Statt klassischer Hochzeitsreise eine Benefizfahrt ans Nordkap

Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 31.05.2019 14:01 Uhr

VORCHDORF/LINZ. Eine klassische Hochzeitsreise kam für den gebürtigen Vorchdorfer David Kemptner-Rauscher und seine Frau Katharina nicht in Frage. Mit ihrem zwanzig Jahre alten Jeep starten die beiden bei der Baltic Sea Circle – zugunsten eines Linzer Tierheims.

„Wir sind beide nicht so die Pauschalurlauber“, erklärt David Kemptner-Rauscher. Schon seit Jahren verfolgten er und seine Frau regelmäßig die Baltic Sea Circle: Dabei sind Fahrzeuge mit über zwanzig Jahren in 16 Tagen durch zehn Länder rund um die Ostsee unterwegs. Start und Ziel befinden sich in Hamburg, die 7.500 Kilometer lange Strecke führt unter anderem durch Skandinavien, Russland und die baltischen Staten – Lofoten, Nordkap, und Murmansk inklusive. Das Besondere: Weder Navis noch Autobahnen sind zugelassen.

Problemfall Kofferraum

„Das wäre eine unvergessliche Hochzeitsreise“, dachte das frisch verheiratete Paar und meldete sich kurzerhand an. Die größte Herausforderung sieht Kemptner-Rauscher – augenzwinkernd – weder beim angejahrten Jeep noch in der Navigation: „Das größte Problem ist unser kleiner Kofferraum. Wir werden zelten, und die Ausrüstung braucht schon einiges an Platz.“

Spenden für Linzer Tierheim

Start ist am 15. Juni, wer die beiden online begleiten will, kann dies auf Instagram tun (prime.offroad). Und es gibt auch einen guten Zweck: Als Team „Prime Offroad“ sammeln David und Katharina Kemptner-Rauscher Spenden für das Tierheim in Linz (Spendenkonto: Hypo Oberösterreich, IBAN: AT68 5400 0000 0075 8755, Betreff: „Hochzeitsreise“).

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Musik aus Slowenien

BAD ISCHL. Das „Gamma“ Quintett aus Celje kommt am Freitag, dem 23. August, mit seinem abwechslungsreichen Repertoire ins Salzkammergut.

Werbeinitiative soll Touristen aus Indien ins Salzkammergut locken

SALZKAMMERGUT/INDIEN. Indien ist mit 1,2 Milliarden Menschen und starkem Wirtschaftswachstum einer der Hoffnungsmärkte aus dem asiatischen Raum. Der Salzkammergut-Tourismus setzt unter anderem auf ...

Pfeifertag: Traditionelles Musikertreffen

EBENSEE. Auch dieses Jahr trafen sich zahlreiche Besucher am traditionellen Pfeifertag.

Rock aus Frankreich

SCHARNSTEIN. Am Samstag, den 31. August, kommt die französische Rock Band „Folsom“ in die Moserei nach Scharnstein. 

Freiwillige Feuerwehr: Leistungsschau

BAD ISCHL/ENGERWITZDORF. Die Freiwillige Feuerwehr Schweinbach veranstaltete in der Gemeinde Engerwitzdorf einen „Tag der Einsatzkräfte“, zu welchem auch die Hauptfeuerwache Bad Ischl ...

100.000 Menschen besuchten heuer bereits die Grünbergseilbahn

GMUNDEN. Bereits 100.000 Besucher bei der Grünberg-Seilbahn in Gmunden in diesem Sommer. Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner gratulierte persönlich einer Urlauberfamilie ...

Tauchunfall

ROITHAM. Sechs Personen unternahmen am 15. August, trotz striktem Bade- und Tauchverbot, im Schwallbereich des Kraftwerksüberlaufes des Traunfalls in Roitham am Traunfall eine Schnorcheltour, ...

Auffahrunfall auf der Westautobahn

LAAKIRCHEN. Im Bereich der Raststation Lindach fuhren am Abend des 14. August zwei Fahrzeuge auf der Überholspur aufeinander auf.