Kurz und knackig: Welser Zentrum wird zum Triathlon-Hotspot

Hits: 94
Alexander Bründl und Günther Weidlinger auf der Laufstrecke (Foto: Wels Triathlon)
Gerald Nowak Gerald Nowak, Tips Redaktion, 23.06.2021 13:43 Uhr

WELS. Die neue Streckenführung macht das Rennen noch interessanter für die Athleten, aber auch für die Zuschauer. Am Sonntag, 27. Juni, ist die Innenstadt Schauplatz des Starlim City Triathlons powered by Humer Anhänger.

„Wir sind stolz, hier in Wels ein modernes Multi-Lap Format mit City Charakter durchführen zu dürfen. Es wird kurz und knackig“, sagt Veranstalter Thomas Alt vom 1. Welser Schwimmklub. Der Start erfolgt am Silber Holz Steg unterhalb des Museumsstegs beim Freibad. Dann warten 750 Meter traunabwärts auf die Athleten. Vom Ausstieg Feuerwehr müssen die Athleten Richtung Kreisverkehr Welios laufen. In der Volksgartenstraße warten die Räder. Mit denen geht es auf einen Vier Kilometer Kurs über die Kolpingstraße bis zur Osttangente und entlang der Traun wieder zurück. Fünf Runden bedeuten 32 Kurven. Es folgt der Fünf Kilometer-Lauf aufgeteilt auf drei Runden. Wieder geht es bei der Volksgartenstraße hinaus zum Burggarten und Stadtplatz über die Fabrikstraße zurück zum Ausgangspunkt.

Drei Bewerbe

Den Anfang macht der Junioren Europacup der Männer um 10 Uhr. Mit dabei ist Lokalmatador Thomas Windischbauer. Er will unter die Top Ten. Bei der EM im Super Sprint stoppte ihn ein Raddefekt auf dem Weg zu einer Platzierung unter den ersten Zehn. Um 10.45 Uhr startet der Junioren Europacup der Frauen. Um 12 Uhr geht der erste Athlet beim Individual Race ins Wasser. Alle 15 Sekunden macht sich einer von insgesamt 200 Teilnehmern auf den Weg. Alexander Bründl will um den Sieg mitkämpfen. Routinier Gerald Will hofft ebenfalls auf eine Top-Platzierung.

 

Kommentar verfassen



Hippmanns laden zum Ball

WELS. Gute Nachrichten gibt es für alle Tanzbegeisterten: Der Sommernachtsball der Tanzschule Hippmann darf am Samstag, 24. Juli, stattfinden und wird Österreichs erster „echter“ Ball des Jahres ...

Kunsthandwerk und Genuss im Schloss

BAD WIMSBACH-NEYDHARTING. Im Schloss Wimsbach zeigen am Samstag, 24. und Sonntag, 25. Juli, jeweils von 10 bis 19 Uhr, über 70 Kunsthandwerker aus vier Nationen ihre Arbeiten. 

Krenglbacher Zentrum wird für die kommenden Monate kunterbunt

KRENGLBACH. Pop-up-Stores liegen im Trend. Für die Sommermonate öffnet auch im Zentrum ein solcher. Unter dem Titel „Kunterbunt“ haben sich engagierte Bürger zusammengeschlossen. Seit Jahren stehen ...

Alexandra Klausner nach ihrem Abnehmerfolg: „easylife hat mein Leben verändert“

OÖ. Nach 15 Jahren Übergewicht und Unwohlsein bei jeder Bewegung, wollte Alexandra Klausner ihren Wunsch vom Abnehmen endlich verwirklichen. Mit der Stoffwechseltherapie von easylife schaffte ...

Bernhard Winkler veröffentlicht nach Sachbüchern ersten Krimi

WELS. Ein gebürtiger Inzersdorfer, der jetzt in der Messestadt lebt, ist nach zwei Sachbüchern unter die Krimiautoren gegangen.

Ferienprogramm mit Vorbildwirkung

MARCHTRENK. Im Rahmen des städtischen Ferienprogramms machten sich die Kids unter der Leitung des Vereins „JG - Junge Generation“ auf eine Umwelt-Tour.

Kultur: Konzert mit Ausstellung

WELS. Das war ein besonderer Kunstgenuss in der Galerie Nöttling und im Kulturzentrum Nöfa in der Rahmenfabrik. Auf der einen Seite widmete sich Thomas Nöttling und seine Musikerkollegen Beethoven und ...

Young Boy: „Das bin komplett ich“

WELS. Über 2,5 Millionen Mal wurde Katiuska McLeans Auftritt beim Supertalent 2019 angeklickt, weit über eine Million Aufrufe verzeichnet ihr Battle mit Matthias Nebel 2020 bei The Voice of Germany. ...