Verdacht auf Wolfsriss: totes Kalb im Wald gefunden

Hits: 462
Mag. Michaela Maurer Mag. Michaela Maurer, Tips Redaktion, 14.02.2020 10:43 Uhr

WALDBURG. In einem Wald der Gemeinde Waldburg wurde ein totes Kalb aufgefunden. Ob es von einem Wolf gerissen wurde, wird derzeit überprüft.

Das Kalb war seit 21. Jänner abgängig und wurde am vergangenen Wochenende (8. Februar) in einem Waldstück gefunden. Wolfgang Sollberger, Wolfsbeauftragter für das Mühlviertel, hat eine DNA-Probe von dem verendeten Tier genommen und nach Wien zur Überprüfung geschickt. „Da das Tier schon so lange liegt, wird es schwierig ein Ergebnis zu bekommen. Es waren bereits viele Nachnutzer dran“, erklärt Sollberger. „Meist kann nur mehr die DNA von dem letzten Nutzer festgestellt werden und das ist meist der Fuchs.“ 

Diesen Winter erhielt Sollberger sonst noch keine Meldungen von Nutztierrissen durch Wölfe. „Das kann auch daran liegen, dass im Winter kaum Nutztiere auf der Weide sind“, erklärt Sollberger. 

Meldungen von vermutlichen Wolfsrissen: Tel. 0732/7720/11812 (Dienstzeit) und Tel. 0732/7720/11889 (außerhalb der Dienstzeit)

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Im Freien Radio Freistadt stehen im März die Frauen im Mittelpunkt

FREISTADT. Ganze 77 Stunden Sonderprogramm sendet das Freie Radio Freistadt im Frauenmonat März im Rahmen des Projekts „Fraustadt Freistadt“.

„Schluss mit Genuss?! – Na sicher nicht“

HAGENBERG. Einen genussvollen Abend bietet die junge Kabarettistin Guggi Hofbauer mit ihrem Soloprogramm am Freitag, 6. März , um 19.30 Uhr, im Festsaal des Schlosses Hagenberg.

Hilferuf von Ehepaar mit Multipler Sklerose: Wohnung dringend gesucht

GRÜNBACH. Vor Sorge kaum mehr ruhig schlafen können Markus und Alexandra Hollinger aus Schlag. Dem Ehepaar – beide sind an Multipler Sklerose erkrankt – wurde der Mietvertrag für ...

Kunstwettbewerb im Jubiläumsjahr

FREISTADT. Der Verein Mühlviertel Kreativ lädt zum Kunstwettbewerb, der im Jubiläumsjahr 2020 in eine Sommerausstellung mit vielfältigen Werken aus und über die Stadt führen ...

Infoveranstaltung zum österreichischen Bildungssystem im Salzhof Freistadt

FREISTADT. Welche Bildungs- und Betreuungseinrichtungen gibt es in Freistadt? Wo bekomme ich Hilfe, um die deutsche Sprache besser zu lernen? Was lernt man im Kindergarten? Welche Schule kommt für ...

Besuch bei Pionierprojekt „H2Future“

FREISTADT. Der Energiebezirk Freistadt (EBF) hatte als eine der ersten öffentlichen Gruppen die Möglichkeit, das Wasserstoff-Projekt „H2Future“ zu besichtigen. Neben der Demo-Anlage ...

Stromausfall: Vorsorge und Katastrophenschutz

FREISTADT. Der OÖ Zivilschutz veranstaltet am Donnerstag, 5. März 2020 einen Infoabend zum Thema Vorsorge und Katastrophenschutz im Salzhof. 

Resolution gegen geplante Verkehrsbeschränkungen auf der B126

LEOPOLDSCHLAG. Auf großen Widerstand in der Gemeinde Leopoldschlag stößt der Plan des Landes Oberösterreich, den Lkw-Transitverkehr von der B126 auf die Achse S10/B310 zu verlagern. ...