Zum Frauentag: Heldinnen des Alltags erhalten süße Grüße

Hits: 85
Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 01.03.2021 08:52 Uhr

VÖCKLABRUCK. Wie jedes Jahr am 8. März haben sich die Grünen Frauen Vöcklabruck eine besondere Aktion überlegt, um diesen Tag ins Bewusstsein zu rufen.

Seit 1911 rücken am Internationalen Frauentag die Forderungen nach Gleichberechtigung, der Kampf gegen Unterdrückung und Armut und Aktionen im Sinne der Frauensolidarität in den Vordergrund. Diese Anliegen werden auch die nächsten 100 Jahre noch laute und mutige Stimmen brauchen.

Nervennahrung zu verschenken

Dieses Jahr verschenken die Grünen richtig gute Schokolade von Frucht & Sinne mit dem Spruch „Nervennahrung für Alltagsheldinnen“. In dieser herausfordernden Zeit der Pandemie stehen Frauen oft an vorderster Front, sie arbeiten in Supermärkten, betreuen alte Menschen und stellen sich auf ständig wechselnde Situationen im Bildungsbereich ein. Sie werden für ihre Kinder zu Ersatzlehrerinnen, Sporttrainerinnen und Spielgefährtinnen.

Geschenk zum Weiterschenken

Für diese Alltagsheldinnen gibt es ab Samstag, 6. März, eine kleine Anerkennung in Schokoladenform im Geschäft „LightWear“ in der Vorstadt 8 zum Abholen. Jede Frau bekommt dazu noch eine zweite Schokolade zum Weiterschenken und die Broschüre „Klimawandel betrifft Frauen“. Solange der Vorrat reicht, sind alle Frauen eingeladen, sich zu den Öffnungszeiten ihre „Nervennahrung“ schenken zu lassen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Geh- und Radweg, Umbau des Amtshauses und Schulsanierung

MONDSEE. Der Gemeinderat hat vor kurzem den Voranschlag für 2021 einstimmig genehmigt. An Ausgaben sind etwa 16,7 Millionen Euro vorgesehen. Für investive Vorhaben sind im heurigen Jahr 1,4 Millionen ...

7-Tages-Inzidenz im Bezirk Vöcklabruck liegt bei 252,7

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Seit gestern gab es 524 Coronavirus-Neuinfektionen in Oberösterreich (Stand 14. April, 15 Uhr) und somit 4.112 aktive Fälle im Bundesland (Stand 14. April, 12 Uhr).

Finalisierung der Pläne für die Begegnungszone befeuert Parkplatzdiskussion erneut

VÖCKLABRUCK. In der Bezirksstadt war ein Bürgerbeteiligungsprozess ins Leben gerufen worden, um den Stadtplatz neu zu gestalten. Ergebnis ist eine Änderung des gesamten Platzes in eine Begegnungszone, ...

Villa Ammerer wird abgerissen und originalgetreu wieder aufgebaut

MONDSEE. Die sogenannte Villa Ammerer in der Freinbergerstraße befindet sich seit Monaten in einem unansehnlichen Zustand. Nun soll sie abgerissen und auf Grundlage des Originalzustandes wieder errichtet ...

Philatelietag diesmal online

FRANKENBURG. Der für Freitag, 16. April, bei Postpartner Kaisinger geplante 10. Frankenburger Philatelietag wurde abgesagt. Stattdessen kann man Briefmarken, Briefmarkenheftchen und Briefmarkenbücher ...

Erste Europameisterschaften im Paracycling und UAC Tour in Oberösterreich

SCHWANENSTADT/OBERÖSTERREICH. Von 3. bis 6. Juni werden an den Etappenorten in Oberrösterreich, Startschuss ist in Schwanenstadt, die Behindertensportler um den Europameistertitel und die Einzel- ...

Franz Josef Altenburg: Zum 80iger gibt es für den großen Keramiker Ausstellungen in Wien und Bad Ischl

SCHLATT/BAD ISCHL/WIEN. Am 15. März feierte der in Breitenschützing tätige Bildhauer und Keramiker Franz Josef Altenburg seinen 80. Geburtstag. Aus diesem Anlass widmet ihm die OÖ ...

„Wenn auch in Maske und Schild, wir wollen für Menschen da sein“

BEZIRK VÖCKLABRUCK. 1.400 Rotkreuz-Mitarbeiter im Bezirk leisteten im Vorjahr knapp 230.000 freiwillige Arbeitsstunden. Viele zusätzliche Aufgaben kamen durch den Kampf gegen die Covid-19-Pandemie ...