Musikverein Pennewang wird 100 Jahre und plant im Herbst ein Fest

Hits: 26
Gertrude Paltinger, BSc Gertrude Paltinger, BSc, Tips Redaktion, 08.04.2021 07:35 Uhr

PENNEWANG. Proben oder Veranstaltungen sind zwar noch nicht möglich, aber die Mitglieder des Musikvereines sind optimistisch und möchten im Herbst das 100-jährige Bestehen des Vereines feiern.

Am Samstag, 18. September sind die Musikkapellen aus der Region eingeladen mitzufeiern. Nach einem Aufmarsch, einem Festakt und einem Gesamtspiel soll es in der Gemeindehalle ein gemütliches Beisammensein geben, bei dem die Gruppe „Woody Blech Peckers“ für gute Musik sorgen wird. Für Sonntag, 19. September sind eine Hl. Messe und ein Frühschoppen geplant.

„Natürlich ist noch ungewiss, ob wir das Fest wirklich durchführen können, aber wir müssen jetzt mit den Planungen beginnen und wir bleiben optimistisch“, sagt Obmann Richard Schürz.

Um auch in dieser schwierigen Corona-Zeit als Musikverein in den Köpfen der Pennewanger zu bleiben, gab es gerade das Projekt „Klangfarben“. Pennewanger Kinder waren eingeladen, ihre gemalten Bilder, bei denen die Musik das Thema ist, einzureichen. Unter allen Einsendungen hat der Musikverein Osterüberraschungen verlost.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Sich für den Herbst in der Musikschule anmelden

WELS/WELS-LAND. Der Haupteinschreibe-Zeitraum für den Unterricht an einer Landesmusikschule ist heuer von 26. April bis 7. Mai.

Hospizbewegung Wels: Weiterbildung ist der Schlüssel für eine zukunftsorientierte Entwicklung

WELS. Das Leben ist endlich – eine Tatsache, die Menschen meist verdrängen. Mit der Corona-Pandemie scheint das Bewusstsein um die Endlichkeit des Lebens neu ins Blickfeld zu rücken.

eww Gruppe: Gemeinsam für die Welt von morgen

WELS. Wie können wir unsere Umwelt langfristig bewahren und unseren Kindern eine sichere Zukunft ermöglichen? Nur gemeinsam. Mit jedem Handgriff und mit jeder Entscheidung. Gemeinsam mit ihren ...

Bestattung der Stadt Wels: Zeit nehmen, mitfühlen und die richtigen Worte zur passenden Zeit

WELS. Brigitte Raab und Mag. Sabine Hochegger verstärken seit Herbst das Team der Bestattung der Stadt Wels. Dort stehen Empathie, Geduld, Freundlichkeit und Herzlichkeit im Vordergrund.

Nach Blitzschlag 3.500 Haushalte ohne Strom

GUNSKIRCHEN. Ein größerer Stromausfall in Gunskirchen beziehungsweise Offenhausen beschäftigte am späten Dienstagnachmittag, 20. April 2021, die Feuerwehr sowie die Techniker des Energieversorgungsunternehmen. ...

Ziegelfertigteilwand verloren

SATTLEDT. Eine größere Menge Ziegelsteine - vermutlich von einer Ziegelfertigteilwand - die auf der Voralpenstraße in Sattledt verloren wurden, waren Dienstagmittag der Auslöser eines Einsatzes der ...

Große Überraschung für eine Lehrerin in Weißkirchen

WEISSKIRCHEN/WELS. Ganz schön überrascht haben die Tips-Glücksengerl diesmal Eva Greindl. Sie hat mit der richtigen Antwort einen Gutschein gewonnen und darf jetzt nach Herzenslust neue Kleidung einkaufen. ...

„Eine Stadt Wels ohne Messe und ohne Volksfest ist nicht vorstellbar“

WELS. Es gibt viele Themen, die es in der Messestadt zu besprechen gilt. Deswegen bat Tips FP-Bürgermeister Andreas Rabl zum Interview.