Landjugendliche aus Eferding und Waizenkirchen am aktivsten

Hits: 198
Sabrina Lang Sabrina Lang, Tips Redaktion, 14.01.2020 15:16 Uhr

BEZIRK GRIESKIRCHEN/EFERDING. Ein neuer Landesvorstand, das beste Projekt und die aktivste Ortsgruppe wurden bei der jährlichen Landesversammlung in der Messehalle Ried im Innkreis gewählt, prämiert und geehrt. Darunter auch Landjugendgruppen aus Eferding und Grieskirchen und ganz vorne, als Landesleiter, Daniel Aichinger-Biermair von der Landjugend Waizenkirchen.

Daniel Aichinger-Biermair startet mit der Wiederwahl als Landesleiter in sein drittes Jahr in dieser Funktion bei der Landjugend Oberösterreich. Sein persönliches Anliegen für 2020: „Ein großes Thema ist nach wie vor die Vereinsfinanzierung. Hier möchten wir eine gerechte Linie für die Vereine reinbringen und wollen das erneut bei der Politik ansprechen“, erklärt Aichinger-Biermair. Zudem wolle man als Landjugend ein Zeichen für den Umweltgedanken setzen.

Jung und G'sund

Daraus resultiert auch das heurige Landjugend-Jahresthema „Jung und g“sund aus gutem Grund„. “Es geht darum, dass es den Mitgliedern gut geht, sie auf sich und auf die Umwelt schauen„, so der Landjugendleiter. Es sei ein Landjugendwandertag geplant, eine Kochchallenge oder autofreie Tage. Zudem wird es wieder den Festlratgeber geben, wo es Tipps rund um Veranstaltungsorganisation inklusive Mülltrennung gibt. “Das wichtigste Ziel ist, dass wir ein Programm machen, das genau auf unsere Mitglieder zugeschnitten ist, und für jeden etwas dabei ist„, meint Aichinger-Biermair.

Eferding und Waizenkirchen besonders aktiv

Neben der Wahl des Landesvorstandes werden auch die Projekte der Landjugendlichen aus dem vergangenen Jahr prämiert. Über eine Bronzemedaille freuen darf sich die Landjugend Eferding-Umgebung. Unter dem Motto “Regional trifft sozial„ haben die Eferdinger Landjugendlichen das Schartner Oktoberfest zusammen mit der Pfarre und der Jungschar organisiert. Es wurde die Messe von der Landjugend mitgestaltet und geplant, sowie die Dekoration und das Pfarrcafe übernommen. Selbstgemachte Marmeladen und Kräutersalze wurden gegen freiwillige Spenden verteilt und der Erlös für einen guten Zweck gespendet. Gleichzeitig darf sich die Landjugend Eferding Umgebung zur aktivsten des Bezirks zählen. Im Bezirk Grieskirchen war die Landjugend Waizenkirchen am aktivsten. Diese LJ-Gruppe stellt auch den Landesleiter.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



„Natürlich Tips“: Glücksengerl überrascht Grieskirchnerin

GRIESKIRCHEN. Das Tips-Glücksengerl fliegt wieder und hat einen 300 Euro Fussl-Gutschein im Gepäck. Wer das Engerl trifft und die richtige Antwort auf die Frage nach der Lieblingszeitung parat ...

FF Tal leistet 7012 freiwillige Stunden

NATTERNBACH. Auf ein ereignisreiches Jahr blickten die Florianijünger der Freiwilligen Feuerwehr Tal bei der 117. Vollversammlung zurück. 7.012 Stunden für Einsätze, Ausbildung, Schulungen ...

Die Schneekanonen laufen, der Rennauftakt in Eberschwang steht

GRIESKIRCHEN. Die Schneekanonen in Eberschwang laufen auf Hochtouren. Aktuell steht somit dem Training am Donnerstag, 30. Jänner, und dem Nightrace am Freitag, 31. Jänner, nichts mehr im Wege. ...

Die Blumengeschichte - ein Figurentheater für Kinder

GASPOLTSHOFEN. In ihrem neuen Programm musizieren die legendären Strotten am Samstag, 1. Februar, ab 14.30 Uhr im Spielraum gemeinsam mit Martin Ptak und den fantasievollen Puppen von Christoph Bochdansky, ...

Faszination Modellbau

WALLERN. Eine ganz besondere Modellbau-Ausstellung war der Modellbauadvent des PSV Wels im VAZ Akzent in Wallern.

Traditioneller Pfarrball in Waizenkirchen

WAIZENKIRCHEN. Auf eine lange Tradition kann man beim Pfarrball in Waizenkirchen zurückblicken.

Kameradschaftsbund Waizenkirchen ehrt verdiente Mitglieder

WAIZENKIRCHEN. Ganz im Zeichen zahlreicher Ehrungen stand die Jahreshauptversammlung des Kameradschaftsbundes Waizenkirchen.

Festliche Auftaktveranstaltung zum Jubiläum „800 Jahre Neumarkt“

NEUMARKT. Im Rahmen einer Auftaktveranstalung samt Bürgermeisterempfang startete die Gemeinde offiziell in das Jubiläumsjahr „800 Jahre Neumarkt“. Als Ehrengast geladen war, unter anderem, ...