Direkter Lebensmittelbezug liegt im Trend – Eine Drehscheibe ist das OKH Vöcklabruck

Hits: 156
Wolfgang Macherhammer Wolfgang Macherhammer, Tips Redaktion, 03.12.2019 09:14 Uhr

VÖCKLABRUCK. Es ist Freitagnachmittag im OKH – Offenen Kulturhaus und es herrscht wie jede Woche um diese Zeit reges Treiben im Untergeschoss.

Eine Jungfamilie trägt einen vollen Korb mit Roten Rüben, Zwiebeln und Erdäpfeln zur Tür hinaus, während eine Pensionistin noch gerade dabei ist, die frisch geernteten Süßkartoffeln abzuwiegen. Anlass ist der Abholtag zweier Lebensmittel-Initiativen: der solidarischen Landwirtschaft (kurz: Solawi) aus Manning und der Foodcoop Vöcklabruck. Beide ermöglichen den direkten wie plastikfreien Bezug von Bio-Lebensmitteln aus der Region und laden am 14. Dezember wieder zum Bio-Wintergenussmarkt im OKH ein.

Ernteteiler sind mit an Bord

Hinter der „Solawi“ steckt die studierte Landwirtin Stefanie Reisenberger. Sie bewirtschaftet seit 2014 auf ihrem Hof in Manning einen Hektar Gemüseacker und zwei Folientunnel mit 300 Quadratmeter. Unterstützt wird sie von mittlerweile 50 Ernteteilern, die pro Woche fix eine Kiste voller Gemüse abnehmen. Damit wird die Gemüseproduktion finanziert, Planungssicherheit geschaffen und auch das Risiko gemeinsam getragen, sollte es zu Ernteausfällen kommen. Gleichzeitig profitieren die Abnehmer von der frischen, saisonalen Ernte. Weitere Infos dazu sind via www.solawi-vb.at abrufbar.

Abzuholen wie online bestellt

Den Verein Foodcoop Vöcklabruck gibt es wiederum seit 2017: Dieser vermittelt ehrenamtlich den Einkauf bei regionalen Bio-Produzenten. Mitglieder können Lebensmittel wöchentlich über einen Onlineshop bestellen, die Bauern liefern sie dann ins OKH und bekommen für ihre Produkte den vollen Preis. Die Vorteile liegen für beide Seiten auf der Hand: faire Preise für die Produzenten, direkter Bezug für die Konsumenten. Zwanzig Haushalte machen inzwischen von dieser Möglichkeit Gebrauch und holen sich freitags ihre persönlichen Bestellungen ab. Beide Initiativen teilen sich nicht nur den Raum im Untergeschoss des OKH, sondern organisieren neuerdings auch gemeinsam einen kleinen Bio-Genussmarkt: In gemütlicher Atmosphäre gibt es dort für Gäste Schmankerl und kreative Aufmerksamkeiten von rund einem Dutzend regionaler Produzenten zu entdecken. Die Produkte reichen von Säften, Essigen und Ölen, über Tees, Schnäpse und Honig bis hin zu Lamm- und Getreideprodukten.

Der nächste Markt findet wie gesagt am Samstag, 14. Dezember, von 14 bis 17 Uhr im OKH statt.

Weitere Infos sind auf www.okh.or.at oder www.vb.foodcoopshop.com zu finden.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Rennen starten wieder

ATTNANG-PUCHHEIM. In Portugal finden dieser Tage die ersten internationalen Motorradstraßenrennen nach der durch Covid-19 erzwungenen Rennpause statt. Mit dabei ist der 15-jährige Andreas Kofler, ...

Kloster St. Anna soll als Haus für Jung und Alt wieder in den Mittelpunkt rücken

TIMELKAM. Pfarrer Franz Kniewasser besuchte seine ehemalige Wirkungsstätte, das Kloster St. Anna in Oberthalheim.

Maschinenring: Extra viel Pflege für den Garten

VÖCKLABRUCK. Je nach Jahreszeit präsentieren sich Gärten in unterschiedlicher Weise. Damit der Garten ganzjährig ein besonderer Hingucker ist, bedarf es nicht nur einer professionellen ...

Hütthaler: Ein Arbeitgeber mit Weitblick

SCHWANENSTADT. Seit über 120 Jahren steht das Familienunternehmen Hütthaler für exzellente Fleisch-, Wurst- und Schinkenspezialitäten aus Österreich. Die Hauptzutaten dieses Erfolgsrezepts ...

MTS GmbH: Neue KFZ-Werkstätte in Schwanenstadt

SCHWANENSTADT. Seit 15. März findet man die KFZ-Werkstätte MTS GmbH in der Gürtlerstraße 4. Durch den Umzug von Attnang nach Schwanenstadt, wurde es möglich, Reparaturen und Services ...

Design für eine gesunde Wirbelsäule bei Joka

SCHWANENSTADT. Form follows function – der unumstößliche Grundsatz jedes guten Designs hat eine noch größere Bedeutung, wenn es um Produkte geht, die unsere Gesundheit und damit ...

Zahlreiche Besucher beim Picknick am Vöcklastrand

VÖCKLABRUCK. Zahlreiche Besucher kamen zum Picknick-Nachmittag der Grünen am Vöcklastrand.

In Lenzing entsteht der Dorfsalon

LENZING. In einer ehemaligen Arztpraxis im Zentrum von Lenzing bietet der Dorfsalon ab Herbst ein vielfältiges Angebot.