Vernissage mit Auszeichnung zum Museumsdirektor

Hits: 51
Gerald Nowak Gerald Nowak, Tips Redaktion, 03.12.2019 09:57 Uhr

MARCHTRENK. Den Obmann des Museumsverein Marchtrenk Welser Heide, Reinhard Gantner, kann man getrost als umtriebig bezeichnen. In den vergangenen Jahren hinterließ er seine Spuren als Organisator von unterschiedlichen Ausstellungen zur Geschichte und Kunst. Dafür bekam er nun den Titel Museumsdirektor verliehen.

Auch wortgewaltig ist Reinhard Gantner immer bei seinen Veranstaltungen mit dabei. Als er aber den Titel Museumsdirektor ehrenhalber verliehen bekam, war auch er kurz ruhig. „Wir wollten die Anerkennung für die vielen ehrenamtlichen Tätigkeiten zum Ausdruck bringen“, sagt SP-Bürgermeister Paul Mahr. Passiert ist dies alles bei der Vernissage im Stadtmuseum in der Neufahrner Straße. Unter dem Titel „Es weihnachtelt sehr“ wurden zahlreiche – teils traditionell, teils lässig modern geschmückte – Christbäume, mehrere beeindruckende Krippen von Richard Zwiellehner und Glaskunst präsentiert. Ubd zwar noch am 14. und 15. Dezember, jeweils von 14 bis 17 Uhr oder gegen telefonische Anmeldung unter 0664 / 411 0 999.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



750 richtig finstere Gesellen laufen ein

MARCHTRENK. Der größte Perchtenlauf im Bezirk findet am Sonntag, 15. Dezember, 17 Uhr mitten in Marchtrenk statt. Insgesamt 33 Perchtengruppen mit rund 750 Figuren ziehen durch das Stadtzentrum ...

Kräuterhexe spendete 2.000 Euro

SIPBACHZELL. Unermüdlich verarbeitet Gerti Mühlgrabner die Produkte aus ihrem Garten zu Marmeladen oder Kräutersalzen und bietet diese für den guten Zweck an.

Am Sitzungsende kam der Paukenschlag: Gunskirchner Bürgermeister tritt zurück

GUNSKIRCHEN. Damit haben wohl die Wenigsten gerechnet und es deutete sich auch vorher nichts wirklich an. Am Sitzungsende verkündete Josef Sturmair (VP) seinen Rücktritt als Bürgermeister ...

20. Kunsthandwerksmarkt in Burg

WELS. Ein besonderes Jubiläum feiert der Welser Kunstweihnachtsmarkt: Dieser findet heuer zum bereits 20. Mal statt.

Leserbrief: „Welser Stadtpolitik legt sich fest: Keine neuen Lebensmittelmärkte im Zentrum“

WELS. Ein Leserbiref, geschrieben, von Albert Neugebauer, Inhaber Moden Neugebauer in der Pfarrgasse, erreichte die Tips Redaktion.

Ein künstlerische Mutobjekt, das für ein wichtiges Thema sensibilisiert

WELS. Hinter der Aktion „Orange the World“, bei der Gebäude von 25. November an 16 Tage in der Nacht orange leuchten, steht die Absicht Bewußtsein für das Thema Gewalt gegen Frauen ...

Erlebnistag bei der Welser Feuerwehr

WELS. Einmal noch gibt es in der Adventszeit die Möglichkeit, hinter die Kulissen der Hauptfeuerwache der FF Wels in der Hamerlingstraße zu blicken. Am Samstag, 14. Dezember, von 9 bis 13 Uhr ...

Adventabend nicht nur mit Chorgesang

GUNSKIRCHEN. Ein heiter-besinnliches Konzert genossen die Gäste beim Adventabend des Singkreises, der seit fast 30 Jahren unter der Leitung von Liselotte Kiener steht.