Projekt: Freiwillige singen mit Senioren und erobern jetzt ganz Österreich

Hits: 1058
Gerald Nowak Tips Redaktion Gerald Nowak, 18.04.2019 11:41 Uhr

WELS. Das MusiCafé des Freiwilligenzentrums (FZW) existiert seit 2010. Für die Bewohner der Seniorenbetreuungseinrichtungen in Wels hat das FZW mittlerweile rund 300 Lieder mit Noten und Texten zum Mitsingen vorbereitet und eingespielt. Nun wird das Erfolgsprojekt MusiCafé österreichweit ausgerollt und allen Seniorenbetreuungseinrichtungen in den anderen Bundesländern kostenlos zur Verfügung gestellt.

Gesungen wird meist in Gruppen. Wenn schiefe Töne dabei sind, macht das gar nichts. Und wenn die Stimmung passt, dann wird auch das Tanzbein geschwungen. Die Musikstücke werden von Freiwilligen auf einem Computer (PC oder Laptop oder Tablet) präsentiert. Die Liederbücher sind wegen der besseren Lesbarkeit in Großdruck gehalten. Rund 300 Lieder aller Art gibt es im Programm. Birgit Gerstorfer: „Dieses Klangerlebnis löst körperliche Reaktionen aus, die Dynamik der Musik beeinflusst körperliche Vorgänge. Die Musik weckt – nicht zuletzt wegen der Verknüpfung mit dem Langzeitgedächtnis – die Gefühle der Erinnerung“. Das Liedangebot wird immer angepasst und richtet sich nach dem Geschmack der älteren Generation. Finanziell gefördert wird das Projekt durch das Sozialministerium. Vor  Interessierte Einrichtungen und Organisationen schicken ein E-Mail an musicafe@fzwels.at.Hier gibt es den Download-Link und alle weiteren Informationen.

Kommentar verfassen



Ärztemangel: Situation spitzt sich zu in Wels

WELS. Bei den praktischen Ärzten sind vier Kassenverträge unbesetzt. 2023 werden weitere Allgemeine Mediziner in Pension gehen. Bei den Fachärzten sieht die Situation nicht besser aus. Die Stadt will ...

Neues Museum in Schmiding zeigt Vielfalt der Natur

KRENGLBACH. Die Vielfalt unserer Naturschätze aufzuzeigen, das ist die Idee einer neuen Sonderausstellung zum Thema „Biodiversität“ im Evolutionsmuseum in Schmiding. Um zwei Millionen Euro hat man ...

Übungsannahme: Blackout

WELS. Es wunderten sich viele Menschen, warum plötzlich Info-Points aufgestellt wurden und Menschen mit Warnwesten herumliefen. Es handelte sich um eine Krisenstabsübung zum Thema „Blackout“.

Der nächste Zu Null Erfolg

WELS. Die Herren der SPG Felbermayr bleiben makellos in doppelter Hinsicht. Nach zwei Runden sind sie ungeschlagen und haben noch dazu kein Match verloren.

Spiders mit langem Atem

WELS. Die Handballer bleiben an der Tabellenspitze der 2. Bundesliga (Nord/West). Der 33:30 Auswärtssieg in Salzburg war ein hartes Stück Arbeit.

Deutschkurse: Wels baut Angebot aus

WELS/LINZ. Integrations-Landesrat Wolfgang Hattmannsdorfer (VP) und Bürgermeister Andreas Rabl (FP) trafen sich zu einem Arbeitsgespräch. Die Anzahl der vom Land finanzierten Deutschkurse wird auf 16 ...

Siedlung Bachäcker wächst

BAD WIMSBACH-NEYDHARTING. In der Siedlung „Bachäcker“ wurde der erste Spaten für acht neue Reihenhäuser gestochen. Mitte nächsten Jahres sollen die Häuser bezugsfertig sein.

Brandeinsatz in einem Mehrparteiengebäude in Lambach

LAMBACH. In Lambach ist es Freitagabend zu einem Brand in einem Mehrparteiengebäude im Ortszentrum gekommen. Die Feuerwehr stand im Einsatz.