Jubiläum auf den Tag genau: 25 Jahre Hofgarten Stift Seitenstetten

Hits: 23
Karin Novak Karin Novak, Tips Redaktion, 08.04.2021 07:36 Uhr

SEITENSTETTEN/SONNTAGBERG. Das Jahr 1996 war ein besonderes Jahr für das Stift Seitenstetten, zu dem die Pfarre Sonntagberg zählt, und seinen Hofgarten – genau heute vor 25 Jahren, am 8. April 1996, wurde der Hofgarten zum ersten Mal für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Seitdem hat sich der barocke Garten an der Moststraße zu einem wahrlichen Publikumsmagnet entwickelt.

Das Stift Seitenstetten begeistert als kulturelles und spirituelles Zentrum, Gäste über die regionalen und nationalen Grenzen hinweg. Dies liegt allen voran am historischen Hofgarten, dessen erste Darstellungen aus dem Barock stammen. Der Garten, in dem vor 400 Jahren die ersten Erdäpfel des Landes angepflanzt worden sind, wurde vor 25 Jahren revitalisiert und ist seitdem als öffentlich zugängliche Gartenanlage ein Publikumsmagnet für Gartenfreunde und Naturliebhaber.

Sowohl Natur- als auch Kulturschätze

Der historische Hofgarten verbirgt in seinen fünf Teilräumen so einige Natur- und Kulturschätze. Der Nutzgarten liefert Obst und Gemüse an die Klosterküche. Im Frühsommer begeistert der Rosengarten mit rund 110 historischen Strauch- und Kletterrosen. Das begehbare Rosenkranzlabyrinth bietet den Besuchern des Hofgartens einen Ort der Ruhe für Gebete, Meditation oder eine stille Pilgerreise nach innen. Im landschaftlich geprägten Gartenbereich laden größere Wiesenflächen zur Erholung ein.

Gartenakademie im Stift Seitenstetten

Ebenso wie die Verbindung von Garten und Kloster hat auch die Bildung in Seitenstetten eine jahrhundertelange Tradition. Aus diesem Grund wurde auch die Gartenakademie ins Leben gerufen, um eine Wissensstätte zu sein, wo gärtnerisches Fachwissen, an private Gartenbegeisterte und solche, die es werden wollen, vermittelt wird. „Das Angebot reicht von einfachen Abendvorträgen über Halbtages- und Tageskursen bis hin zu unseren mehrtägigen Intensivworkshops. Renommierte Referenten lehren theoretische Grundlagen des gärtnerischen Schaffens und natürlich das Handwerk des Gärtnerns. Der Hofgarten des Stiftes bietet dafür ein wunderbares Ambiente und die Möglichkeit, auch praktisch darin tätig zu werden“, erklärt Abt Petrus Pilsinger.„

Kraftplatz, um sich zurückzuziehen

Dieser Garten ist nicht nur ein Ebenbild unserer Kulturlandschaft, sondern stellt auch einen Kraftplatz und Rückzugsort für viele Bürger unserer Region dar – ein Highlight für Gartenfreunde und Naturliebhaber“, gratuliert Moststraßen-Obfrau Michaela Hinterholzer Abt Petrus und Abt Berthold zum diesjährigen Jubiläum.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Ybbstalradweg: Eventuelle Testpflicht bei Radtouren

MOSTVIERTEL. Aufgrund der aktuell gültigen Ausreiseregelungen im Bezirk Scheibbs müssen auch Radfahrer, die am Ybbstalradweg zwischen Göstling/Ybbs (Bezirk Scheibbs) und Hollenstein/Ybbs ...

Keine Medikamente auf Impfreaktionen von Apothekern

NÖ. Die NÖ Ärztekammer verwehrt sich gegen den Vorstoß der Apothekerkammer: Apotheker dürfen auch nach Impfreaktion keine Medikamente verabreichen. Die Patientensicherheit hat ...

Volksmusikanten-Wallfahrt per Stream

SONNTAGBERG. Die zwölfte Volksmusikanten-Wallfahrt auf den Sonntagberg wird heuer via Servus TV-Streaming übertragen.

Größter Erfolg der Vereinsgeschichte des UVC Raiba

WAIDHOFEN/YBBS. Die Volleyball-Herren des UVC Raiba Waidhofen/Ybbs beendeten ihre Debütsaison in der 2. Bundesliga mit einem Sieg – die in der Tabelle auf Platz neun liegende Volleyballakademie ...

Großes Interesse an 1. Virtuellen Messe Zukunft I Arbeit I Leben

NÖ. Wie funktioniert Berufsorientierung in Zeiten von Corona sicher und informativ? Die Antwort ist die 1. Virtuelle Berufsorientierungsmesse Zukunft I Arbeit I Leben der AK Niederösterreich. ...

ÖH-Wahl 2021: Studierende entscheiden über ihre Zukunft

NÖ. Vom 18. bis 20. Mai werden Österreichs Hochschüler aufgerufen ihre Standesvertretung zu wählen. Spitzenkandidatin der Aktionsgemeinschaft auf Bundesebene ist dafür Jus-Studentin ...

Wandern am Sonntagberg

SONNTAGBERG. Wanderbegeisterte sind am Sonntagberg gut aufgehoben, kann doch der Wallfahrtsort mit drei verschieden langen „tut gut“-Wanderstrecken rund um die Basilika und entlang des Panorama­höhenwegs ...

Umkämpfte 1:3-Niederlage bei Union Döbling

WAIDHOFEN/YBBS. Vor einigen Wochen wurde von UVC Raiba Waidhofen/Ybbs-Trainer Franz Langwieser als Ziel der dritte Platz in der 2. Bundesliga ausgegeben. Allerdings war klar, dass es dafür eine ambitionierte ...