E-Mobilität zum Angreifen und Besichtigen

Hits: 67
Martina Ebner Tips Redaktion Martina Ebner, 06.08.2022 10:20 Uhr

SEEWALCHEN/SCHÖRFLING7LENZING. Bei der Roadshow der drei Klimabündnis Gemeinden Seewalchen, Schörfling und Lenzing in Kooperation mit der KEM Attersee-Attergau gibt es E-Mobilität zum Angreifen, Besichtigen und Testen vor Ort in diesen drei Gemeinden. Die Roadshows finden jeweils am Freitagnachmittag ab 16 Uhr am Markt- bzw. Ortsplatz statt (Seewalchen am 19. August, Lenzing am 26. August sowie Schörfling am 16. September).

Zwei Stunden lang können sich die Besucher über fossil-frei betriebene Fahrzeuge informieren und zum Teil auch ausprobieren: E-Lastenrad, E-Bike mit Transportsystemen, E-Roller, E-Autos, private E-Ladestationen mit gemeinsamer Nutzung, E-Carsharing, Fahrgemeinschaften, PV-Anlagen mit Speicher und Notstromversorgung und Energiegemeinschaften.

Vorträge

Ab 18 Uhr gibt es Vorträge im Gemeinde-/Veranstaltungssaal - und zwar Bernhard Krug (KEM Manager) über PV-Anlagen, Energiegemeinschaften und Mobilität: Wie hängt das zusammen? Solarkatasterals Planungshilfe für die eigene Stromerzeugung und Rupert Puntigam zum Thema „Die Zukunft fährt elektrisch - Mythen der E-Mobilität & Realität in der Fahrzeugbranche“.

Die Gäste erfahren, wie man schon jetzt kosten- und umweltbewusst unterwegs sein kann. Sie erhalten Fakten und Daten zur Mobilität von heute und morgen und lernen ökologische und ökonomische Auswirkungen derzeitiger fossiler und zukünftig elektrischer Technologien kennen. Auch die Hintergründe medialer Käuferbeeinflussung sind Thema. Hinterfragt werden ebenso die gängigen Klischees und Vorurteile bezüglich Elektroautos durch Fakten aus der Praxis. Hans Pelzer spricht über „Wie sollte das E-Auto aus ökologischer und wirtschaftlicher Sicht geladen werden?“

Schmankerl

Bei einem Gewinnspiel nimmt jeder, der die drei Fragen richtig beantwortet, an der Verlosung von Gutscheinen für den regionalen Einkauf teil. Wer klimafreundlich anreist, bekommt einen Gratis-Drink oder Fairtrade Schokolade. Verpflegung gibt es mit Schmankerl aus der Region.

Kommentar verfassen



ÖBB-Lehrlinge besuchten Stift St. Florian

ATTNANG-PUCHHEIM. Auf Einladung von Propst Johann Holzinger besuchten kürzlich Lehrlinge der ÖBB Lehrwerkstätte Attnang-Puchheim das Stift St. Florian. 

Doppelter Jazzgenuss im OKH Wohnzimmer

VÖCKLABRUCK. Das Offene Kunst- und Kulturhaus Vöcklabruck (OKH) lädt am Donnerstag, 11. August, zu einer neuen Ausgabe der „Thursdays4Jazz“-Konzerte ein.

Mundartlesung: „Wei drüber gredt ghert“

GAMPERN. Mit humorvollen Texten und Gedichten lädt der Stelzhamerbund Bezirksgruppe Vöcklabruck am Freitag, 19. August, um 19 Uhr zur Lesung beim „Wirt z’Bierbaum“ in Gampern.

Weiterer Staatsmeistertitel für Nachwuchsbiker

SCHÖRFLING. Nach dem Titel im Eliminator konnte sich Nachwuchsfahrer Leo Beer vom Radsportverein (RSV) Atterbiker bei den Staatsmeisterschaften in Hohenems (Vorarlberg) auch den Staatsmeistertitel im ...

Kicken mit den Profis

VÖCKLABRUCK. Das VBSC (Vöcklabrucker Sportclub) Fussballcamp 2022 mit der Football School Austria wurde mit Erfolg durchgeführt. 47 Kinder und Jugendlichen nahmen an der Veranstaltung teil. Highlight ...

Langwallner prägte Erscheinungsbild der Gemeinde

ZELL AM MOOS. Der ehemalige Bürgermeister der Irrsee-Gemeinde, Wilhelm Langwallner, ist nach langer und schwerer Krankheit im 72. Lebensjahr verstorben. Unter großer Anteilnahme der Bevölkerung, Vereine ...

Tenniscamp war voller Erfolg

VÖCKLAMARKT/PFAFFING. Der Union Sport Club Pfaffing veranstaltete mit Erfolg das diesjährige Tenniscamp.

Unterhaltung bei Generalversammlung

TIMELKAM/LENZING/PUCHKIRCHEN. Rund 250 Gäste erlebten einen informativen und unterhaltsamen Abend im Rahmen der 80. Generalversammlung der Raiffeisenbank Timelkam-Lenzing-Puchkirchen.