Miteinander gegen Corona: Maskenpflicht in Amtsgebäuden seit 27. Juli

Hits: 51
Karin Novak Karin Novak, Tips Redaktion, 04.08.2020 11:45 Uhr

WAIDHOFEN/YBBS. Die Situation um die Corona-Pandemie hat sich auch in Österreich zuletzt wieder etwas verschlechtert. In Anlehnung an die verschärften Maßnahmen der Bundesregierung kehrt auch die Stadt Waidhofen in bestimmten Bereichen wieder zur Maskenpflicht zurück.

Die Bundesregierung hat das verpflichtende Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in Supermärkten, im Lebensmitteleinzelhandel sowie in Bank- und Postfilialen, Tankstellen und Bäckereien angeordnet. Außerdem gilt die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in öffentlichen Verkehrsmitteln, Spitälern, Pflegeheimen beim Arzt und in Apotheken.

Maskenpflicht im Rathaus

Seit Montag, 27. Juli, gilt deshalb auch in den Amtsgebäuden (Offenes Rathaus, Rathaus-Außenstelle Hammergasse) der Stadt Waidhofen wieder die Maskenpflicht. „Jene Personen, die ins Rathaus kommen, haben hier dringende und unvermeidliche Amtswege zu erledigen. Um einen sicheren Kundenverkehr zu ermöglichen und auch unsere Mitarbeiter entsprechend zu schützen, haben wir uns zu diesem Schritt entschieden“, erklärt wVP-Bürgermeister Werner Krammer.

Behördenwege elektronisch abwickeln

Nach wie vor gilt auch die Abstandsregel von mindestens einem Meter. Die Parteienverkehrszeiten bleiben unverändert. Generell wird jedoch darum gebeten, so viele Behördenwege wie möglich telefonisch oder über E-Mail abzuwickeln: Telefon 07442/511 oder E-Mail an post@waidhofen.at. Zusätzlich wird im Infobüro Schloss Rothschild sowie in der Stadtbibliothek die Maskenpflicht ab 27. Juli wieder eingeführt. „Auch in diesen Bereichen bitten wir um größtmögliche Rücksichtnahme. Das Tragen der Masken verringert die Zahl von Neuinfektionen und ermöglicht trotzdem einen gewissen Grad an Freiheit“, so der Stadtchef.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Neue Ära am Sandbauern-Hof

YBBSITZ. Familie Hintermüller kombiniert Tradition und zukunftsorientierte Bio-Landwirtschaft am modernisierten Hof in Ybbsitz.  

Filmzuckerl „ Ausgrissn! In der Lederhosn nach Las Vegas“

WAIDHOFEN/YBBS. Der Verein Filmzuckerl zeigt „Ausgrissn! In der Lederhosn nach Las Vegas“ im Rahmen der [dia'lekte]-mund.art.tage in Kooperation mit dem Verein Spielplatz Kunst + Kultur am Dienstag, ...

Trauer miteinander teilen

WAIDHOFEN/YBBS. Am Samstag, 19. September 2020, bieten der Mobile Hospizdienst der Regionen Waidhofen/Ybbs und Amstetten wieder ein „Wandern für Trauernde“ an. Dieses Mal in St. Michael am ...

„Die Kunst der Messerschmiede – der Zauber der Stahlklingen“ UPDATE (14.09.): ABSAGE!

YBBSITZ. Die Schmiedegemeinde veranstaltet seit über zehn Jahren erfolgreich diese beliebte Fachmesse im Erlebnismuseum FeRRUM – welt des eisens. Heuer findet sie am Sonntag, 20. September ...

Wettbewerbsschau zum Thema „Floral“

YBBSITZ. Noch bis zum Montag, 30. November 2020, wird im Erlebnismuseum FeRRUM – welt des eisens die Ausstellung „Was du säst, wirst du ernten“ gezeigt. 

Waidhofner Dämmershopping

WAIDHOFEN/YBBS. Am Freitag, 11. September 2020, lädt die Einkaufsstadt Waidhofen a/d Ybbs zum Dämmershopping ein. Besucher genießen das Schlendern, Schlemmen und Shoppen ...

Verein Humani: Mensch für Tier – Tier für Mensch

OPPONITZ. Wenn man im Humani-Zentrum in Opponitz ankommt, wird man stürmisch von bellenden Vierbeinern begrüßt. Das Frauerl, Tierärztin Rosmarie Poskocil, ist im Gegensatz dazu ...

Feste feiern in historischem Ambiente: Schwarze Kuchl wird zur Event-Location

WAIDHOFEN/YBBS. Einst Energiekraftwerk, heute Geheimtipp inmitten der Stadt. Nur einige Stufen vom Schloss Rothschild entfernt, liegt die Schwarze Kuchl direkt am Schwarzbach-Areal. Früher brannte ...