...

Ehepaar organisiert privaten Hilfstransport für Kroatien

VÖCKLABRUCK. Kurz nach Neujahr haben Barbara und Ivica Sikic beschlossen, den Erdbebenopfern in Sisak (Kroatien) zu helfen und einen Hilfstransport organisiert. Er fiel viel größer als ...

VARENA spendet erneut für die KinderVilla in Steinbach/A.

VÖCKLABRUCK. Das Einkaufszentrum VARENA spendet erneut 5.000 Euro an die regionale Kinderhilfseinrichtung KinderVilla in Steinbach am Attersee.

Lenzing plant größte Photovoltaik-Freiflächenanlage Oberösterreichs

LENZING.  Die Lenzing Gruppe plant auf einer Fläche von rund 55.000 Quadratmeter die größte Photovoltaik-Freiflächenanlage Oberösterreichs. Der Spatenstich soll bereits im ...

Neues Produktions- und Innovationszentrum von Lenzing Plastics in Seewalchen

SEEWALCHEN/A. Für die Lenzing Plastics spielt Innovation eine zentrale Rolle, was sich in den neuesten Investitionen der Lenzinger Kunststoffspezialisten widerspiegelt. Die Lenzing Plastics eröffnet ...

Online-Kurs für Angehörige von Menschen mit Demenz

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Die Caritas-Servicestelle für pflegende Angehörige in Vöcklabruck lädt Menschen, die Angehörige mit Demenz begleiten, zu einer zweiteiligen Seminarreihe ...