ÖAAB zu Corona-Hilfspaket: schnelle, unkomplizierte Hilfe für Familien und arbeitende Menschen

Hits: 256
Wolfgang Macherhammer Wolfgang Macherhammer, Tips Redaktion, 01.07.2020 09:36 Uhr

VÖCKLABRUCK. Mit dem Mitte Juni präsentierten Corona-Hilfspaket soll Österreich gestärkt aus der Coronakrise kommen und den Menschen geholfen werden, die in Not geraten sind. Einer der Schwerpunkte ist die Entlastung von arbeitenden Menschen und Familien. 

Durch weitere zielgerichtete Maßnahmen soll der Wirtschaftsstandort gestärkt und so Arbeitsplätze gesichert und neu geschaffen werden. „Dass der erste Teil der bereits geplanten Steuerreform vorgezogen wird, hilft vor allem Geringverdienern in finanziell herausfordernden Zeiten und soll die Wirtschaft zusätzlich ankurbeln“, zeigt sich die Bezirksobfrau des OÖVP-Arbeitnehmerbundes ÖAAB, Manuela Gschwandtner, zufrieden.„Die Senkung der ersten Lohn- und Einkommenssteuerstufe von 25 auf 20 Prozent bringt steuerzahlenden Arbeitnehmern bis zu 350 Euro Entlastung pro Jahr. Aber auch jene Menschen, die keine Einkommenssteuer zahlen, weil sie ein sehr geringes Einkommen beziehen, Teilzeit oder geringfügig arbeiten, erfahren durch die Erhöhung der Sozialversicherungs-Erstattung eine Entlastung von bis zu 100 Euro“, erklärt Gschwandtner.

Kinderbonus im September

Ebenso sehen die ÖAAB-Vertreter den für September angekündigten Kinderbonus als richtige und wichtige Maßnahme an. „360 Euro pro Kind zusätzlich zur Familienbeihilfe sind ein Zeichen der Wertschätzung. Gerade für Familien war die Coronazeit vielfach eine besondere Herausforderung“, betont Manuela Gschwandtner. Darüber hinaus erhalten Arbeitslose im September einmalig, zusätzlich zum Arbeitslosengeld, eine Unterstützung in der Höhe von 450 Euro.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Bienenfreundlicher Eurospar-Markt in Ottnang am Hausruck

OTTNANG/H. Als Unterstützung für das Projekt der Bienenfreundlichen Gemeinde Ottnang am Hausruck wurden schon in der Planungsphase auf eine möglichst insektenfreundliche Gestaltung ...

 50 Jahre nach der Lehre traf man sich in der Lenzing AG wieder

LENZING. Am Dienstag, den 1. September 1970, um 8 Uhr war für sechs junge Damen und 35 Burschen Treffpunkt beim Haupttor der Lenzing AG. Es war der Beginn ihrer Lehrzeit und damit der Einstieg ...

Landwirtschaft: Kritische Fragen an Kammerführung

VÖCKLABRUCK. Zahlreiche Bauern aus dem Bezirk Vöcklabruck folgten der Einladung der Landwirtschaftskammer OÖ, um in der Landwirtschaftlichen Fachschule aktuelle Themen zu besprechen und ...

Brandstiftung konnte rasch geklärt werden

SCHWANENSTADT. Nachdem ein 29-Jähriger am Abend im Bahnhofsgelände die Toilettenpapierspender in Brand gesteckt hatte, konnte die Polizei den Tatverdächtigen rasch ausforschen.

Pfahlbauforschung: Mobiler Schauraum „Schatzsuche im Mondsee“

MONDSEE. Unter dem Titel „Schatzsuche im Mondsee“ steht bis 2. November ein mobiler Schauraum der Pfahlbauforschung am Marktplatz. Er ist täglich von 8 bis 18 Uhr geöffnet.

Fahrgastzentrum eröffnet: Moderne Verkehrsdrehscheibe für Vöcklabruck

VÖCKLABRUCK. „Vöcklabruck ist eine wichtige Verkehrsdrehscheibe. Nun hat es ein Fahrgastzentrum bekommen, dass dieser Bedeutung wirklich Rechnung trägt“, freut sich Bürgermeister ...

Europameisterschaft: 49er, 49erFX und Nacra 17 segeln am Attersee statt am Gardasee

ATTERSEE. Der Union-Yacht-Club Attersee hat den Zuschlag für die Austragung der „2020 Forward WIP 49er, 49erFX und Nacra 17 European Championships“ in den drei olympischen High-Speed-Bootsklassen ...

Hochzeitsmesse „Trau Di“ mit Kleinstadtliebe ist auf 2021 verschoben werden

VÖCKLABRUCK. Aufgrund der verschärften Corona-Maßnahmen wird die Hochzeitsmesse „Trau Di“ in der LMS Vöcklabruck am 24. bis 25. Oktober 2020 abgesagt. Sie soll nun 2021 stattfinden. ...