Welser Stadionlösung ist jetzt unterzeichnet

Hits: 220
Gerald Nowak Gerald Nowak, Tips Redaktion, 27.02.2020 13:27 Uhr

WELS. Die Unterschrift unter dem Vertrag ist trocken. Was jetzt noch fehlt zum vollkommenen Glück ist der Aufstieg der WSC Hertha in die zweite Fußball- Bundesliga.

Die nunmehrige Lösung ist die bestmögliche für die Sportstadt Wels. Wir freuen uns, dass es zu dieser konstruktiven Einigung gekommen ist„, betonen FP-Sportreferent Vizebürgermeister Gerhard Kroiß und die Obleute Roland Golger (WSC Hogo Hertha) und Juan Bohensky (FC Wels) unisono.

Die Verhandlungen verliefen lange Zeit stockend. Ende Jänner ging es auf einmal schnell und die Vereine konnten sich einigen. Tips berichtete. Der Vertrag tritt nur bei einem Aufstieg in den nächsten Jahren - im Idealfall gleich -  in die zweite Bundesliga in Kraft. Es geht um die Spiele in der Bundesliga, ÖFB Cup sowie das Abschlusstraining. Im März findet eine Begehung des Verbandes wegen der Lizenzvergabe statt. Notwendige Umbaumaßnahmen sind entweder schon erledigt oder werden zeitgerecht eingeleitet. Es braucht nur noch den sportlichen Erfolg.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Festival: Daheim musizieren, aber für alle hörbar

BEZIRK WELS. Viele Musiker würden furchtbar gerne Konzerte spielen und leben teilweise sogar davon. Aufgrund der derzeitigen Beschränkungen bietet sich leider momentan keine Gelegenheit dazu. ...

Erster Covid-19-Todesfall am Klinikum Wels-Grieskirchen

WELS. Eine 81-jährige Frau, die mit dem Corona-Virus infiziert war, ist am Samstag, 28. März am Klinikum Wels-Grieskirchen verstorben. Sie ist die erste, am Klinikum verstorbene, Patientin im ...

Zeit zum Aufsortieren - gut Erhaltenes für die Menschen in Osteuropa

KRENGLBACH/WELS/WELS-LAND. Wer jetzt mehr Zeit zu Hause verbringt, hat vielleicht auch mehr Zeit zum Aufräumen und Aussortieren. Noch gut erhaltene Kleidung, Spielsachen und Haushaltsgegenstände ...

Thalheims Pfarrer lädt zur Andacht auf Youtube

THALHEIM. Am vierten Fastensonntag predigte Thalheims Pfarrer Pater Wolfgang erstmals online. Die Ausgangsbeschränkungen betreffen auch die Kirchen und damit trotzdem eine Verbundenheit bleibt, „haben ...

Heimbewohner können Videotelefonie nutzen

WELS. Da die städtischen Häuser der Seniorenbetreuung bis auf weiteres für Besucher geschlossen sind, hat man die Möglichkeit der virtuellen Kontaktaufnahme der Bewohner mit ihren ...

Austriaplastics produziert Corona-Schutzschilder und Bodenaufkleber

WELS. Seit 1952 stellt die Firma Austriaplastics GmbH Klarsichthüllen, Schilder, Ticket-Hüllen, Kofferanhänger und Ähnliches her. Derzeit rennen dem Welser Unternehmen aber Ärzte ...

Wohnung ausgebrannt

HOLZHAUSEN. Völlig ausgebrannt ist Mittwochnachmittag die Wohnung einer 50-jährigen Holzhausnerin. Ein technische Defekt ist nicht auszuschließen. 

Hippmanns fordern zum Tanz im Wohnzimmer auf

WELS/WELS-LAND. Langeweile zu Hause und Bewegungsmangel - die Tanzschule Hippmann schafft da Abhilfe. Sie leitet mit neuen Videos das Tanzen im Wohnzimmer an.