Seewalchner Ruderjugend schaffte mit Gold und Bronze eine Sensation

Hits: 65
Wolfgang Macherhammer Wolfgang Macherhammer, Tips Redaktion, 29.10.2020 11:48 Uhr

SEEWALCHEN/A. Peter Drienko und Mathias Mair durchlebten die heurige Rudersaison mit vielen Höhen und Tiefen und schafften zu Saisonende unerwartet die Sensation.  

Obwohl sie sich für die Junioren-Europameisterschaften in Belgrad qualifizieren konnten, wurde die Teilnahme der österr. Mannschaft vom österr. Ruderverband coronabedingt kurzfristig abgesagt. Eine große Enttäuschung für die Sportler. Ende September wurden sie vom österr. Ruderverband zur European Coastal Rowing Challenge 2020 in Italien (Toskana) eingeladen.Costal Rowing gilt als die Wildwasser- und Action-Variante des Ruderns. Auf Grund der härteren Bedingungen sind die Boote breiter und robuster gebaut. Rudern am Meer, bei extremen Bedingungen was Wind und Wetter betrifft, gilt als eine Funsportart, bei der die Rudertechnik keine so große Rolle zu spielen scheint. Hier dürfte aber Peter und Mathias doch die feine Rudertechnik, die sie am welligen Attersee erlernt haben, entgegengekommen sein. 2024 soll Coastal Rowing ins Programm der Olympischen Sommerspielen aufgenommen werden. Die Burschen nahmen die Einladung des ÖRV dankend an und ließen sich auf neue Herausforderungen ein. Nur einmal konnte am Traunsee in einem Coastal Boot trainiert werden. In Italien nahmen die beiden in der Disziplin Beach Sprint Junioren teil und schafften das Unerwartete. Peter Drienko gewann bei extremen Wetterbedingungen für Österreich die Goldmedaille, Mathias Mair erruderte unter starker internationaler Konkurrenz die Bronzemedaille. Eine Riesensensation für beide Sportler aber auch für den Österreichischen Ruderverband.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Erste virtuelle Sitzung brauchte neuen Kommandant für Landesverband

REGAU. Hubert Niederfriniger wurde in der Jahreshauptversammlung des Landesverbandes der Bürgergarden, Schützenkompanien und Traditionsverbände Oberösterreichs mit überwältigender ...

Ein Christbaum gehört zu Weihnachten einfach dazu

VÖCKLAMARKT. „Lehner´s Baum ist ein Traum“ heißt es so treffend. Angeboten werden heimische, naturbelassene, mondgeschnittene Christbäume aus eigener Kultur. Tips verlost ...

Zum „Tag des Gebens“ sagt die Volkshilfe ihren Freiwilligen Danke

VÖCKLABRUCK. Ehrenamtliche Helfer sind in allen Bereichen der Organisation eine wichtige Hilfe und Stütze, zum „Giving Tuesday“ sagt die Volkshilfe Vöcklabruck dafür Danke ...

Online-Gottesdienste, Kinderadvent-Sonntage und Sternenhimmel

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Die Maßnahmen gegen Corona veranlassen die Pfarren der Katholischen Kirche in Oberösterreich zu kreativen Formen der Seelsorge. Auch in diesem „anderen“ Advent ...

Corona: Bezirkssporthalle Vöcklabruck ist Standort für Pädagogen-Testungen

VÖCKLABRUCK. Von 5. bis 6. Dezember finden die freiwilligen Antigen-Tests der Pädagogen der oberösterreichischen Schulen sowie Kinderbildungs- und -betreuungseinrichtungen sowie auch der ...

Fotobewerb der Stadtgemeinde

ATTNANG-PUCHHEIM. Auf den Social-Media-Kanälen der Stadtgemeinde läuft bis 21. Dezember ein Gewinnspiel. Auf die Teilnehmer warten jede Woche dreimal 30 Euro in Einkaufsgutscheinen der Attnanger ...

Asphaltierungsarbeiten: Rathausplatz und Straße des 21. April gesperrt

ATTNANG-PUCHHEIM. Die Zufahrt zum Stadtzentrum ist von heute, Montag, 30. November, bis Donnerstag, 3. Dezember, nur über die Marktstraße möglich. Am Rathausplatz und in der Straße ...

Verletzter Bergsteiger ins Tal gerettet

STEINBACH. Beim Abstieg vom Schoberstein in Steinbach am Attersee hat sich am Samstag ein 37-Jähriger aus Braunau schwer verletzt. Der Mann wurde an Ort und Stelle notärztlich versorgt und ...