Hören, was einen bewegt – Die neuen Hörgeräte machen das möglich

Hits: 163
Wolfgang Macherhammer   Anzeige, 27.01.2021 08:10 Uhr

ST. GEORGEN/A. Menschen mit Hörverlust befinden sich oft in Situationen, in denen sie Sprache optimal verstehen, dann aber wieder in solchen, in denen das schwer fällt. Selbst, wenn sie Hörgeräte tragen. Mit Signia Xperience gibt es nun eine neue Hörgeräte-Generation.

Um aktiv am Leben teilzunehmen, ist Sprachverstehen in allen Situationen entscheidend. Mit der neuen Hörgeräte-Plattform Signia Xperience wird Hören erstmals ganz persönlich. Franz Sturm: „Mit dem Einsatz von Akustik-Bewegungs-Sensorik wird Ihre Bewegung berücksichtigt, sodass Sie gleichzeitig hören, was vor Ihnen und in Ihrer Umgebung liegt. So verstehen Sie Sprache aus jeder Richtung und in jeder Situation, auch in Bewegung.“

Die Vorteile von Signia Xperience kurz zusammengefasst: ganz persönliches Hören dank Akustik-Bewegungs-Sensoren, die individuelle Bedürfnisse erkennen; eine natürlich klingende eigene Stimme und optimales Hörverstehen aller Umgebungsgeräusche; mit Bluetooth® immer bestens verbunden: Anrufe, Musik und TV-Ton direkt in die Hörgeräte übertragbar; bis zu 21 Stunden Akkuleistung, für Flexibilität und Unabhängigkeit im Alltag.

Und schließlich gibt es das Alles in einem eleganten, diskreten Design.

Franz Sturm

Hörgeräte-Akustikermeister

4880 St. Georgen

Attergaustr. 42

Tel. 07667/6279

www.optik-sturm.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



ÖGB: Frauen haben mehr Arbeit, aber weniger Geld

BEZIRK VÖCKLABRUCK. ÖGB-Frauen fordern eine neue Frauenpolitik gegen den gesellschaftspolitischen Rückschritt.

Amnesty kämpft um Freilassung

MONDSEE. 4.327 Kilometer liegen zwischen Mondsee und Teheran, der Hauptstadt des Iran. Doch jetzt sind die beiden Orte etwas enger verbunden. Seit Februar engagiert sich die Gruppe Mondseeland von ...

Der Jakobsweg verbindet die Region Attersee-Attergau mit Europa

FRANKENMARKT. Zahlreiche Jakobswege führen durch Österreich. Das gemeinsame Ziel aller Pilger ist das Grab des Heiligen Jakobus in Santiago de Compostela in Spanien. Einer der Hauptwege ...

Winzig: „Sinnvolle Maßnahmen zur Schließung des Gender Pay Gaps begrüßenswert“

ATTNANG-P. Die ÖVP Delegationsleiterin in Brüssel, Angelika Winzig, äußert sich zum Thema Gender Pay Gap beziehungsweise dem Gesetzesvorschlag für mehr Transparenz der ...

Die Stadtgemeinde Schwanenstadt bekommt einen neuen Trauungsraum

SCHWANENSTADT. Der alte Trauungsraum im ersten Obergeschoss des Rathauses hat längst ausgedient. Nun wird der Trauungsraum ins Erdgeschoss verlegt und soll hell, freundlich, mit tollen Lichtelementen ...

Vereine sind mitunter die wichtigsten Organisationen in der Gemeinde Gampern

GAMPERN. Die ortsansässigen Vereine in der Gemeinde Gampern haben sowohl für die Bevölkerung, als auch für die Gemeinde einen hohen Stellenwert. 

21 Jahre ohne gültige Lenkberechtigung unterwegs

ST. GEORGEN. Bei einer Kontrolle konnte ein Autofahrer (51) keinen gültigen Führerschein vorweisen. Dem Mann war bereits im Jahr 2000 die Lenkberechtigung der Klasse B entzogen worden.

Ein Jahr Corona-Pandemie: Salzkammergut Klinikum zieht Bilanz

VÖCKLABRUCK/GMUNDEN/BAD ISCHL. Am 14. März jährt sich die Aufnahme der ersten Covid-Patienten im Salzkammergut Klinikum. Seither sind die Mitarbeiter mit einer nie dagewesenen Herausforderung ...