Nach Beziehungsstreit: Polizei setzte Pfefferspray gegen Beschuldigten ein

Hits: 200
Onlineredaktion Tips Tips Redaktion Onlineredaktion Tips, 28.05.2022 08:10 Uhr

WELS. Die Polizei in Wels musste Freitagmittag in Wels mit dem Pfefferspray gegen einen aggressiven 26-Jährigen vorgehen.

Wegen eines Beziehungsstreites rückten mehrere Polizeistreifen gegen 11:45 Uhr in die Welser Schubertstraße aus. Dort verhielt sich der 26-jährige Beschuldigte derart aggressiv, dass ihm die Beamten die Festnahme androhten. Nachdem auch dies keine Wirkung zeigte, der Mann nur noch aggressiver wurde und versuchte tätlich gegen die Polizisten vorzugehen, mussten diese von ihrem Pfefferspray Gebrauch machen. Der Pfefferspray zeigte erst verspätet seine Wirkung, wodurch der Beschuldigte von vier Polizisten fixiert werden musste. Dabei versuchte er sich durch Tritte und Schläge zu befreien. Mit vereinten Kräften gelang es schließlich, den 26-Jährigen zu fixieren und ins Krankenhaus Wels zu bringen, wo er abermals versuchte einen Polizisten durch einen Tritt gegen dessen Knie zu verletzen, was ihm jedoch misslang. Nach der Versorgung im Krankenhaus wurde er ins Polizeianhaltezentrum Wels eingeliefert. Die Polizisten blieben glücklicherweise unverletzt und konnten im Dienst bleiben.

Kommentar verfassen



Die Gäste bekocht - Schülerinnen zeigten was sie können

LAMBACH. Im Agrarbildungszentrum wurden Gäste von etwas aufgeregten Damen bekocht und bedient. Aber etwas Aufgeregtheit gehört bei einer Prüfung einfach dazu. Jetzt haben die Schülerinnen ihre Facharbeiterbriefe ...

Klinikum Wels bekommt neue Küche und Campus Gesundheit

WELS. Insgesamt geht es um Investitionen von 44 Millionen Euro. Die Krankenhaus-Küche wird im laufenden Betrieb saniert. Dazu wird der „Campus Gesundheit“ errichtet. Hier zentralisieren sich alle ...

Radlerkarte plus Link

WELS. Die Stadt will den Fahrradanteil steigern. Einerseits sammelt man die Aktivitäten im Internet unter dem Shortlink wels.at/radfahren und andrerseits wird die Radlerkarte neu aufgelegt.

Unterstützung für Schwimmkurse

WELS. Die Schwimmfähigkeiten der Kinder haben in den Corona-Jahren stark nachgelassen. Das lag auch an den fehlenden Kursen wegen der Maßnahmen. Das wird sich jetzt ändern. Doch es braucht auch Anschubhilfe. ...

Flohmarkt mit Musik des Vereines Freitraum

KRENGLBACH. Mit nachhaltigen ökologischen Projekten beschäftigt sich der noch recht junge Verein „Freitraum“. Es gibt Repair Cafes, das NähKeln und jetzt auch einen Sommer-Open-Air-Flohmarkt.

Von Straße abgekommen: Feuerwehrkran musste LKW bergen

WELS. Ein LKW drohte Dienstagvormittag, 5. JUli 2022, im Stadtteil Schafwiesen umzustürzen. Die Feuerwehr stand mit dem Kranfahrzeug im Einsatz, um den LKW wieder zurück auf die Straße zu heben.

„Du bist sehr gut!“

WELS. Zu Schulschluss dreht sich vieles rund um das Thema Beurteilung und die Leistungen, die man für gute Noten zu erbringen hat. Dies führt nicht selten zu Stress und Leistungsdruck. Das Team von „Seelsorge ...

Taxler mit 119 km/h in 50er-Zone unterwegs

WELS. Mit weit überhöhter Geschwindigkeit fuhren Montagabend, 4. Juli 2022 gleich zwei Taxifahrer durch Wels.