Hoteliervereinigung: Sophie Schick bleibt Vize

Hits: 74
Gerald Nowak Tips Redaktion Gerald Nowak, 25.01.2022 14:09 Uhr

WELS. Sophie Schick, Gastgeberin im Boutique Hotel Hauser mitten im Stadtzentrum, bekam bei der Generalversammlung der österreichischen Hoteliervereinigung (ÖHV) das Vertrauen ausgesprochen. Die 38-Jährige bleibt Landesvorsitzende und Vizepräsidentin des ÖHV.

 „Wir müssen noch weiter an uns und unseren Teams arbeiten. Weiterbildung ist der beste Motor dafür“, weiß Schick. Überzeugt ist sie auch davon, dass sich starke und stabile Teams nur unter attraktiven betrieblichen Rahmenbedingungen formen und will als Interessenvertreterin den Fokus auf das Thema weiter verstärken. Im Betrieb setzt Schick unter anderem auf die Einführung eines innovativen Arbeitszeitmodells mit geringerer Wochenarbeitszeit bei vollem Lohn. Als Absolventin der Unternehmerakademie der ÖHV weiß Schick um die Bedeutung starker Führungskompetenzen und der Attraktivität als Arbeitgeberin.

Kommentar verfassen



Frieden als Thema einer Maiandacht

GUNSKIRCHEN. Vor fast 30 Jahren hat die Ortsbauernschaft die Marienkapelle in der Ortschaft Kappling neu gebaut. Seither wird jedes Jahr dort eine Maiandacht mit anschließendem gemütlichem Beisammensein ...

Hippmann-Schüler tanzten sich an die Spitze Österreichs

WELS/WIENER NEUSTADT. Bei den österreichischen Showdance-Meisterschaften von HipHop bis Ballett räumten die „Tanzwerker“ unglaubliche 28 Gold-, zwölf Silber- und drei Bronzemedaillen ab.

Regionale Crowdfunding Plattform der eww Gruppe gegründet

WELS. Die eww Gruppe startete die erste kommunale Crowdfunding-Plattform Österreichs. Sie bietet Vereinen und Engagierten in Wels eine Bühne, um Ideen zu platzieren und diese mit der Unterstützung von ...

Die erste „Lange Nacht der Chöre“ in Wels: Platzlsingen im großen Stil

WELS. Nach zwei missglückten Anläufen 2020 und 2021 findet heuer nun endlich die Premiere der Langen Nacht der Chöre in Wels statt. Am Mittwoch, 25. Mai, lassen 27 Chöre an neun Schauplätzen ihre ...

Die „Zeugen der Geschichte“ von Bachmanning erforscht und erfasst

BACHMANNING. Heimatforscher Franz Rapold kennt die interessanten und bewegenden Geschichten, die hinter den Kleindenkmälern seiner Heimatgemeinde stecken.

Gut behütet: Landwirt setzt Hutewald für seine Schweine

SCHLEISSHEIM. Am Hof der Familie Hobl leben seit 2003 keine Schweine mehr. Herbert und Karin Hobl haben ihre Tiere vor fast 20 Jahren im wahrsten Sinne des Wortes ausquartiert. Ihre Duroc-Kreuzungen leben ...

Lange Nacht der Forschung: eine Wissensreise für die ganze Familie

WELS. Die Lange Nacht der Forschung am Freitag, 20. Mai, von 17 bis 23 Uhr ist die Möglichkeit für die Menschen, hinter die Kulissen von Industriebetrieben zu blicken und einen Einblick in die Forschungsabteilungen ...

Fahrradstraße: Mehrwert ist einfach nicht vorhanden

WELS. Es ist mehr als Verwunderung, die wegen der Fahrradstraße, die zwischen Alter Traunbrücke und Osttangente verordnet ist, herrscht: VP-Fraktionsobmann Markus Wiesinger sieht absolut keinen Mehrwert ...