Samstag 18. Mai 2024
KW 20


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

WELS. Fronius-Betriebsrat Clemens Hofbauer hat das Amt des ÖGB-Regionalvorsitzenden von Josef Madlmayr übernommen, der in den wohlverdienten Ruhestand getreten ist. „Ich freue mich sehr über das Vertrauen, das mir entgegengebracht worden ist und ich kann versichern, dass ich mich mit ganzer Kraft für die Arbeitnehmer in den Bezirken Wels und Wels-Land einsetzen werde“, sagt der 34-jährige Jurist aus Wels. 

Staffelübergabe: Josef Madlmayr geht nach zwei Jahrzehnten als Vorsitzender des ÖGB Wels in den Ruhestand. Seinem Nachfolger Clemens Hofbauer wünscht er für eine Tätigkeit alles Gute. (Foto: ÖGB)
Staffelübergabe: Josef Madlmayr geht nach zwei Jahrzehnten als Vorsitzender des ÖGB Wels in den Ruhestand. Seinem Nachfolger Clemens Hofbauer wünscht er für eine Tätigkeit alles Gute. (Foto: ÖGB)

Hofbauer ist Absolvent der Mechatronik-HTL und hat berufsbegleitend ein Jus-Studium abgeschlossen. Seit 2009 ist er bei der Firma Fronius angestellt und seit 2015 Mitglied des Betriebsrats. Der frischgebackene Vater einer Tochter hat sich mit seinem Team bereits einige Schwerpunkte für seine Arbeit als Regionalvorsitzender gesetzt: „Da ist zum einen natürlich das allgegenwärtige Thema der Teuerung, wo auch wir in der Region ansetzen wollen, um in der Politik das Bewusstsein zu schärfen, dass die Menschen entlastet werden müssen. Zum anderen beobachten wir, dass die Gesundheitsversorgung schlechter wird. Hier muss unbedingt gegengesteuert und jede weitere Entwicklung in Richtung Privatisierung und zwei Klassen-Medizin verhindert werden“, sagt Hofbauer. Ebenso ist gerade im urbanen Bereich der leistbare Wohnraum ein wesentliches Thema, dem sich der ÖGB Wels widmen möchte.

Dank an Madlmayr

Der ÖGB-Landesvorsitzende, Arbeiterkammer-Präsident Andreas Stangl, wünscht dem neuen Vorsitzenden in Wels alles Gute und bedankt sich bei Josef Madlmayr für dessen jahrzehntelangen Einsatz für die Gewerkschaftsbewegung. „Josef Madlmayr war genau zwei Jahrzehnte lang Vorsitzender, hat den ÖGB Wels geprägt und ein ausgezeichnetes Fundament gelegt, auf dem Clemens Hofbauer mit seinem Team nun aufbauen kann“, sagt Stangl.  Madlmayr lebt in Stadl-Paura war mehr als 30 Jahre Arbeiter-Betriebsrat bei BRP Rotax in Gunskirchen und 19 Jahre lang Vorsitzender des Arbeiter-Betriebsrats. Der 62-Jährige war aber schon in seiner Lehrzeit als Werkzeugmacher bei der Firma Bleckmann & Co. in Salzburg als Jugendvertrauensrat gewerkschaftlich tätig, bevor ihn die Liebe wieder zurück nach Oberösterreich brachte. In den vergangenen knapp dreieinhalb Jahren war Madlmayr neben seinen Tätigkeiten als Betriebsrat und ÖGB-Regionalvorsitzender auch Vizepräsident der Arbeiterkammer Oberösterreich.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden