Tischlerei Sammer: Lehrlingsausbildung mit Zukunft

Hits: 131
Sebastian Wallner   Anzeige, Anzeige 27.01.2022 06:49 Uhr

PICHL. Die Tischlerei Sammer bietet eine umfassende Ausbildung mit betrieblicher Weiterbildung.

Motiviert und konzentriert bei der Arbeit mit Holz – die Lehrlinge durchlaufen im Zuge der Ausbildung als Tischler und Tischlereitechniker alle Stationen und Abteilungen der Produktion. Das sichert ihnen umfangreiches handwerkliches Wissen und Können in den Bereichen Möbel-, Treppen- und Türenbau. Sammers erfahrene Fachkräfte unterstützen sie bei der abwechslungsreichen Ausbildung. Der moderne Maschinenpark und vor allem das gute soziale Umfeld sorgen dafür, dass sich die jungen Nachwuchskräfte gut entfalten und ihren Berufswunsch verwirklichen können. Dies unterstreicht auch die bereits mehrfach verliehene ineo-Zertifizierung der WKO Oberösterreich als vorbildlicher Lehrbetrieb.

Zukunftsorientiertes und kreatives Arbeitsumfeld

„Wir sehen die Lehrausbildung sowie die Weiterbildung als Investition in die Zukunft, um die Qualität und das Know-how der Firma Sammer in die nächste Generation zu tragen. Viele unserer ehemaligen Lehrlinge sind als Einrichtungsberater, Arbeitsvorbereiter oder Tischlermeister im Unternehmen tätig und schätzen das kreative und zukunftsorientierte Arbeitsumfeld“, erklärt Geschäftsführer Hermann Huber.

Die Tischlerei Sammer legt Wert auf kreative Planung, fachkundige Beratung, sorgfältige Verarbeitung und saubere Montage. „Damit begeistern wir seit über 35 Jahren unsere Kunden“, ist Huber stolz

Kommentar verfassen



Regionale Crowdfunding Plattform der eww Gruppe gegründet

WELS. Die eww Gruppe startete die erste kommunale Crowdfunding-Plattform Österreichs. Sie bietet Vereinen und Engagierten in Wels eine Bühne, um Ideen zu platzieren und diese mit der Unterstützung von ...

Die erste „Lange Nacht der Chöre“ in Wels: Platzlsingen im großen Stil

WELS. Nach zwei missglückten Anläufen 2020 und 2021 findet heuer nun endlich die Premiere der Langen Nacht der Chöre in Wels statt. Am Mittwoch, 25. Mai, lassen 27 Chöre an neun Schauplätzen ihre ...

Die „Zeugen der Geschichte“ von Bachmanning erforscht und erfasst

BACHMANNING. Heimatforscher Franz Rapold kennt die interessanten und bewegenden Geschichten, die hinter den Kleindenkmälern seiner Heimatgemeinde stecken.

Gut behütet: Landwirt setzt Hutewald für seine Schweine

SCHLEISSHEIM. Am Hof der Familie Hobl leben seit 2003 keine Schweine mehr. Herbert und Karin Hobl haben ihre Tiere vor fast 20 Jahren im wahrsten Sinne des Wortes ausquartiert. Ihre Duroc-Kreuzungen leben ...

Lange Nacht der Forschung: eine Wissensreise für die ganze Familie

WELS. Die Lange Nacht der Forschung am Freitag, 20. Mai, von 17 bis 23 Uhr ist die Möglichkeit für die Menschen, hinter die Kulissen von Industriebetrieben zu blicken und einen Einblick in die Forschungsabteilungen ...

Fahrradstraße: Mehrwert ist einfach nicht vorhanden

WELS. Es ist mehr als Verwunderung, die wegen der Fahrradstraße, die zwischen Alter Traunbrücke und Osttangente verordnet ist, herrscht: VP-Fraktionsobmann Markus Wiesinger sieht absolut keinen Mehrwert ...

BRG Wallererstraße löste Spitzenschul-Preis ein

WELS/GMUNDEN. Bei der Tips-Wahl zur Spitzenschule gewann das BRG Wallererstraße den Jurypreis, der die 3C zu Gmundner Keramik führte. 

Gedenken und Vermittlungsarbeit haben einen hohen Stellenwert

WELS/GUNSKIRCHEN. Der private Verein Mauthausen Komitee Österreich (MKÖ) hat am Areal des ehemaligen KZ-Außenlagers ein Grundstück gekauft, um einen Lern- und Gedenkort zu errichten. Deswegen fand ...