Tips-Glücksstern leuchtet für den kleinen, starken Sam

Hits: 139
Gertrude Paltinger, BSc Gertrude Paltinger, BSc, Tips Redaktion, 03.12.2019 17:54 Uhr

SATTLEDT/WELS. Der siebenjährige Sam ist ein aufgeweckter Bub mit einem fröhlichen Lächeln. Er hat in seinem Leben aber schon viel durchmachen müssen. Sam kam mit einem offenen Rücken zur Welt und ist auf den Rollstuhl angewiesen. Der Tips-Glücksstern leuchtet heuer für ihn.

Sam hat in seinem Leben schon viel durchmachen müssen. Er kam mit Spina bifida (auch „offener Rücken“ genannt) und einem Wasserkopf zur Welt. Wegen einer Verformung und Lähmung seiner Beine ist der siebenjährige Sattledter auf den Rollstuhl angewiesen. Sieben Mal am Tag muss seine Blase kathetert werden. Hinzu kommt, dass er keine feste Nahrung zu sich nehmen kann. Das alles hat den Buben in seiner geistigen Entwicklung um ein paar Jahre zurückgeworfen. Trotz seiner schwierigen Bedingungen ist Sam ein fröhlicher, freundlicher und aufgeweckter Bub, er fotografiert gerne und interessiert sich für Technik.

Ungezählte Operationen

Schon früh musste Sam zahlreiche Operationen über sich ergehen lassen. „Ich habe aufgehört zu zählen“, erzählt seine Mutter Jasmin. „Gottseidank musste er jetzt schon länger nicht mehr ins Krankenhaus. Er ist ein so starker Bursche“, fügt die 36-jährige dreifache Mutter, die auch selbst gesundheitliche Probleme hat, hinzu. Sie erzählt von regelmäßigen Kontrollen im Krankenhaus und mehreren Shunts, die ihm im Kopf schon gelegt werden mussten.

Sam geht in St. Isidor zur Schule und besucht nach der Schule dort den Hort, wo er auch Betreuung und Pflege bekommt. Das ist auch unbedingt notwendig, damit Jasmin ihrer Arbeit als Telefonistin nachgehen kann. Derzeit kommen noch die Strapazen einer Übersiedlung hinzu. Die künftige Wohnung in Wels ist (fast) barrierefrei, was die derzeitige Wohnung in Sattledt nicht ist.

Von Sams Vater Andreas lebt Jasmin getrennt, er kümmert sich trotzdem regelmäßig und liebevoll um Sam und seinen Bruder. Der 53-jährige Welser hat aber auch schon viel durchgemacht und ist arbeitslos.

Kosten für Zusatz am Rollstuhl

Sam hat derzeit sehr viel Freude an einem Elektro-Bike, dass vorne an den Rollstuhl gespannt werden kann. Damit kann er mit seinen Geschwistern und Eltern mehr unternehmen. Sam hat das Gerät erstmal leihweise von der Orthopädie Falkensammer bekommen. Die Kosten für den Kauf, rund 5.400 Euro, sind die nächste größere Investition für die Familie.

Im Rahmen der Tips-Glücksstern-Aktion soll das Gerät für Sam finanziert werden. Tips-Leser, die der Familie helfen wollen, können spenden. Als starker Partner ist der Lions Club Wels-Land Traunau dabei. Die Aktion wird über deren Spendenkonto abgewickelt und jeder Euro kommt Sam zugute.

Spenden per Banküberweisung:

IBAN: AT97 2032 0000 0028 3135

Empfänger: Lions Club Wels-Land Traunau

Verwendungszweck: „Tips-Glücksstern„

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Im Einzelstart zum Dreikampf: Der Starlim City Triathlon in Wels

WELS. Das Okay seitens der Behörden ist da. Der Starlim City Triathlon kann am Sonntag, 16. August, stattfinden. Der erste Starter wird um punkt 9 Uhr vom Silber Holz Steg in die Traun springen, und ...

Arbeitsplätze: Probleme bei Akademikern und Facharbeitern

WELS. Der Termin für einen runden Tisch zwischen Vertretern der Stadt, Experten der Arbeiterkammer, des Arbeitsmarktservice, der Wirtschaftskammer und der Polytechnischen Schule zum Thema Jobkrise ...

Fahrzeuge beim Christophorus-Sonntag gesegnet

STADL-PAURA. Den Höhepunkt der alljährlichen Christophorus-Aktion, den Christophorus-Sonntag, feierte die Miva (Missionsverkehrsarbeitsgemeinschaft). Dieses Jahr wurde im Rahmen des Sonntagsgottesdienstes ...

Radfahrer kollidierte an Kreuzung mit PKW

LAMBACH. An einer Kreuzung mit der B144 kam es am Sonntagnachmittag zu einem Unfall mit einem Rennfahrer und einem PKW. 

Polizisten beschimpft: Aggressiver 19-Jähriger flüchtete mehrmals vor Festnahme

WELS. Eine Verfolgungsjagd mit der Polizei lieferte sich ein aggressiver Nachtschwärmer in der Nacht auf Sonntag. 

2,5 Promille: Mann auf Autobahnauffahrt gestoppt

WEIßKIRCHEN. In Schlangenlinien war ein 29-Jähriger aus Wels-Land in der Nacht auf Sonntag in Weißkirchen in Richtung Marchtrenk unterwegs. 

Automatisch etwas Gutes vom Bauern

BAD WIMSBACH-NEYDHARTING. Würstel, Speck, Marmeladen, Eier, Getränke und vieles mehr aus der eigenen und regionalen Produktion bietet die Familie Forstinger aus Kößlwang jetzt rund ...

Das Kindermundtheater ist seit einem Jahrzehnt in Marchtrenk mehr als präsent

MARCHTRENK. „Eine große Herausforderung, die aber enorm viel Spaß macht“, sagt Gudrun Moser über ihr Kindermundtheater, das seit nunmehr zehn Jahren die Kulturszene belebt.