Tombola mit lustiger Rumpumpel-Aktion

Hits: 149
Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 29.11.2021 16:24 Uhr

SCHLATT. Zwei engagierte Mütter haben eine Spendenaktion für den Pfarrcaritas Kindergarten Schlatt organisiert.

Coronabedingt sind heuer wieder einige Feste (wie etwa das Martinsfest) ausgefallen, bei denen üblicherweise Spenden für den Kindergarten gesammelt werden. Zwei Mütter – Petra Schiller-Piniel und Eva Hannak – haben nun eine andere Aktion ins Leben gerufen, um die Arbeit von Kindergartenleiterin Edda Schuller und ihrem Team zu unterstützen.

Unterstützung von Firmen und Privatpersonen

Spenden wurde gesammelt und bei einer Tombola, in Form einer lustigen Rumpumpel-Aktion, verlost. Somit kann das eine oder andere Material für den Kindergarten gekauft werden. Die Initiative wurde von knapp 60 größtenteils regionalen Firmen und einigen Privatpersonen mit Sachspenden unterstützt. Für die Tombola sind dabei 140 Preise zusammengekommen und der Losverkauf lief sehr gut.

Preise ausgelost

Der kreativen und innovativen Leiterin des Kindergartens ist es zu verdanken, dass die Kinder mittels der von ihr erfundenen „Rumpumpel“ (die Kinder ziehen eine Nummer und wiederholen und vertiefen so erlernte Lieder und Gedichte) die Preise auslosen durften. Innerhalb von nur vier Wochen wurde zur Freude von allen durch den Verkauf der Lose und einigen Geldspenden die unglaubliche Summe von 2.500 Euro lukriert.

Kommentar verfassen



Eishockey: Kooperation soll den Nachwuchs begeistern

VÖCKLABRUCK. Der Vöcklabrucker EHC und der EC Red Bull Salzburg haben eine Zusammenarbeit beschlossen, die speziell Kinder für den Sport am Eis begeistern soll.

Schulklasse sammelte mit einem Kalenderprojekt Spenden für einen Therapiehund

SCHWANENSTADT. Eine unerwartete Überraschung hat die 3m Klasse der Musikmittelschule einer sechsköpfigen Familie aus der Gemeinde Pühret beschert.

Schulprojekt plant Geburtenstation für Tansania

ST. GEORGEN/ATTERGAU. Mit einem besonderen Vorhaben startet das Schul-Hilfs-Projekt der Dr.-Karl-Köttl-Schule in das Jahr 2022. In Absprache mit dem Ministerium für Gesundheit in Tansania ...

Neue Altstoffsammelzentren sind in Planung

VÖCKLABRUCK. Der Bezirksabfallverband (BAV) rechnet heuer mit Einnahmen von 9.521.000 Euro und Ausgaben in der Höhe von 8.557.800 Euro.

Familie flüchtete nach Küchenbrand gerade noch rechtzeitig aus verrauchtem Haus

WEYREGG. Gerade noch rechtzeitig flüchtete am Sonntag eine Familie aus Weyregg am Attersee nach einem Küchenbrand aus dem verrauchten Haus ins Freie. 

Starzinger investiert 2,2 Millionen Euro in Photovoltaikanlage mit 15.000 Quadratmeter

FRANKENMARKT. Im Familienbetrieb Starzinger ist derzeit ein Generationswechsel im Gange. Auch eine Wende in Bezug auf die Nachhaltigkeitsagenda wird vorgenommen.

Mit einer Punschhütte wurden Spenden für den guten Zweck gesammelt

OBERNDORF BEI SCHWANENSTADT. Drei Freunde bewirteten zusammen eine Punschhütte, um den Erlös an die Kinderkrebshilfe spenden zu können.

Spende an Sozialmarkt „Der Korb“

VÖCKLABRUCK. Johann Huber, der neue Präsident des Rotary Clubs Vöcklabruck-Attersee, und sein Vorgänger Christian Reisinger besuchten den Sozialmarkt „Der Korb“.