HTL für Marchtrenk: Grundstück steht schon bereit

Gerald Nowak Gerald Nowak, Tips Redaktion, 12.03.2019 11:22 Uhr

MARCHTRENK. Die Stadt gibt den Kampf um eine höhere Schule nicht auf. Die vor wenigen Tagen gemachte Zusicherung des Bundeskanzlers einer zusätzlichen HTL in Oberösterreich mit dem Schwerpunkt Digitalisierung käme dafür gerade recht, meint SP-Bürgermeister Paul Mahr. Ein passendes Grundstück ist vorhanden.

Mitten im Stadtzentrum wäre Platz. Eine Dreifachturnhalle sowie eine moderne Sportanlage ist ebenfalls vorhanden. Schülerstromanalysen haben bereits in der Vergangenheit sehr deutlich gezeigt, dass der Bedarf nach einem weiterführenden Schultyp für Marchtrenk gegeben ist. „“Gerade im Zusammenhang mit dem starken Wirtschaftswachstum im Zentralraum und den damit verbundenen vielen neuen Arbeitsplätzen sehe ich Marchtrenk als prädestinierten Standort für eine HTL. Zudem ist Marchtrenk unter den größten Kommunen im Bundesland bisher die einzige Gemeinde ohne weiterführenden Oberstufen-Schultyp„, so Bürgermeister Paul Mahr.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Ein Streifzug durch die großen Theaterstücke

WELS. Schüler der 6a- und 5c/d-Klassen des Gymnasiums der Franziskanerinnen präsentierten zum Schulschluss ein kurzweiliges und in seinem Konzept neues Theaterprojekt.

144 Top-Nachwuchsfahrer aus Europa bei Internationaler OÖ. Junioren-Radrundfahrt am Start

Eines der größten Nachwuchsrennen Europas findet vom 2. bis 4. August 2019 im Land ob der Enns statt. Bei der 45. Internationalen OÖ. Junioren-Radrundfahrt kämpfen 144 Profi-Nachwuchsfahrer ...

Hör-Tipp: Zehn von zehn Testpersonen würden wieder zum Akku greifen

WELS. Entspannt aufladen, während Sie schlafen. Hörgeräte mit Lithium-Ionen-Akku und Bluetooth®.

Musik und viel Spaß vor den Sommerferien

WELS. Das Sommerfest der Neuen Mittelschule 2 Pernau war eine perfekte Mischung zwischen Sport und Musik. Eine Tänzerinnengruppe eröffnete den Tag mit einer grandiosen Einlage.

Verletzter Nachtschwärmer mit Erinnerungslücken

EBERSTALZELL. Am Nachhauseweg fanden Partygäste in der Nacht auf Sonntag auf einer Wiese einen Verletzten. 

Obmann des Vereines Kroatisches Heim geehrt

PENNEWANG/WELS. Mit der Verdienstmedaille des Landes Oberösterreich wurde der Pennewanger Stipo Matanov-Stiki belohnt und gewürdigt. Landeshauptmann Thomas Stelzer überreichte persönlich ...

Welser Judokas sind auf der Erfolgswelle

WELS. „Wir motivieren uns gegenseitig“, lautet das Erfolgsgeheimnis des Judo-Quartetts von Multikraft . Sabrina Filzmoser, Wachid, Shamil und Kimran Borchashvili wurden vom ÖJV auch für den ...

Fluss Traun als das verbindende Element

WELS/THALHEIM. Entscheidend ist ob die eingereichten Projekte bei der Fördervergabe des Programms „Investition in Wachstum und Beschäftigung Österreich“ auch zum Zug kommen. Im Herbst ...