„Sind nicht nur sportliches, sondern auch gesellschaftliches Zuhause“

Hits: 30
Sebastian Wallner Online Redaktion, 27.09.2020 08:20 Uhr

VÖCLABRUCK. Gleich 14 Sektionen vereint die ASKÖ Vöcklabruck unter ihrem Dach. Alle haben eines gemeinsam: Sie wollen das beste Sport- und Gesundheitsangebot in der Region bieten.

„Die ASKÖ Vöcklabruck ist für viele Menschen unterschiedlichster Altersgruppen sowohl ein sportliches als auch ein gesellschaftliches Zuhause“, erzählt Obmann Manfred Preuner und kommt damit auf einen weiteren wichtigen Punkt zu sprechen: Bei der ASKÖ Vöcklabruck geht es nicht nur um Sport, sondern der Verein hat auch eine gesellschaftliche Aufgabe. „Allen eine Möglichkeit zum gemeinschaftlichen Miteinander anzubieten, gehört für uns einfach dazu. Seit 15 Jahren veranstalten wir zum Beispiel unser Generationenevent, bei dem Jung mit Alt und Anfänger mit Fortgeschrittenen spielen“, sagt Preuner.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Nachwuchsarbeit, schließlich will man den seit 1922 bestehenden Verein erfolgreich in die Zukunft führen. Wichtig dafür: sportwissenschaftlich und pädagogisch bestens ausgebildete Trainer. „In unserer schnelllebigen Zeit muss man immer am aktuellen Stand sein, damit sich auch die Leistungen im sportlichen Bereich weiterentwickeln können“, findet Preuner.

Ausgezeichneter Verein

Ein Ansatz den auch der Dachverband ASKÖ würdigt. Mit dem Vereinslorbeer, eine Art Qualitätszertifikat, holt man Vereine vor den Vorhang, die sich eben zum Beispiel im Bereich Trainerausbildung besonders in Zeug legen. Die Vöcklabrucker haben die Kriterien für den Vereinslorbeer schon erreicht. „Das macht uns stolz und ist zugleich Ansporn, weiter so aktiv zu sein.“

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Anton-Faistauer-Preisträgerin Lena Göbel stellte im Kubinhaus in Wernstein/I. aus

FRANKENBURG/WERNSTEIN/I. Im Kubinhaus von Zwickledt in Wernstein am Inn besuchte der Frankenburger Bürgermeister Heinz Leprich die vielbeachtete Ausstellung seiner „Nachbarin“, der 36-jährigen ...

Lenzing gewinnt Innovationspreis mit neuartiger Vliesstoff-Technologie

LENZING. Die Lenzing Gruppe wurde mit dem „Staatspreis Innovation“ ausgezeichnet. Lenzing ging mit dem Projekt Lenzing™ Web Technology als Sieger hervor und erhielt damit die höchste ...

16-Jähriger auf Spritztour erwischt

VÖCKLAMARKT. Einen 16-Jährigen aus Vöcklabruck konnte die Polizei am Montag um kurz nach Mitternacht aus dem Verkehr ziehen: Er war mit zwei jugendlichen Freunden auffällig schnell ...

Startschuss für Projekt „Stadt up“

VÖCKLABRUCK. Unter dem Titel „Gründerherz - Stadt Up Vöcklabruck“ startet die Bezirkshauptstadt einen Gründer-Wettbewerb für die Innenstadt.

Junger Alkolenker verursachte Verkehrsunfall: Kein Führerschein

VÖCKLABRUCK. Verletzt ins Krankenhaus gebracht werden musste am Sonntagnachmittag eine 56-Jährige aus Vöcklabruck, die auf dem Weg nach Vöcklamarkt an einer Kreuzung von einem ...

Ruderjugend beendet Saison mit zahlreichen Medaillen

SEEWALCHEN. Schwierige Trainingsbedingungen und viele Regattaabsagen machten die Rudersaison 2020 coronabedingt zu einer Saison mit vielen Höhen und Tiefen.

Neues Zertifikat: Digitale Bildung in Mondseer Mittelschulen

MONDSEE. Seit vielen Jahren sind die Mittelschule Mondsee (UNESCO) und die Sportmit-telschule Mondsee (SMS) von der Österreichischen Computergesellschaft zertifizierte ECDL (neu ICDL)-Testcenter ...

Volkshilfe: „Armut geht uns alle an“

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Insgesamt 141.000 Oberösterreicher sind von Armut betroffen oder armutsgefährdet – das sind 13 Prozent der Bevölkerung. Und die Pandemie ist ein Armutsbeschleuniger. ...