Austrian Interior Design Award für neue Möbel-Marke Aist

Mag. Claudia Greindl Mag. Claudia Greindl, Tips Redaktion, 13.05.2019 15:00 Uhr

WARTBERG/LINZ. Mit ihrem Designbett namens „Heiter bis wolkig“ haben die gebürtige Wartbergerin Carmen Deisinger (31) und ihr Ehemann Timo Nau (39) den Austrian Interior Design Award 2019 in der Kategorie Produktdesign/Schlafen gewonnen.

Insgesamt hatte es 272 Einreichungen in 16 Kategorien gegeben. Die beiden Designer (Nau ist auch Tischler) haben gerade erst den Marktauftritt mit ihrer Möbelmarke Aist gewagt. „Seit einer Woche ist www.aist-moebel.at online und schon haben wir den Award gewonnen“, freut sich Timo Nau, der ebenso wie seine Frau tiefe Verbundenheit mit dem Aisttal empfindet.

Traditionelles Handwerk innovativ belebt

„Wir setzen auf traditionelles Handwerk und beleben es mit innovativen Elementen. Daraus entsteht ein modernes Möbel mit natürlicher Ausstrahlung“, sagen die beiden über ihr Arbeit. Seine Möbelentwürfe realisiert das in Linz ansässige Designer-Duo übrigens mit Hilfe der Tischlerei Attwenger aus Kirchham.

Weitere Info: www.aist-moebel.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Blick ins Weltall: Egon Döberl hat sein Hobby zum Beruf gemacht

KEFERMARKT/GRÜNBACH. Im Juli jährt sich die erste Mondlandung zum 50. Mal. Egon Döberl, Chef von ASA Astrosysteme in Kefermarkt, beschäftigt sich schon seit seiner Jugend mit dem Weltraum. ...

2 Fahrraddiebstähle geklärt: 14-Jähriger als Täter ausgeforscht

FREISTADT. Ein 14-jähriger Türke konnte durch intensive Ermittlungen als jener Dieb ausgeforscht werden, der zwischen 27. und 29. Juni im Stiegenhaus eines Mietshauses in Freistadt ein Fahrrad ...

Alkolenker kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen Baum

KÖNIGSWIESEN. Ein 19-jähriger Alkolenker aus dem Bezirk Perg kam am 19. Juli gegen 19.25 Uhr mit seinem PKW von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Wieder mehr Lehrlinge im Bezirk Freistadt

BEZIRK FREISTADT. Immer mehr Jugendliche schätzen es, neben Theorie auf der Schulbank gleich praktische Berufserfahrung zu sammeln. „Viele sind einfach glücklicher, wenn sie theoretisches Wissen ...

Verdienstzeichen für Freistädter Bier-Geschäftsführer Pöschko

FREISTADT. Ewald Johann Pöschko erhielt das Goldene Verdienstzeichen des Landes Oberöstrreich. 

126 neue Unternehmen im Bezirk Freistadt

BEZIRK FREISTADT. Heuer wurden im Bezirk Freistadt im ersten Halbjahr 126 Unternehmen gegründet. Mit den 15 Betriebsübernahmen gibt es 141 neue Unternehmer.

Schifferl-Regatta im Thurytal

FREISTADT. 100 Kinder waren auch heuer wieder bei der der Holzschifferlregatta im Thurytal, der traditionellen Ferienpassaktion des Freistädter ÖAAB, dabei.

Golf für einen guten Zweck

ST. OSWALD. Bei einem Charity Golf-Event auf der Anlage des Golfclubs Mühlviertel wurden Spenden für vier Institutionen erspielt.