Youngsters sorgen für gelungenen Saisonauftakt

Hits: 151
Stefanie Krechl, , 15.10.2019 22:25 Uhr

Für einen Top-Start in die neue Schwimmsaison 2019/20 sorgten unsere Nachwuchstalente beim Trauner-Raiffeisen Cup am 12./13. Oktober. Gesamt gingen 34 Medaillen auf das Konto des Schwimmvereins Vöcklabruck, davon je 10 Goldene und Silberne, sowie 14 Bronzene. Gegen 21 Vereine aus ganz Österreich, Deutschland, Rumänien, Ungarn und Tschechien bedeutete diese Leistung den hervorragenden 5. Rang im Medaillenspiegel!

So richtig abräumen konnte der 10-jährige Silas Schneider mit gleich vier Siegen in drei verschiedenen Schwimmlagen und je einmal Platz 2 und 3 in seinem Jahrgang. Zwei Goldmedaillen sicherte sich Maria Maak im Jahrgang 2010 über 100 m Brust und 100 m Freistil, sowie einen zusätzlichen dritten Rang. Bruder Paul Maak schaffte mit Bronze über 50 m Schmetterling den Sprung auf das Podest. Pia Part (Jg. 2008) und Finja Zimmermann (Jg. 2009) erreichten mit je einem Sieg, zwei Silber- und einer Bronzemedaille eine gleiche Medaillenausbeute. Sara Maric konnte sich in allen vier Schwimmlagen auf den Medaillenrängen behaupten und erschwamm einen Sieg, einen zweiten Rang und drei dritte Plätze. Bei ihrem allerersten Antreten schoss die 6-jährige Magdalena Burgstaller nur so durchs Wasser und siegte souverän über 25 m Rücken. Über die 25 m Freistil ließ sie sich dann am Sonntag die Bronzemedaille nicht nehmen.  Schwester Sophie Burgstaller (Jg. 2010) erkämpfte im allerletzten Bewerb, den 100 m Freistil, einen dritten Rang. Karl Alexander Fischereder zeigte mit zweimal Silber und Bronze im Jg. 2007 über die Freistil- und Schmetterlingsstrecken, was in ihm steckt. Über 50 m und 100 m Rücken konnte Maximilian Pickl jeweils zur Silbermedaille im Jg. 2009 schwimmen. Tobias Haberl und Marie Marschall trugen mit je einer Bronzenen im Jg. 2008 zur starken Bilanz der Vöcklabrucker bei.

Bericht auf der Homepage des SV Vöcklabruck

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Die Corona-Krise macht den unschätzbaren Wert der Landwirtschaft sichtbar

PFAFFING/BEZIRK. Der landwirtschaftliche Betrieb der Familie Miejski im beschaulichen Dorf Kropfling, Gemeinde Pfaffing, existiert schon seit Generationen. Der Betrieb erzeugt und vertreibt Milchprodukte ...

Verkauf aufrecht erhalten

VÖCKLAMARKT. Die Bestimmungen zum Schutz der Bevölkerung über 65 Jahre hatten auch Auswirkungen auf den Rotkreuz Markt in Vöcklamarkt.

Homeoffice, Kinderbetreuung und Sorgen: Familien entlasten während Corona-Krise

BEZIRK VÖCKLABRUCK. In den vergangenen Wochen wurden Familien mehrfach herausgefordert: berufliche Pflichten im Homeoffice, daneben das Homeschooling der schulpflichtigen Kinder – und dies bei ...

Starkes Bekenntnis zu nachhaltiger Entwicklung und aktivem Klimaschutz

MONDSEELAND. Dass sich Klimaschutz, Unternehmertum und nachhaltiger Tourismus nicht im Weg stehen, zeigen die Tourismusverbände MondSeeLand und Traunsee-Almtal.

Couragierter Zeuge stoppte Unfallenkerin

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto wurde eine 60-jährige Radfahrerin aus Vöcklabruck unbestimmten Grades verletzt. Die 87-jährige Unfalllenkerin beging ...

Gleich bei Amtsantritt viele Projektideen entwickelt

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Seit 1. Mai ist Johannes Beer neuer Bezirkshauptmann und somit der oberste Beamte im Bezirk Vöcklabruck. Tips bat ihn zum Interview.

Bezirkshauptstadt nähert sich Schritt für Schritt dem Normalbetrieb

VÖCKLABRUCK. Nach dem zwischenzeitlichen Ende der als selbstverständlich empfundenen Freiheiten durch den coronabedingten Lockdown zieht das Stadtamt nun eine vorsichtige Bilanz.

Handy am Lenker: E-Bikerin schwer verletzt

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Schwer verletzt wurde eine 54-Jährige aus dem Bezirk Vöcklabruck, die am Sonntag gegen 12 Uhr schwer mit ihrem E-Bike stürzte.