Faschings-Gschnas mit Live-Musik von TipTop in Spaching

Hits: 215
Sabrina Lang Sabrina Lang, Tips Redaktion, 14.01.2020 13:46 Uhr

WAIZENKIRCHEN/PEUERBACH. Faschings-Fans dürfen sich freuen: Der beliebte Gschnas beim Wirt in Spaching geht in die nächste Runde. Heuer mit Live-Musik vom Duo TipTop.

Ein bunter Faschingsspaß inklusive Live-Musik erwartet die Gäste am 25. Jänner beim Wirt in Spaching (Gemeinde Waizenkirchen). Neben einer großen Tombola und der altbewährten Faschingsgaudi wird es Live-Musik vom Duo TipTop rund um Alois Schauer vom „Schned zEckartsroith“ und Josef Leirich geben. Die beiden begnadeten Musiker machen bereits beinahe ihr ganzes Leben Musik und haben sich vor circa drei Jahren zu einem Duo zusammengeschlossen.

Von Volksmusik bis moderne Hits

In Spaching wollen sie für einen stimmungsvollen Abend in alle Richtungen, von Volksmusik bis moderne Hits und natürlich allem was zu einem Gschnas dazugehört, sorgen. Für Alois Schauer ist es zudem etwas Besonderes in Spaching zu spielen. Bereits in den 80er Jahren trat er dort mit seiner damaligen Band, den Tonix, bei diversen Feuerwehrbällen auf. Da kommen natürlich Erinnungen hoch, meint Schauer. „Ich freue mich darauf in Spaching zu spielen, weil es einfach ein super Wirtshaus ist. In der Jugendzeit war das unser Stammlokal, da haben wir viele Erinnungen daran“, erzählt Schauer.

Tips verlost Karten

Veranstaltet wird der Gschnas von der Bürgerliste Gemeinsame Zukunft Bruck-Waasen-Peuerbach. Tips verlost 5x2 Karten.

Samstag, 25. Jänner, 20 Uhr

Wirt in Spaching, Waizenkirchen

Eintritt: 5 Euro

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Alkoholisierter griff Polizeikräfte an

MEGGENHOFEN. Beamte der Autobahnpolizei hielten auf der L515 in Meggenhofen in der Nähe der Autobahnabfahrt einen 42-jährigen zu einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle an. Sein Beifahrer, ein 55-jähriger ...

Kleinkind stürzte aus Fenster

ST. AGATHA. Ein 15 Monate altes Kleinkind stürzte in St. Agatha aus dem Fenster des ersten Stockes eines Einfamilienhauses. Der Bub fiel 3,5 Meter tief auf eine Rasenfläche. 

Musik-Märchen aus dem Hause Gasselsberger

GASPOLTSHOFEN. Der Komponist Martin Gasselsberger aus Gapoltshofen veröffentlichte gemeinsam mit Autor Martin Mucha neue Musik. „Die Porzellanprinzessin“ ist eine Mischung und Literatur und ...

Einzigartig? Auch die Villacher haben ein Netz

GRIESKIRCHEN/VILLACH. Wer hat„s erfunden? Bisher galt Grieskirchen mit seinem Netz als einzigartig. Doch wer hätte gedacht, dass die Kärntner schon ein Jahr früher auf die Idee kamen über ...

Waizenkirchner Bio-Bauer will mit Online-Video wachrütteln
 VIDEO

Waizenkirchner Bio-Bauer will mit Online-Video wachrütteln

WAIZENKIRCHEN. Der Waizenkirchner Bio-Bauer Georg Doppler ging mit einem Video auf der Online-Plattform TikTok viral und wurde kurzerhand weit über die Bundesgrenzen hinaus bekannt. Der Anlass: ein ...

Corona-Virus: Neue Mittelschule Hofkirchen behördlich geschlossen

HOFKIRCHEN. Eine Lehrkraft und ein Mitarbeiter der Schulverwaltung der Neuen Mittelschule Hofkirchen wurden positiv auf das Corona-Virus getestet. Die Schule wurde behördlich geschlossen.

Pram: Ein Rücktritt und 493 Unterschriften

PRAM. Mehr als hundert Zuhörer besuchten die Gemeinderatssitzung in Pram. Präsentiert wurden nicht nur die Unterschriften der „Unabhänigigen Initiative für eine lebenswerte Gemeinde“ ...

Ehre zum Abschied für Stefanie Weinzierl

WAIZENKIRCHEN. Knapp 30 Jahre führte Stefanie Weinzierl „Steffis Shop“ am Marktplatz in Waizenkirchen - mit Ende Juni wurden die Pforten endgültig geschlossen.