Wichtige Unterstützung für das Welser Frauenhaus

Wichtige Unterstützung für das Welser Frauenhaus

Gerald Nowak Gerald Nowak, Tips Redaktion, 30.11.2017 12:44 Uhr

WELS. Das Frauenhaus ist in den Westen der Stadt übersiedelt. Die brandneuen Räumlichkeiten sind bezogen. Das Projekt „PädagogInnenraum“ wurde dieses Jahr durch „Kremsmüller 4 Life“ finanziert.

Häusliche Gewalt ist kein Einzelschicksal. Was in den betroffenen Frauen vorgeht, kann man sich nicht vorstellen. Doch auch Kinder leiden unter der Situation. Deswegen sind solche Räume, wie sie „Kremsmüller 4 Life“ finanziert hat, extrem wichtig, wenn die Betroffenen aus der Extremsituation herausgelöst sind. In diesem PädagogInnenraum sich Ausstattung und Spiele für Kinder jeden Alters – von Schaumstoffbauklötzen, Geschicklichkeitsspielen aus Holz, bis zu Wutzeltisch und Airhockey ist alles vorhanden.

„Wir haben die Projektbeschreibung gelesen und sofort gewusst, dass wir das machen werden. Der Raum für die Kinder ist eine tolle Idee, nachhaltig und somit perfekt als Projekt für unser Sozialprogramm“, so Gregor Kremsmüller, Inhaber vom gleichnamigen Industrieanlagenbauunternehmen aus Steinhaus. Seit Jahren hat Industrieanlagenbauer Kremsmüller offene Ohren für kreative Hilfsprojekte. Im In- und Ausland wurden durch das Sozialprogramm „Kremsmüller 4 Life“ dutzende Ideen verwirklicht.

„Ich freue mich jetzt auf das Leuchten in den Kinderaugen, “, sagt Sonja Duda, Leiterin des Frauenhauses. Es bietet nicht nur Unterkunft in Notsituationen – Das Team aus Pädagogen , Psychologien und Juristen führt auch wichtige und aufschlussreiche Beratungen durch.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Ausgediente Blasinstrumente erklingen in Tansania

Ausgediente Blasinstrumente erklingen in Tansania

STADL-PAURA. Durch den Einsatz von Christian Parzer und der Miva und mit Unterstützung von Musikvereinen und dem Instrumentenbauer Alois Mayer können Schülerinnen in Tansania jetzt Blasmusik ... weiterlesen »

Fußballer laden zur Party am Stoppelfest

Fußballer laden zur Party am Stoppelfest

EBERSTALZELL. Ob im Salzburger Gusswerk, beim Summer­splash Türkei oder dem Spring Break Europe – die Liebe und Leidenschaft zur Musik treibt DJ Valentiano Sanchez zu Höchstleistungen! ... weiterlesen »

Lehrlings-Elterntag soll Einstieg bei Spar erleichtern

Lehrlings-Elterntag soll Einstieg bei Spar erleichtern

MARCHTRENK. Jährlich starten rund 150 Lehrlinge ihre Ausbildung bei Spar. Um ihnen den Einstieg zu erleichtern, veranstaltet das Unternehmen bereits zum dritten Mal den Lehrlings-Elterntag im Kulturzentrum ... weiterlesen »

Abstimmung: Unterführung Neustadt wird neu gestaltet

Abstimmung: Unterführung Neustadt wird neu gestaltet

WELS. Es ist ein unkonventioneller Weg Kinder für Technik und Naturwissenschaften zu begeistern. Mit dem Projekt Art:enreich liefern Schüler Ideen für die Gestaltung der Neustädter ... weiterlesen »

Modehansl und Gsanglmacher in der Alten Kirche Marchtrenk

Modehansl und Gsanglmacher in der Alten Kirche Marchtrenk

MARCHTRENK. Der junge Joseph Haydn und sein Vorgänger Gregor Joseph Werner stehen im Mittelpunkt eines Konzerts im Rahmen der Reihe Kulturraum Alte Kirche.  weiterlesen »

122 Jahr-Feier und Bewerb

122 Jahr-Feier und Bewerb

SIPBACHZELL. Ein großes Ereignis für den Ort – 122 Jahre Feuerwehr Sipbachzell werden von 28. bis 30. Juni mit einem dreitägigen Zeltfest und einem Feuerwehr-Bewerb gefeiert. weiterlesen »

Theater im Stadl Die Perle ANNA

Theater im Stadl "Die Perle ANNA"

  Im Theaterstadl Steinhaus Eberstalzeller Str. 10 spielt die Theatergruppe das Stück Die Perle ANNA. Am 21. Juni ist Premiere , weiter Vorstellungen folgen. weiterlesen »

Parkendes Auto beschädigt - Polizei sucht fahrerflüchtigen Mazda-Lenker

Parkendes Auto beschädigt - Polizei sucht fahrerflüchtigen Mazda-Lenker

WELS. In der Nacht von 15. auf 16. Juni beschädigte ein bislang unbekannter Lenker ein auf Höhe des Hauses Grieskirchner Straße 119 abgestelltes Fahrzeug und beging anschließend Fahrerflucht. ... weiterlesen »


Wir trauern