Angelika Winzig und Ursula von der Leyen im Gespräch

Hits: 66
Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen (l.) mit Angelika WinzigFoto: privat
Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen (l.) mit Angelika WinzigFoto: privat
Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 26.07.2021 16:21 Uhr

ATTNANG-PUCHHEIM. In Salzburg hat Angelika Winzig, ÖVP Delegationsleiterin im EU Parlament, Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen zu einem Arbeitsgespräch getroffen. 

Thema war unter anderem das vor kurzem von der Europäischen Kommission vorgelegte „Fit for 55“-Paket, Herzstück des europäischen Green Deals. Dabei geht es um die Umsetzung des ambitionierten CO2-Reduktion-Ziels von minus 55 Prozent bis 2030 gegenüber 1990.

Keine Atomkraft

„Ich habe in dem Gespräch einmal mehr klargemacht, dass Atomkraft keine Lösung darstellt, um die Klimaziele zu erreichen. Sie darf kein Teil des Green Deals sein. Dafür werde ich mich weiterhin mit Nachdruck auf europäischer Ebene einsetzen, denn Atomkraft ist hochgefährlich und keine grüne Alternative“, sagt Winzig.

Konstruktiver Austausch

Auch die EU-Außenpolitik sowie die Einhaltung der Rechtsstaatlichkeit wurden in dem 4-Augen Gespräch diskutiert. „Es war ein sehr konstruktiver Austausch mit Kommissionspräsidentin von der Leyen. Ich bin zuversichtlich, dass wir die gemeinsamen großen Herausforderungen erfolgreich meistern werden“, so Winzig.

Kommentar verfassen



Bei Landesmeisterschaften für Islandpferde überzeugt

ZELL AM PETTENFIRST. Anfang September fanden in Andorf die OÖ Landesmeisterschaften 2021 für Islandpferde statt. Die 13-jährige Franziska Wallnsdorfer konnte dort mit ihrem Wallach Hjörtur fra Feti ...

Sommerurlaub feiert Jubiläum

WEYREGG. Jedes Jahr reist Familie Lingl an den Attersee.

Spatenstich für ASZ Attersee-Nord

SEEWALCHEN. Das Projekt ASZ Attersee-Nord feierte Spatenstich. Aus dem derzeitigen ASZ Lenzing und ASZ Seewalchen am Attersee wird nächstes Jahr ein gemeinsames Altstoffsammelzentrum.

Mit Willenskraft zum Staatsmeister

SCHWANENSTADT. Nach dem Triumph in der Halle können die U14-Spieler der Union Schwanenstadt den Staatsmeistertitel verteidigen.

Pflegeheim findet Anklang

SCHWANENSTADT. Kürzlich fand die offizielle Eröffnung des Bertha-von-Suttner Hauses, Alten- und Pflegeheim Schwanenstadt statt.

Spende übergeben

VÖCKLABRUCK. Vom Zonta-Club Vöcklabruck-Attersee wurde an die CliniClowns eine Spende in der Höhe von 1.500 Euro übergeben.

Obfrau und Vorstand neu gewählt

MONDSEE. Nach zweijähriger Pause konnte der Kneipp Aktiv-Club wieder eine Mitgliederversammlung abhalten. Bürgermeister Josef Wendtner führte die Neuwahl der Obfrau und des Vorstandes durch.

Wissen näherbringen

VÖCKLABRUCK. „Neues entdecken und einfach ausprobieren“, hieß es bereits zum vierten Mal bei der Kinderuni „KeKademy“ im OKH.