Von Holzscheit getroffen: 56-Jähriger in Ybbs schwer verletzt

Hits: 271
Margareta Pittl Online Redaktion, 15.01.2020 13:56 Uhr

YBBS. Ein 56-Jähriger wurde heute, 15. Jänner, gegen 9 Uhr bei Holzspaltarbeiten in Säusenstein schwer verletzt. 

Der Mann führte Holzarbeiten mit einem sogenannten Kegelspalter durch. Dabei verkantete sich ein Holzscheit, das in der Folge weggeschleudert wurde und den 56-Jährigen am Unterschenkel traf. Er erlitt dabei schwere Verletzungen, versorgte die Wunde aber noch vor Ort selbst und fuhr mit dem Traktor zu seinem rund einen Kilometer entfernten Wohnhaus, wo Zeugen die Rettung verständigten. Der Verletzte wurde nach notärztlicher Versorgung vom Rettungsdienst in das Landesklinikum Amstetten gebracht.

 

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Erster Spatenstich für Bipa und NKD

MANK. Auf rund 2.400 Quadratmetern entstehen in der Wieselburgerstraße 2 ein Bipa- und ein NKD- Markt. Zuletzt wurde der erste Spatenstich zelebriert. Bauträger ist die Bair Immo GmbH.  ...

72-Jähriger landet mit Pkw im Straßengraben

LOOSDORF. Ein 72-Jähriger aus dem Bezirk St. Pölten Land kam heute, 28. Jänner, in den Mittagsstunden zwischen Loosdorf und Groß Sierning auf der B 1 von der Fahrbahn ab und landete ...

Corona-Virus: Landesklinikum Melk wird im Anlassfall Schwerpunkt-Standort.

NÖ/MELK. Sollten in Niederösterreich Menschen positiv auf den Coronavirus getestet werden, werden diese gesammelt in Melk behandelt.

Innovative Ressorts bei den Melker Stadträten

MELK. Die Kommunalpolitiker Melks fanden sich gestern, 27. Februar, zur konstituierenden Gemeinderatssitzung zusammen. Bei den Stadtratsressorts und ihrer Aufteilung hat sich einiges getan. 

Bühne Loosdorf spielt „Pension Schöller“

LOOSDORF. Die Bühne Loosdorf weiß seit 40 Jahren mit Schauspiel zu begeistern. Heuer bringen die Loosdorfer Mimen „Pension Schöller“ auf die Bühne.

Aus für Tempo 140 mit 1. März ab 5 Uhr Früh

BEZIRK MELK/BEZIRK AMSTETTEN. Die beiden Teststrecken für Tempo 140 auf der Westautobahn werden ab 1. März, 5 Uhr, wieder eine zulässige Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h erlauben.  ...

Der Lebensweg startet mit Neuerungen in die Wandersaison

SÜDLICHES WALDVIERTEL. Die ersten Frühlingsboten machen sich schon bemerkbar, und so steht der Start in die zweite Wandersaison am Lebensweg kurz bevor. Neu ist heuer der Wanderpass.

Alpaka-Zuchtschau in der Berglandhalle

BERGLAND. Erstmals gastierte der Verein „Alpaca Association Austria“ mit seiner großen Alpaka-Zuchtschau in der Berglandhalle.