Landmetzgerei Hochhauser: Produktion unter einem Dach

Hits: 72
Johannes Hochhauser ist Metzgereimeister in vierter Generation. Das Unternehmen hat einen eigenen Schlachthof und liefert auch. (Foto: Metzgerei Hochhauser)
Wurzer Katharina Wurzer Katharina, Tips Redaktion, 11.05.2021 18:00 Uhr

PICHL BEI WELS/HAUSRUCKVIERTEL. In der Landmetzgerei Hochhauser sind alle Arbeitsschritte zum Herstellen von Fleischprodukten in einem Haus vereint. Darunter sind etwa Leberkäse und Käsekrainer. Das Unternehmen in Pichl bei Wels ist AMA Genuss Regions-Betrieb. 

„Wir sind einer der wenigen Betriebe, die in der glücklichen Lage sind, alle Arbeitsschritte im Haus zu haben. Daher sind wir sehr flexibel. Mit dem Warmbrätverfahren können wir eine Wurst erzeugen, die ohne Emulgatoren und Zusatzstoffe wie Glutamate auskommt. Im Buch meines Großvaters habe ich viele Rezepte entdeckt, die jetzt wieder Eingang in unsere Produkte finden“, erzählt Metzgereimeister Johannes Hochhauser. Mit diesem Verfahren wurde die Linie „Johannes Pur“ entwickelt, zu der Frankfurter, Debreziner, Käsekrainer und Knacker zählen. Weitere Angebote der Metzgerei sind unter anderem Jumpis - ein Leberkäse, der aus dem Glas hüpft, wenn er erwärmt wird- und Blunzngerichte.

Schweinebauern aus der Region

Beim Fleisch wird mit Schweinebauern zusammengearbeitet, die Transportwege von den umliegenden Landwirten zum eigenen Schlachthof sind kurz. „Wir haben nur Fleisch aus der Region und in unserer Region sind ja augenscheinlich hervorragende Schweinebauern ansässig. Wir vernetzen uns und für unsere Lohnverarbeitung arbeiten wir mit allen eng und gut zusammen. Das geht, weil ich das beste Fachpersonal habe und wir alle mit Leidenschaft veredeln“, führt Hochhauser aus. Das Unternehmen besteht seit 1914, das aktuelle Team ist sechsköpfig.

Weitere Informationen und Rezepte finden sich unter hochhauser-fleisch.at. Die Metzgerei ist mit dem Gütesiegel AMA Genuss Regions-Betrieb ausgezeichnet. Ein Überblick über weitere ausgezeichnete Unternehmen finden Interessierte unter genussregionen.at.

Kommentar verfassen



Aufmerksamer Nachbar bemerkte angebranntes Essen

WELS. Feuerwehr, Rettungsdienst und die Polizei standen Sonntagnachmittag in Wels-Vogelweide im Einsatz, nachdem in einer Wohnung Kochgut angebrannt ist. Anwesend war in der betroffenen Wohnung niemand. ...

Auto steckte in schmalem Trampelpfad fest

WELS. Ein PKW ist am Samstag auf einem schmalen Fußweg hinter der Sportanlage Mauth in Wels-Neustadt stecken geblieben. Die Feuerwehr stand mehrere Stunden bei der Bergung im Einsatz.

Unfall an Kreuzung: Lenker hatte ein Promille

WELS. Mit seinem achtjährigen Sohn an Bord und einem Promille Alkohol im Blut verunfallte am Samstagnachmittag ein 40-Jähriger aus Wels an einer Kreuzung. 

Morscher Baum in Schleißheim auf Straße gestürzt

SCHLEISSHEIM. Ein morscher Baum ist in der Nacht auf Samstag in Schleißheim auf die Traunuferstraße gestürzt. Die Feuerwehr stand im Einsatz.

Zwei Männer bei Rauferei in Marchtrenk verletzt

MARCHTRENK. Unschöne Szenen haben in der Nacht auf Samstag die Sperrstunde um 24.00 Uhr in Marchtrenk begleitet. Die Polizei wurde zu einer Massenschlägerei mit rund 50 Personen gerufen.

Drei Täter ausgeforscht: Ermittlungen gehen weiter

WELS. Nach den Vorfällen am vergangenen Wochenende in der Innenstadt gibt es weitere Ermittlungserfolge. Die Veröffentlichung von Bildern aus der Überwachungskamera in der Bistro Box in der Hafergasse ...

Neuer Vorstand bei den Ladies Circle 13

WELS. Unter dem Motto „Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ist ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ist ein Erfolg“ wird dieses Jahr Leonie Josseck die Geschicke des sozialen Vereins Ladies ...

Junge Talente für Leistung belohnt

BAD WIMSBACH-NEYDHARTING. An vier junge Blasmusikerinnen wurde ein Leistungsabzeichen offiziell überreicht. Die Trachtenmusikkapelle hat die Verleihung für 2020 nun nachgeholt.