Nahversorgung und Click & Collect in der VARENA

Hits: 168
Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 30.12.2020 16:53 Uhr

VÖCKLABRUCK. Entsprechend der Vorgabe der österreichischen Bundesregierung haben in der VARENA weiterhin jene Shops geöffnet, die für die Grundversorgung der Bevölkerung notwendig sind. 

Am 31. Dezember öffnet Interspar von 6.30 bis 16 Uhr, die übrigen Shops halten bis 15 Uhr offen. Zusätzlich zu den Zustellservices der Gastronomie und einzelner weiterer Betriebe bieten ausgewählte Shops auch die Möglichkeit zu Click & Collect. Dadurch können die Besucher der VARENA auch während des dritten Lockdowns vorab bestellte Ware einfach und sicher abholen. Infos dazu werden auf der Center-Website www.varena.at regelmäßig aktualisiert.

Die VARENA verfügt über einen für Shopping-Malls außerordentlich hohen Nahversorgeranteil – in der VARENA haben 15 Betriebe für den täglichen Bedarf geöffnet, darunter Interspar, Apotheke, Post und dm Drogeriemarkt.

Click & Collect erweiterte Angebot im Lockdown III

Bereits in den vorhergegangenen Lockdowns im Frühling und Herbst haben einige Gastronomen und einzelne weitere Betriebe in der VARENA auf Abhol- und Lieferdienste umgestellt. Während des dritten Lockdowns nutzen im Shopping-Center VARENA ausgewählte Betriebe die Möglichkeit, vorab bestellte Waren von den Kunden einfach und sicher am Shopeingang in der Mall vor Ort abholen zu lassen.

„Mit der Möglichkeit zu Click-and-Collect kann das Angebot im stationären Handel auch im Lockdown genutzt werden. Wir freuen uns, dass einige unserer Shoppartner den Besuchern mit diesem Service entgegenkommen und so eine erweiterte Warenauswahl bieten, andere überlegen noch“, schildert Thomas Krötzl, Center-Manager VARENA. „So bleiben auch die Umsätze in Österreich und gehen nicht an ausländische Online-Plattformen. Da heuer aufgrund des Lockdowns das wertvolle Finale unmittelbar nach Weihnachten leider nicht stattfinden kann, profitieren von dem neuen Angebot die Shoppartner und Kunden der VARENA gleichermaßen.“

Besorgungen unter höchstmöglicher Hygienesicherheit

VARENA sorgt weiterhin mit seinen hohen Hygienestandards für ein sicheres Einkaufen des täglichen Bedarfs. Die ausgezeichneten Hygienemaßnahmen, wie die bis zu 100-prozentige Zufuhr von Frischluft, ausreichend Desinfektionsspender und penible Reinigung, wurden erst kürzlich durch den TÜV AUSTRIA zertifiziert.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Einem von vier Menschen in Oberösterreich schmerzt der Rücken

VÖCKLABRUCK. Österreich ist ein „Kreuzwehland“, so schmerzt beispielsweise in Oberösterreich bei einem von vier Menschen der Rücken. Das zeigt eine repräsentative Gesundheitsbefragung ...

Hundetrainerin kritisiert geplante Novelle zum Hundehaltegesetz: „Rasseliste ist falscher Weg“

RUTZENHAM. Isabella Wambacher aus der Ortschaft Bergern ist gewerbliche Hundetrainerin (leinenlos-hundetraining) mit Schwerpunkt verhaltensauffällige Hunde. Wambacher sieht die Entwicklung, konkret ...

Standesamt Vöcklabruck: Gabi Huber verabschiedet

VÖCKLABRUCK. Mit Gabriele Huber verabschiedet sich Ende Jänner ein „Urgestein“ des Standesamtes in den Ruhestand: Seit August 1978 arbeitete sie für die Stadt Vöcklabruck. ...

Gartenhütte brannte nieder

SEEWALCHEN. Bei einem Feuer brannte eine Gartenhütte aus. Sie muss abgerissen werden. Die Schadenshöhe steht derzeit noch nicht fest.

„Hab‘ ich es schon gehabt?“ - Gesundheits-Tipp von Apotheker Mag. Christoph Vigl

„Viele unserer Kunden haben das Gefühl, in der letzten Zeit eine COVID-19 Erkrankung, teilweise auch symptomlos, durchgemacht zu haben“, so Apotheker Mag. Christoph Vigl von der Apotheke Schöndorf, ...

Ehepaar organisiert privaten Hilfstransport für Kroatien

VÖCKLABRUCK. Kurz nach Neujahr haben Barbara und Ivica Sikic beschlossen, den Erdbebenopfern in Sisak (Kroatien) zu helfen und einen Hilfstransport organisiert. Er fiel viel größer als ...

VARENA spendet erneut für die KinderVilla in Steinbach/A.

VÖCKLABRUCK. Das Einkaufszentrum VARENA spendet erneut 5.000 Euro an die regionale Kinderhilfseinrichtung KinderVilla in Steinbach am Attersee.

Lenzing plant größte Photovoltaik-Freiflächenanlage Oberösterreichs

LENZING.  Die Lenzing Gruppe plant auf einer Fläche von rund 55.000 Quadratmeter die größte Photovoltaik-Freiflächenanlage Oberösterreichs. Der Spatenstich soll bereits im ...