Schulwart macht nach 27 Jahren den „Schulabschluss“

Hits: 153
Mag. Michaela Maurer Mag. Michaela Maurer, Tips Redaktion, 15.01.2020 12:16 Uhr

WINDHAAG. Der Windhaager Schulwart Johann Pilgerstorfer macht nach 27 Jahren den „Schulabschluss“. 

Johann Pilgerstorfer wurde bei der Jahresschlussfeier in den Ruhestand verabschiedet. 22 Jahre lang war er Schulwart der Volks-, Neuen Mittelschule und Musikschule in Windhaag bei Freistadt und so „die gute Seele“ der Schule. Seinen Dienst begann er zuerst am Bauhof und wechselte dann zum Schulwart, als sein Vorgänger in Pension ging. Waren kleinere und größere Reparaturen zu machen, „Hans“ war immer zur Stelle. Es gibt wohl keine Schraube in der ganzen Schule, die er nicht schon mal nachgezogen oder erneuert hat.

Nicht nur die Schüler, auch die Vereinsleute werden „Hans“ sehr vermissen. Er sorgte immer dafür, dass sich die Vereine im und um die Schulen wohl fühlten. Auch bei den großen Veranstaltungen war er stets im Hintergrund am Werken und erkannte Probleme meist schon bevor sie auftraten.

Die Nachfolge tritt Gemeindebauhofarbeiter Christian Winter an. Als neuer Bauhofmitarbeiter wurde Richard Puchmayr aus Mairspindt ins Gemeindeteam aufgenommen. „Ich bin immer gerne zur Arbeit gegangen, aber jetzt freue ich mich auf meinen Ruhestand um viel Zeit mit meinen Enkelkindern verbringen zu können“, sagt Johann Pilgerstorfer zum Abschied.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Braucommune Freistadt feiert 250-jähriges Jubiläum mit Herbstfest und Jubiläumsbier Imperator

FREISTADT. Die Braucommune Freistadt feiert ihr 250-jähriges Jubiläum mit einem abwechslungsreichen Programm im Herbst und dem Jubiläumsbier Freistädter Imperator. 

Arbeiterkammer erkämpft 3,1 Millionen Euro für ihre Mitglieder im Bezirk Freistadt

FREISTADT. Fast 3,1 Millionen Euro erkämpfte die Arbeiterkammer im Jahr 2019 in arbeits- und sozialrechtlichen Fällen für ihre Mitglieder aus dem Bezirk Freistadt.

Messer-Morde in Wullowitz: Verdächtiger ist zurechnungsfähig

LEOPOLDSCHLAG/LINZ. „Zu den Tatzeitpunkten zurechnungsfähig“ erklärt Gerichtsgutachterin Adelheid Kastner den afghanischen Asylwerber Jamal A., welcher im Oktober 2019 in Wullowitz Rot-Kreuz-Mitarbeiter ...

SPÖ Freistadt: „Wir wollen zeigen, dass sich jeder politisch engagieren kann“

FREISTADT. Zwei Spitzenfunktionen der SPÖ Freistadt wurden mit zwei Jungpolitikern besetzt. Tips bat die 23-jährige Stadtparteivorsitzende Alexandra Röhrenbacher und den 31-jährigen ...

Dank an Vereinsobleute

LASBERG. „Mit frischer Kraft ins Jahr 2020“ hieß es beim Treffen der Lasberger Obleute der Vereine, der Pfarre und der Gemeinde. 

Ladendiebe erwischt

FREISTADT. Diebesgut und Suchtgift wurde bei einer Polizeikontrolle am 20. Jänner im Stadtgebiet von Freistadt sichergestellt.

Die tiefen Töne im Mittelpunkt: 5. Mühlviertler Tubafestival

FREISTADT. Zum fünften Mal gehen ab Samstag, 1. Februar, die Mühlviertler Tubatage in der Bezirkshauptstadt über die Bühne. Tubabegeisterte und jene, die es noch werden möchten, ...

Special Olympics: spannende Wettkämpfe auf Eis und Schnee

WARTBERG. Neun Sportler der Sektion Behindertensport der TSU Wartberg nehmen bei den nationalen Special Olympics in Kärnten teil.