Die Ausschreibung für die „Alte Sparkasse“ ist da

Gerald Nowak Tips Redaktion Gerald Nowak, 01.10.2022 09:19 Uhr

WELS. Es gingen die politischen Wogen im Frühjahr hoch, als bekannt wurde, dass der Vertrag zwischen dem Verein „Medien Kultur Haus, Verein zur Förderung der Jugendkultur“ und der Stadt wegen der Miete der „Alten Sparkasse“ über den Herbst 2024 nicht verlängert wird. Jetzt ist die Ausschreibung da.

Die SPÖ sprach im Frühjahr von einer respektlosen Kündigung gegenüber dem Betreiberverein. FPÖ-Bürgermeister meinte im Gegenzug, dass es in der Stadt keine Erbpacht gibt und es neue Impulse braucht. Der jetzige Betreiberverein kann sich ja wieder bewerben.

Das ist jetzt möglich, denn die Ausschreibung ist. Darin heißt, dass die künftigen MKH-Konzessionäre ein Kulturangebot speziell für Kinder und Jugendliche schaffen sollen. Es geht um Kulturvermittlung, aber auch um Ausbildungsmöglichkeiten im Kulturbereich. Generell geht es um ein schlüssiges Konzept für die Nutzung und Vermietung sowie ein Marketingkonzept.

Nähere Infos sowie alle Unterlagen finden interessierte Einrichtungen und Personen unter wels.vemap.com/home/bekannt/anzeigen.html?annID=95 im Internet. Die Bewerbungsfrist läuft bis Frühjahr 2023. Die Entscheidung soll bis Herbst 2023 fallen.

FP-Bürgermeister Andreas Rabl: „Es ist ein Wettbewerb der Ideen, an dem jeder interessierte Kulturschaffende teilnehmen kann und die gleiche Chance erhält, sein Kulturprogramm zu verwirklichen. Ich freue mich auf viele spannende und innovative Konzepte.“

FP-Kulturreferentin Vizebürgermeisterin Christa Raggl-Mühlberger: „Kultur muss lebendig, innovativ und am Puls der Zeit sein. Mit dieser Ausschreibung lade ich alle Kulturtreibenden ein, interessante und vielfältige Konzepte einzubringen.“

Kommentar verfassen



33 Jahre Rewü: Da darf ein bisschen Nostalgie aber nicht fehlen

WELS. Es gibt sie noch die Lokale in der Nachtgastronomie, die nicht jedem Zeitgeist und Dezibel bei der Lautstärke nachjagen. Das „Rewü“ in der Hafergasse ist so ein Unikat. Zum 33. Geburtstag gab ...

Infokampagne gegen K.O.-Tropfen: „Die Jugend sensibilisieren“

WELS. In der Statistik ist nicht erkennbar, dass mehr Delikte in Zusammenhang mit der Verabreichung von K.o.-Tropfen in der Messestadt gemeldet werden. „Da jedoch andere Länder damit zu kämpfen haben, ...

S´Lokal: Hier sind nicht nur die Lebensmittel regional

WELS. s’Lokal ist ein neuer Popup-Store in der Polizeipassage, der neben bäuerlichen Produkten und regional produzierten Lebensmitteln auch Kunst, Handwerk, Upcycling-Geschenksideen und vieles mehr ...

Tischtennis: Winterkrone im Tie-Break

WELS. Das Spitzenspiel in der Tischtennis-Bundesliga hatte alles, was es braucht: Emotionen und sensationelle Ballwechsel. Am Ende setzte sich die SPG Felbermayr gegen Wiener Neustadt durch. Damit holten ...

Sammelaktion der Volkshilfe für Soma Markt

WELS. Selina Hattinger und Lisa Werner, Schülerinnen der 4c der HAK 1, stellten sich in den Dienst der guten Sache. Die Beiden halfen beim Sammeln von Warenspenden vor einer Hofer Filiale mit.

Ordnungswache: Tierische Einsätze

WELS. In diesem Jahr musste die Ordnungswache bis dato zu 36 Einsätzen mit verletzten oder entlaufenen Tieren ausrücken. In den vergangenen Wochen waren Jungschwäne im Fokus.

Sieg vor dem Spitzenduell

WELS. Der EC WinWin bleibt in der höchsten oberösterreichischen Spielklasse das Maß der Dinge. Gegen die Grizzlies Linz feierten die Welser Cracks den siebten Sieg in Folge. Endstand: 5:2

Handball: Niederlage eingefahren

WELS. In der HLA Challenge Nord/West mussten sich die Spiders dem Future Team aus Linz mit 31:35 geschlagen geben.