Amtsübergabe nach 15 erfolgreichen Jahren bei der Feuerwehr Strienzing

Carina Kerbl, BSc MSSc, Leserartikel, 23.03.2018 08:01 Uhr

WARTBERG AN DER KREMS. Bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Strienzing wurde das Kommando neu gewählt und Kommandant Roland Lachmayr übergab nach 15 erfolgreichen Jahren die Führung der Feuerwehr an Johannes Füsslberger. 

In den letzten 15 Jahren hat sich die Mannschaft fast verdoppelt, was auf eine konsequente Jugendarbeit zurückzuführen ist. In Strien­zing wird der Jugend eine sinnvolle Freizeitgestaltung geboten und ihnen wichtige Werte wie Kameradschaft und Hilfsbereitschaft vermittelt.

82 Mitglieder

Mit 16 Jahren treten die meisten in den Aktivstand der Feuerwehr und von derzeit 82 Mitgliedern sind in den letzten 15 Jahren 38 davon aus der Jugendgruppe gekommen. Neben der Jugendgruppe gibt es die Bewerbsgruppe. Nach einigen Jahren des harten Trainings stellten sich die ersten Erfolge ein und seit 2008 ist die Bewerbsgruppe beim Landesfeuerwehrbewerb jedes Jahr in die Ränge der Top-Gruppen von OÖ gelaufen. Den bisherigen Höhepunkt markierte die Teilnahme am Bundesbewerb 2016, wo man unter den besten Gruppen Österreichs den hervorragenden 12. Platz erreichen konnte.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Vortrag über „Die Geburt am Klinikum Kirchdorf“

KIRCHDORF. Die Ankunft eines neuen Familienmitgliedes und die dazugehörigen Vorbereitungen sind allen Müttern und Vätern ein großes Anliegen. Das Klinikum Kirchdorf bietet deshalb ...

Großes Grillfest des Micheldorfer Pensionistenverbands

MICHELDORF. Der Pensionistenverband Micheldorf veranstaltete ein Grillfest mit etwa 350 Besuchern aus den verschiedenen Ortsgruppen des Bezirks.

Literaturfestival 4553: Barbara Zeman liest aus ihrem Debütroman „Immerjahn“

SCHLIERBACH. Im Rahmen des Literaturfestivals 4553 liest Barbara Zeman am Freitag, 30. August, um 14 Uhr im Panorama Stift Schlierbach aus ihrem Debütroman „Immerjahn“. Darin erzählt sie ...

Sicherung der beruflichen Zukunft durch ein Jugendcoaching

KIRCHDORF. Viele Jugendliche haben nach der Schule keinen Plan, wie es weitergehen soll. Oder sie brechen eine Lehre bzw.Schule ab, weil es nicht das Richtige war.

Fleißige Handwerker beim Ferienprogramm des Siedlervereins in Molln

MOLLN. Das Ferienprogramm des Siedlervereins Molln war ein voller Erfolg.

Gold für Renate Kerbl aus Leonstein im Bogenschießen

LEONSTEIN. Renate Kerbl aus Leonstein holte sich die Goldmedaille im Bogenschießen bei den European Masters Games 2019 in Turin.

Bezirk Kirchdorf liegt auf Platz zwei bei den neuzugelassenen E-Autos

BEZIRK. Der Bezirk Kirchdorf belegt im ersten Halbjahr bei der Anzahl der neuzugelassenen E-Autos Platz zwei in Oberösterreich, das ergab eine Analyse des Verkehrsclubs Österreich (VCÖ). ...

Walter Kammerhofer geht „Offline“ in Molln

MOLLN. Ist Walter wirklich ein Bankräuber? Mitnichten. Die Schwiegertochter ist schuld. Also eigentlich sind es die Motten. Zwei Löcher und schon steckt er mitten drin in einem Geiseldrama. Die ...