Tanzwerker verteidigten Weltmeistertitel

Hits: 742
Gertrude Paltinger, BSc Gertrude Paltinger, BSc, Tips Redaktion, 27.05.2019 17:11 Uhr

WELS. Die Tanzwerker der Tanzschule Hippmann haben ihre Weltmeistertitel bei den „World Dance Masters“ in Porec (Kroatien) verteidigt. Sieben Gold-, neun Silber- und elf Bronze-Medaillen gingen an die Welser.

In der Kategorie  „MTV Commercial“ konnten die Welser ihre WM-Titel vom Vorjahr erfolgreich verteidigen.  Die Tanzwerk Masterclass, die amtierenden österreichischen Staatsmeister der Formationen, erreichte gleich mit zwei Tänzen das Stockerl. Knapp geschlagen von einer Profi Gruppe aus Südafrika.

Als erfolgreichstes Nachwuchs-Team konnte das Juniorteam unter der Leitung von Jörg Hippmann punkten. Die 26 jungen Tänzer zwischen elf und 16 Jahren dürfen sich jetzt Weltmeister und Vize-Weltmeister der Junioren nennen. Außerdem wurden alle vier Ballett-Selections von Svetlana Streicher und die Shows der Jazz- und Contemporary-Trainerin Sarah Kronawittleitner mit Edelmetall belohnt.

Qualitätsvolle Meisterschaft

„Die Qualität der Meisterschaft war enorm und umso schöner ist es, dass unsere Tänzer aus dem kleinen Wels tatsächlich zu den Weltbesten gehören“, resümiert Tanzwerk- Chef-Trainer Jörg Hippmann die Meisterschaftswoche in Porec/Kroatien mit großer Zufriedenheit. Das Ergebnis für die 150 Tänzerinnen und Tänzern aus dem Hause Hippmann bei den „World Dance Masters“ bestätigt die Arbeit mit den Nachwuchstänzern aller Altersgruppen in den Showdance-Kategorien.

7000 Teilnehmer aus über 20 Nationen waren angetreten, wobei die Vorausscheidungen bereits seit September 2018 liefen – von Zell am See über Manila und Bukarest  bis Cape Town.

Tanzwerker live erleben

Live erleben kann man die Nachwuchs-Talente am 29. Juni beim Tanzwerk-Showdown oder am 30. Juni beim Ballettabend in der Rotax Halle.

Tag der offenen Tür im Tanzwerk: Freitag, 14. Juni von 13 bis 15 Uhr

Kommentar verfassen



Tischtennis: Es ist noch alles möglich

WELS. Im Viertelfinale des Europe Cups messen sich die SPG Felbermayr Wels und Wiener Neustadt. Im Hinspiel setzten sich die Niederösterreicher mit 3:2 durch. Am Freitag, 21. Jänner, findet um 17 Uhr ...

Küchenbrand auf einem Bauernhof in Sattledt

SATTLEDT. Die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei standen Sonntagmittag bei einem Küchenbrand auf einem Bauernhof in Sattledt im Einsatz.

Unbekannte sprengten Zigarettenautomaten in Lambach

LAMBACH. Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht Sonntag mit einem Feuerwerkskörper in Lambach auf Höhe Sand 1 einen Zigarettenautomaten gesprengt.

56-Jähriger in Fischlham mit 1,78 Promille von der Straße abgekommen und über Böschung gerutscht

FISCHLHAM. Am frühen Sonntagmorgen ist auf der L567 Richtung Fischlham ein 56-Jähriger mit seinem Auto von der Straße abgekommen und über eine Böschung gerutscht. Der Mann ...

Altstoffsammelstelle in Wels-Neustadt brannte

WELS. In Wels-Neustadt standen die Einsatzkräfte der Feuerwehr in der Nacht auf Sonntag bei einem Brand einer Altstoffsammelstelle im Einsatz.

23-Jähriger bedrohte Jugendlichen mit einer Machete, weil der seiner Freundin lüsterne Blicke zuwarf

WELS. Weil er seiner Freundin lüsterne Blicke zugeworfen habe, bedrohte Samstagabend in Wels ein 23-jähriger Linzer einen 17-Jähriger aus Wels mit einer 50 Zentimeter langen Machete ...

Autohaus unterstützt Miva bei Finanzierung von Maultieren

STADL-PAURA/BAD WIMSBACH. Zum wiederholten Mal hat das Autohaus Müller aus Bad Wimsbach-Neydharting eine großzügige Spende an die Miva übergeben.

Feuerwehren bei Brand einer Müllsammelinsel in Marchtrenk im Einsatz

MARCHTRENK. In Marchtrenk standen Freitagfrüh die Einsatzkräfte zweier Feuerwehren bei einem Brand einer Müllsammelinsel im Einsatz.