Stadt sicherte Kinderbetreuung auch in der Corona-Krise

Hits: 50
Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 23.02.2021 12:54 Uhr

VÖCKLABRUCK. „Die Wichtigkeit einer guten Kinderbetreuung ist in Corona-Zeiten noch stärker deutlich geworden. Kinder brauchen für ihre Entwicklung Gleichaltrige“, zieht Bürgermeisterin Elisabeth Kölbinger Bilanz über das abgelaufene Jahr.

In Sachen Kinderbetreuung stellten die Lockdowns die Stadt vor gewaltige Herausforderungen. Doch trotz geringerer Elternbeiträge wurden alle Kinder betreut, die dies brauchten.

Auffallend ist, dass im zweiten Lockdown deutlich mehr Kinder in den städtischen Kindergärten zu betreuen waren als im ersten. So waren während des ersten Lockdowns durchschnittlich sechs von insgesamt 167 Kindergartenkindern anwesend. Ab Mitte März wurde das Betreuungsangebot in der Krabbelstube gar nicht mehr genützt. Der Schülerhort Pestalozzischule blieb überhaupt leer, den Schülerhort Schererstraße besuchten im Schnitt drei Kinder.

Mehr anwesende Kinder

Anders sah es dann im zweiten Lockdown aus. Im Schnitt wurden 31 Kinder im Stelzhamer-Kindergarten und 16 im Pestalozzi-Kindergarten betreut. Auch die Hälfte der Krabbelstubenkinder war anwesend. In den Horten waren es rund 22 Prozent im Vergleich zur durchschnittlichen Anwesenheit der Kinder im Normalbetrieb. Die Ganztagsschule wurde mehr als der Hort genutzt: Knapp die Hälfte der sonst anwesenden Kinder machten von der Nachmittagsbetreuung Gebrauch.

Noch kundenfreundlicher

Neue Gesichter sind seit kurzem in der Stadtbibliothek in der Hinterstadt zu finden: Birgit Schrank, neue Leiterin, und Margit Neumüller haben die Zeit des Lockdowns gut genützt und sich überlegt, wie sie die beliebte Bildungseinrichtung noch kundenfreundlicher gestalten könnten. Das Ergebnis: DVDs sind nun nach Alphabet sortiert, ebenso wie die Hörbücher, die es zur Selbstentnahme gibt. Auch die Bilderbücher für die kleinsten „Kunden“ sind nun in alphabetischer Reihenfolge sortiert und entsprechend beschriftet. Innerhalb der Belletristik wurde eine eigene Unterabteilung „Krimis und Thriller“ eingerichtet, da diese eine eigene, eingeschworene Fangemeinde haben.

17.247 Medien zur Verfügung

In Summe stehen in der Stadtbibliothek 17.247 Medien zur Verfügung. 1.084 Medien wurden 2020 neu gekauft oder an die Bibliothek gespendet. Im Gegenzug sind 1.264 Medien ausgeschieden, etwa weil sie nicht mehr aktuell waren, nicht mehr entlehnt wurden oder zerlesen waren. Trotz drei Lockdowns und somit langer Schließzeiten war die Bibliothek an 148 Tagen geöffnet.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Mit Riesenschritten in eine klimafreundlichere Zukunft

VÖCKLABRUCK. In Sachen Photovoltaikanlagen ist die Bezirkshauptstadt schon lange sehr aktiv. Nun geht es mit Siebenmeilenstiefeln in die nächste Etappe.

JWM-Biathlon-Auftakt: Kienesberger holt Bronze in Osttirol

UNTERACH. Gleich zum Auftakt der Jugend- und Junioren-Weltmeisterschaft in Obertilliach/Osttirol durfte sich das ÖSV-Team über die erste Medaille freuen. Der Unteracher Leon Kienesberger sicherte ...

Evonik Schörfling mit dem Österreichischen GreenTech-Award ausgezeichnet

SCHÖRFLING/A. Die ÖGVS – Gesellschaft für Verbraucherstudien bmH hat die Evonik Fibres GmbH mit Sitz in Schörfling am Attersee zum Preisträger des ersten GreenTech-Awards ...

Bauhof Vöcklabruck beim Frühjahrsputz

VÖCKLABRUCK. Aufgrund der warmen Witterung früher als üblich, hat sich der Städtische Bauhof bereits an den „Frühjahrsputz“ gemacht. In den kommenden Wochen werden sämtliche ...

Tone Fink und Hannes Rohringer stellen in der Galerie Petra Seiser in Schörfling aus

SCHÖRFLING/A. Die Ausstellung von Tone Fink und Hannes Rohringer wird am Freitag, 5. März, ab 17 Uhr eröffnet. Die Schau läuft bis Anfang April. Die Künstler sind ...

Autorin Mieze Medusa liest live aus dem OKH

VÖCKLABRUCK. Das OKH lädt am 10. März zur nächsten Livestream-Lesung mit der Poetry-Slam-Pionierin Mieze Medusa und ihrem neuen Roman „Du bist dran“ ein.

„Ärzte für Vöcklabruck“ - SPÖ spricht sich für Primärversorgungszentrum aus

VÖCKLABRUCK. Unter dem Motto „Ärzte für Vöcklabruck“ macht sich die SPÖ Stadtpartei für eine Sicherstellung der ärztlichen Versorgung stark. Zunehmend hören ...

„Einzelfälle“: Südafrika-Mutation im Bezirk Vöcklabruck bestätigt

OÖ/BEZIRK VÖCKLABRUCK. In Oberösterreich wurden am Donnerstag am späten Nachmittag zwei Fälle der Südafrikanischen Covid-Mutation bestätigt, teilt der Krisenstab des Landes OÖ mit. Die beiden Personen ...