Sonntag 19. Mai 2024
KW 20


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Feuerwehr musste Frau nach Unfall auf der B1 in Wels aus ihrem Auto befreien

Online Redaktion, 16.04.2024 11:46

WELS. Schwerer Verkehrsunfall Dienstagvormittag auf der B1 in Wels-Pernau: Eine Frau musste von der Feuerwehr aus ihrem Auto befreit werden.

Eines der beiden Unfallautos kippte auf die Seite. (Foto: laumat.at / Matthias Lauber)
photo_library Eines der beiden Unfallautos kippte auf die Seite. (Foto: laumat.at / Matthias Lauber)

Der Unfall passierte auf Höhe der Kreuzung mit der Waggerlstraße. Vermutlich bei einem Abbiegevorgang kam es zu einer Kollision zwischen zwei Autos, wobei eines der Fahrzeug auf die Seite kippte und auf den angrenzenden Gehsteig schlitterte. Die Feuerwehr musste die Lenkerin des Fahrzeuges aus dem Wagen befreien. Sie wurde nach der Erstversorgung ins Klinikum eingeliefert. Der zweite Pkw kam auf der rechten Fahrspur zum Stillstand, der Lenker blieb unverletzt. Die Unfallfahrzeuge wurden vom Abschleppdienst abtransportiert.Die B1 Wiener Straße, Linzer Straße war in Fahrtrichtung stadtauswärts für etwa eine Stunde gesperrt. Der Verkehr wurde über Nebenstraßen umgeleitet.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden