20 neue Zillenfahrer im Bezirk Vöcklabruck ausgebildet

Hits: 23
BFK/August Thalhammer, , 08.05.2021 18:48 Uhr

Vom 06. bis 08. Mai 2021 wurde seitens des Bezirks-Feuerwehrkommandos Vöcklabruck die Wasserdienst-Grundausbildung für alle Feuerwehren des Bezirkes Vöcklabrucks abgehalten. Das Ausbilderteam unter der Leitung von Hauptamtswalter Markus Forstinger vermittelte den 20 Teilnehmern unter Einhaltung aller Corona Sicherheits- und Hygienemaßnahmen die wichtigsten Grundlagen für den Wasserdienst und den richtigen Umgang mit der Feuerwehrzille.

Die Theorie wurde im Gemeindesaal der Gemeinde Redlham abgehalten. Hier wurden der Katastrophenhilfsdienst, die Knotenkunde und die Wasserfahrzeuge mit den wichtigsten Daten und Aufgaben im Feuerwehrwesen behandelt. Durch die Saalgröße konnten die erforderlichen Sicherheitsabstände eingehalten werden, zudem mussten alle Teilnehmer einen negativen Corona-Test bei der Lehrgangsaufnahme vorweisen. Die beiden Praxistage wurden am Feuerwehrgelände im Winterhafen Linz und auf der Donau absolviert. Aufgeteilt auf Gruppen, wurde im Stationsbetrieb die Praxis gelehrt und der Umgang mit der Feuerwehrzille in den verschiedensten Fahrsituationen geübt. Da die Feuerwehrzille rein mit Muskelkraft und Technik bewegt und gesteuert wird, war es für alle Teilnehmer eine schweißtreibende und körperlich herausfordernde Ausbildung.

Für Bezirks-Feuerwehrkommandant Oberbrandrat Wolfgang Hufnagl ist diese Ausbildung sehr wichtig, um auch im Hochwasserfall gerüstet zu sein, oder auch in anderen Bezirken mit Zillenfahrern aushelfen zu können.

Nach einer theoretischen sowie einer praktischen Prüfung bestanden am 08. Mai 2021 alle 20 Kameraden diese Grundausbildung mit Erfolg.

Das Erlernte können die Teilnehmer beim diesjährigen Landes-Wasserwehrleistungsbewerb in St. Florian am Inn vom 25. bis 26. Juni 2021 bereits unter Beweis stellen.

Bezirks-Feuerwehrkommandant Wolfgang Hufnagl gratuliert den Teilnehmern zur bestanden Prüfung und dass sie sich in dieser herausfordernden Zeit dieser Aufgabe gestellt haben.

Fotos: © August Thalhammer

Kommentar verfassen



Fünf neu ausgebildete Bibliothekare für den Bezirk

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Im Bildungshaus Schloss Puchberg wurden gemeinsam mit Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander und Bischofsvikar Johann Hintermaier die Bibliothekare gefeiert, ...

Feuerwehren nach massivem Hagelschlag im Großeinsatz

MONDSEE. Am Dienstagabend wurde der Großraum Mondsee von einem starken Hagelunwetter heimgesucht. Zahlreiche beschädigte Dächer sowie - durch ein zweites Gewitter kurz vor Mitternacht ...

Zum zweiten Mal: Verlust der Storchenbrut

FRANKENMARKT. Zum zweiten Mal in Folge gab es einen Brutversuch eines Storchenpaares – leider wieder vergeblich.

Hagelunwetter zog Spur der Verwüstung

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Ein heftiges Unwetter am Dienstagabend hat Acker-, Gemüse- und Obstkulturen zerstört sowie Schäden an zahlreichen Autos angerichtet. „Innerhalb von 24 Stunden ...

Sauerteig-Ansatz verkauft: Spenden für neue Notschlafstelle gesammelt

VÖCKLABRUCK/LENZING. Der ÖGB Vöcklabruck unterstützt das Sozialzentrum bei der Errichtung der neuen Notschlafstelle.

Tempest- und D-One-Klasse segelten bei brütender Hitze am Attersee

ATTERSEE. 32 Tempest-Segler aus Österreich und Deutschland und 9 D-One-Segler aus Österreich, Tschechien, Polen und Ungarn zeigten am Wochenende bei Temperaturen über 30 Grad ihre Geduld. ...

Puchheimer Kirtag am 27. Juni

ATTNANG-PUCHHEIM. Der Puchheimer Kirtag mit seiner mehr als 100-jährigen Tradition findet heuer – wenn auch in etwas anderer Form – wieder statt, und zwar am Sonntag, 27. Juni, von ...

Bundesforste starten mit neu gestaltetem Naturbadeplatz in Weyregg in die Sommersaison

WEYREGG/A. Die Erweiterung und Neugestaltung des Badeareals „Huthausaufsatz“ in Weyregg mit großzügiger Liegewiese, neuem Kiosk und modernen Sanitäranlagen und ist abgeschlossen, der ...