Tischtennis: Mit dem Rücken zur Wand

Hits: 98
Andreas Levenko sorgte für den Ehrenpunkt. (Foto: SPG)
Gerald Nowak Gerald Nowak, Tips Redaktion, 02.05.2021 17:45 Uhr

WELS. Als großer Favorit sind die Herren der SPG Walter Wels zum Halbfinal-Hinspiel nach Salzburg gereist. Am Ende setzte es eine 1:4-Niederlage.  Am Montag, 3. Mai, um 17 Uhr startete das Rückspiel.

Dazu braucht es aber einen 4:0-Erfolg. Ansonsten ist der Traum vom Finale daheim am Donnerstag, 20. Mai, ausgeträumt.  Im Halbfinal-Hinspiel lief für die Welser nicht wirklich etwas zusammen. Frane Kojic verlor zum Auftakt. Andreas Levenko konnte ausgleichen. Aber Adam Szudi spielt weit unter seinen Möglichkeiten. Die junge Salzburger Truppe steigerte sich von Schlag zu Schlag und gewann eben am Ende nicht unverdient mit 4:1. Die Hoffnung ist ja bekanntlich die Mutter der Menschheit. Zwei Mal konnten die Welser Salzburg mit 4:0 besiegen. Daran klammern sich die Hoffnungen.



Kommentar verfassen



Person mit Einsatzboot aus der Traun gerettet

STADL-PAURA. In Stadl-Paura ist am Samstagnachmittag ein junger Mann von den Einsatzkräften aus der Traun gerettet worden.

Talentprobe: Zwei Teenager setzen sich beim Welser Tennisturnier souverän durch

WELS. Die ÖTV-Challenge-Series-2021machte Station auf der Anlage des UTC in der Rosenau. Die Spieler zeigten tolles Tennis. Am Ende ging der Sieg an zwei Nachwuchshoffnungen.

Gasexplosion bei Chemiebetrieb

EDT/LAMBACH. In Edt bei Lambach ist es Freitagnachmittag zu einem größeren Einsatz nach einer gemeldeten Gasexplosion bei einem Chemiebetrieb gekommen.

Treibendes Stand-Up-Paddle und Hut lösten Suchaktion in der Traun aus

THALHEIM. Ein in der Traun treibendes Stand-Up-Paddle sowie ein Hut haben Freitagnachmittag eine Suchaktion in der Traun in Thalheim bei Wels ausgelöst.

Edter erfüllt sich mit 77 seinen Traum und veröffentlicht Krimigeschichte

EDT/WELS. Die Geschichte hat sich vor seinem geistigen Auge wie ein Film abgespielt, erzählt er. Mit 77 Jahren hat sich Walter Göbl einen Traum erfüllt und seine Western-/Krimi-Geschichte in einem Roman ...

Stadt Wels begrüßt das Anti-Raserpaket

WELS. Auf Bundesebene hat die FPÖ mit dem Anti-Raserpaket keine Freude. Gemeinsam mit der Volkspartei, mit der man ja auf Stadtebene koaliert, sieht die Sache anders aus.

Covid 19: Assistenzeinsatz wieder beendet

WELS. Fast ein Jahr waren Soldaten des Panzerbataillon 14 im Einsatz bei der Bezirkshauptmannschaft Wels Land. 77 Soldaten wurden abwechselnd hauptsächlich beim Contact Tracing eingesetzt.

„Feuerwehrmatura“ bestanden

BACHMANNING. Vier Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr nahmen beim Bewerb für das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold teil.