Freitag 24. Mai 2024
KW 21


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Vier Musiker der Marktmusikkapelle Frankenburg begleiten dreitägige Wallfahrt

Emma Salveter, 10.04.2024 07:29

FRANKENBURG. Bereits zum zweiten Mal veranstaltete die Pfarrgemeinde Frankenburg Anfang April eine Fußwallfahrt nach Altötting. Mehr als 80 Personen nahmen an dem dreitägigen Marsch teil, darunter auch vier Musiker der Marktmusikkapelle Frankenburg.

Die vier Musiker begleiteten die Wallfahrt: Alexander Preuner, Lukas Hohensinn, Florian Birnbaumer und Robert Aicher. (Foto: Marktmusikkapelle Frankenburg)
photo_library Die vier Musiker begleiteten die Wallfahrt: Alexander Preuner, Lukas Hohensinn, Florian Birnbaumer und Robert Aicher. (Foto: Marktmusikkapelle Frankenburg)

Am Rand von Altötting empfingen die gesamte Marktmusikkapelle Frankenburg und zahlreiche Buspilger aus der Heimatgemeinde die Wandergruppe von 83 Personen nach dem dreitägigem Marsch mit viel Freude und Musik. Mit über 260 Personen zog die Gruppe über den Kapellplatz zur Basilika St. Anna, wo die Marktmusik auch den gemeinsamen Festgottesdienst umrahmen durfte. Besonders engagiert waren jene vier Musiker des Vereins, die die ganzen 80 Kilometer mitgegangen sind und die Pilgergruppe auf dem Weg und bei den Messen und Andachten musikalisch begleitet haben. Der Pilgerweg führte sie über Maria Schmolln und Burghausen zum berühmten Marienwallfahrtsort in Bayern. Die Musiker werden diesen etwas anderen „Marsch“ noch lange in Erinnerung behalten: „Es tut uns zwar alles weh, aber das gemeinsam Erlebte und die herzliche Gemeinschaft in der Gruppe waren eine einzigartige Erfahrung für uns“.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden