311 Aussteller geben Orientierung bei der Berufswahl

Gerald Nowak Tips Redaktion Gerald Nowak, 06.10.2022 10:05 Uhr

WELS. Bei den Ständen werden alle Register gezogen, um die Jugendlichen auf sich aufmerksam zu machen. Da kann man schon die Rennmaschinen aus dem Innviertel näher betrachten oder Seile aus der Messestadt überprüfen. Die „Jugend und Beruf“ bietet einen Überblick über die vielen Ausbildungsmöglichkeiten im Land.

Noch bis 8. Oktober läuft die Messe in Wels. Lehrberuf, Schule, Universität oder Fachhochschule: Auf über 22.500 Quadratmeter informieren 311 Aussteller aus unterschiedlichen Bereichen zu den Themen Bildung und Berufswahl. Die neuerlich gestiegene Ausstellerzahl - insbesondere auch im Bereich der Ausbildungsbetriebe - ist für WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer bester Beweis dafür, dass die Messe „Jugend & Beruf“ nicht mehr wegzudenken ist. „Man darf die Jugend bei der Berufswahl nicht alleine lassen. Österreichs größte Messe für Beruf und Ausbildung bietet alle Informationen, die in diesem Zusammenhang wichtig sind. Auch für den Beschäftigungs- und Wirtschaftsstandort Oberösterreich wird es — nicht zuletzt im Hinblick auf die demografische Entwicklung — immer wichtiger, dass möglichst keine falschen Bildungs- und Berufsentscheidungen getroffen werden. Die Messe „Jugend & Beruf“ hilft jungen Menschen sich zu orientieren, wohin die Reise gehen kann“, erläutert Hummer. Oberösterreichs Betriebe brauchen mehr denn je die Potenziale der Jugendlichen und diesen stehen alle Türen offen. Die Jugend von heute sind die Fachkräfte von morgen. „Jeder, der eine Ausbildung machen will — egal, ob Lehre oder Schule —, bekommt auch die Chance dazu“, betont Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner.

Weitere Informationen findet man unter www.jugendundberuf.info  

Kommentar verfassen



Landjugend-Projekt des Bezirkes mit Goldmedaille prämiert

GUNSKIRCHEN/WELS-LAND. Das diesjährige Bezirksprojekt der Landjugend wurde bei der Bundesprojektprämierung mit einer Goldmedaille ausgezeichnet.

Peter Simonischek liest im Museum Angerlehner

THALHEIM. Was wäre ein Advent ohne jene Geschichten und Gedichte, die uns ein Leben lang begleiten und die Dramatik der kindlichen Erinnerungen an den Heiligen Abend in unseren Herzen Jahr für Jahr wieder ...

Feuerwehr erleben

WELS. „Wir wollen Kinderaugen zum Leuchten bringen und Jugendliche für das Handwerk Feuerwehr begeistern. Daher laden wir dieses Jahr wieder zu einem Erlebnistag in die Welser Hauptfeuerwache ein“, ...

Punsch verkauft für den guten Zweck

MARCHTRENK. Mit der Premiere einer besonderen Benefizaktion starteten die weiblichen Mitglieder des Vereins „Junge Generation Marchtrenk“ (JG) in die Weihnachtszeit.

Feuerwehr musste Beifahrer befreien

WELS. In der Ortschaft Waidhausen musste am späten Mittwochabend, 30. November 2022, ein Beifahrer nach einem Kreuzungscrash von der Feuerwehr aus dem Unfallfahrzeug befreit werden.

Drei Verletzte bei Frontalcrash

OFFENHAUSEN. Ein Frontalcrash zwischen zwei PKW forderte Mittwochnachmittag, 30. November 2022 drei Verletzte.

Frau nach Überschlag aus Auto befreit

WELS. Bei einem schweren Verkehrsunfall in Lichtenegg überschlug sich Mittwochnachmittag, 30. November 2022, ein Auto. Die PKW-Lenkerin musste von den Einsatzkräften aus dem Fahrzeug befreit werden.

Totalsperre der A8 nach Unfall mit Gefahrengut-LKW

PICHL. Nachdem am Mittwoch, 30. November 2022 der 70-jährige Lenker eines Tanksattelkraftfahrzeuges mit seinem LKW kurz nach der Autobahnauffahrt Richtung Suben von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine ...