7-Tages-Inzidenz im Bezirk Vöcklabruck liegt bei 252,7

Hits: 996
Foto: Spitzi-Foto/Shutterstock.com
Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 14.04.2021 16:45 Uhr

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Seit gestern gab es 524 Coronavirus-Neuinfektionen in Oberösterreich (Stand 14. April, 15 Uhr) und somit 4.112 aktive Fälle im Bundesland (Stand 14. April, 12 Uhr).

Im Bezirk Vöcklabruck gibt es derzeit 447 aktive Fälle (Stand 14. April, 12 Uhr). Bisher gab es 10.302 positiv Getestete. Die 7-Tages-Inzidenz liegt derzeit bei 252,7. Sobald sie sieben Tage lang über 400 liegen würde, gibt es laut Bundesvorgabe mögliche Kontrollen.

Aktuelle Gemeindezahlen

Der aktuelle Stand der positiv Getesteten in den 52 Gemeinden des Bezirks Vöcklabruck (Stand 14. April, 10 Uhr): Ampflwang im Hausruckwald 35, Attersee am Attersee 1, Attnang-Puchheim 53, Atzbach 1, Aurach am Hongar 0, Berg im Attergau 2, Desselbrunn 5, Fornach 5, Frankenburg am Hausruck 18, Frankenmarkt 21, Gampern 2, Innerschwand am Mondsee 3, Lenzing 22, Manning 7, Mondsee 20, Neukirchen an der Vöckla 7, Niederthalheim 0, Nußdorf am Attersee 3, Oberhofen am Irrsee 4, Oberndorf bei Schwanenstadt 2, Oberwang 0, Ottnang am Hausruck 24, Pfaffing 9, Pilsbach 4, Pitzenberg 0, Puchkirchen am Trattberg 1, Pöndorf 21, Pühret 0, Redleiten 2, Redlham 3, Regau 28, Rutzenham 3, Rüstorf 16, Schlatt 12, Schwanenstadt 31, Schörfling am Attersee 3, Seewalchen am Attersee 26, St. Georgen im Attergau 22, St. Lorenz 1, Steinbach am Attersee 2, Straß im Attergau 3, Tiefgraben 18, Timelkam 22, Ungenach 16, Unterach am Attersee 4, Vöcklabruck 42, Vöcklamarkt 38, Weißenkirchen im Attergau 2, Weyregg am Attersee 1, Wolfsegg am Hausruck 7, Zell am Moos 3, Zell am Pettenfirst 15.

Anteil an Bevölkerung

Jeweils über ein 1 Prozent liegt der Anteil der positiv Getesteten in Bezug zur jeweiligen Einwohnerzahl in folgenden Gemeinden: Ampflwang (1,03), Rutzenham (1,00), Ungenach (1,07) und Zell am Pettenfirst (1,19).

Kommentar verfassen



Vöcklakäserei stellt Klimaschutz in den Mittelpunkt

PÖNDORF. Die Vöcklakäserei will die CO2-Emissionen um mehr als 210 Tonnen pro Jahr reduzieren. Das Projekt wird von der „Umweltförderung im Inland“ unterstützt.

Neustart: Kultur, Gastronomie und Hotellerie haben die Öffnung herbeigesehnt

VÖCKLABRUCK. Nach Monaten des Lockdowns freut man sich in der Kultur, der Gastronomie und der Hotellerie, dass mit dem 19. Mai wieder aufgesperrt werden durfte. 

Ein Boden für die Ewigkeit

MONDSEE. „Welcher Boden ist die bestmögliche Lösung für unser Projekt?“ - Egal ob beim Neubau oder im Zuge von Renovierungsarbeiten stößt man meistens auf diese Frage. ...

Rotes Kreuz und youX bieten nun Lernbegleitung für Jugendliche an

VÖCKLABRUCK. Das Rote Kreuz schließt in Kooperation mit dem Jugendzentrum youX eine Lücke für Schüler, die im Zuge der Pandemie mit neuen Herausforderungen zu kämpfen ...

Betriebe erhalten kostenlose Schnelltests

VÖCKLABRUCK. Wenn ab 19. Mai endlich wieder Gastronomie, Hotellerie und viele Betriebe wie Fitness-Studios oder körpernahe Dienstleister öffnen können, dann müssen ihre Besucher ...

Gemeinderat Redlham beschließt Energiekonzept 2025

REDLHAM. Ein nachhaltiges Energiekonzept, das in den nächsten vier Jahren umgesetzt werden soll, hat der Gemeinde­rat von Redlham beschlossen.  Dieses Konzept wurde in vielen Vor­gesprächen ...

Drei leicht Verletzte nach Fahrzeugüberschlag auf der Westautobahn

REGAU. Glimpflich endete Sonntagnachmittag ein Autoüberschlag auf der Westautobahn bei Regau. Drei Personen erlitten leichte Verletzungen, die Autobahn war für etwa 45 Minuten erschwert ...

Kabarett: „G‘hörig durchgeknallt“

ATTNANG-PUCHHEIM. „G“hörig durchgeknallt – Liebe machen im 21. Jahrhundert„ heißt das Programm, mit dem Barbara Balldini am Freitag, 28. Mai, um 20 Uhr im Kinosaal gastiert.