Infoabend 2.0: Ein starkes Team sucht Verstärkung

Hits: 33
Karin Novak Karin Novak, Tips Redaktion, 23.11.2020 08:00 Uhr

WAIDHOFEN/YBBS. „Aus Liebe zum Menschen“ leisten bundesweit 74.000 Menschen ihren Beitrag als Freiwillige im Roten Kreuz in den diversesten Tätigkeitsfeldern. Die Zeitspende in Form der freiwilligen Mitarbeit ist die wichtigste Spende an das Rote Kreuz. In Waidhofen veranstaltet man am Donnerstag, 26. November, auf der Suche nach Ehrenamtlichen einen Online-Infoabend.

Freiwilligenarbeit im Roten Kreuz wird gemäß den Rotkreuz-Grundsätzen von Menschen für Menschen geleistet, wobei diese sich aus freiem Willen und unentgeltlich engagieren. Freiwillige im Roten Kreuz sind Menschen, denen es nicht egal ist, wenn andere in Not sind. Frauen, Männer und Jugendliche, die einen Teil ihrer Freizeit der Mitmenschlichkeit widmen – als Sanitäter, im „Henry Laden“ oder bei der „Team Österreich Tafel“ sowie als Helfer in der Katastrophe oder im Blutspendedienst. Mit diesem Einsatz tragen die Freiwilligen zur Solidarität innerhalb unserer Gesellschaft bei.

Teil des Teams werden

„Gerne informieren wir Sie beim Infoabend am 26. November um 19 Uhr – aufgrund der aktuellen Situation erstmals online via ZOOM – über die Möglichkeiten der ehrenamtlichen Mitarbeit beim Roten Kreuz. Egal ob im Rettungsdienst, im Henry Laden, beim Seniorentreff, bei Zuhause Essen oder der Team Österreich Tafel, Ihre Mitarbeit richtet sich nach der Ihnen verfügbaren Zeit“, freut sich Freiwilligenkoordinatorin Petra Aichinger auf viele interessierte Zuseher und Zuhörer.

Anmeldung per E-Mail

Da es sich um eine Online-Veranstaltung handelt, ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich – die Zugangsdaten werden im Vorhinein per E-Mail übermittelt.

Donnerstag, 26. November 2020

Zeit: 19 Uhr

Anmeldung: petra.aichinger@n.roteskreuz.at oder telefonisch unter 059 144 76021

weitere Infos: www.roteskreuz.at/waidhofen-ybbs

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Infoabend: Ein starkes Team sucht Verstärkung

WAIDHOFEN/YBBS. Aus Liebe zum Menschen - leisten Bundesweit 74.000 Menschen ihren Beitrag als Freiwillige im Roten Kreuz in den diversesten Tätigkeitsfeldern. Die Zeitspende in Form der freiwilligen ...

Einschreibungen für das Kindergartenjahr 2021/2022 in Waidhofen/Ybbs

WAIDHOFEN/YBBS. Aufgrund der aktuellen Situation und der derzeit geltenden Bestimmungen können Kinder, die bis 01. März 2022 drei Jahre alt werden, derzeit nur online für den Kindergarten ...

Leserbrief: Wenn „Hilfe vor Ort“ nicht mehr reicht

WAIDHOFEN/YBBS. Corona mit all seinen Aus- und Nebenwirkungen steht im Fokus der ganzen Welt. Was noch vor Ausbruch der Pandemie die alles bestimmenden Themen waren – von Klimawandel bis Syrienkrieg ...

Leserbrief zum „Spaziergang für Friede, Freiheit und gegen Diktatur“

WAIDHOFEN/YBBS. Am Samstag, 9. Jänner 2021, wurde von Nicht-Waidhofner-Gruppierungen zum „Spaziergang für Frieden, Freiheit und gegen Diktatur“ in der Waidhofner Innenstadt geladen. Etwa ...

Start der Forsteralm in die Wintersaison

WAIDHOFEN/FORSTERALM. Das Warten für die Skifans im Ybbs- und Ennstal hat ein Ende: Am Sonntag, 10. Jänner 2021, ist das Familienskigebiet Forsteralm in Gaflenz/Waidhofen an der Ybbs in ...

Am Hirschkogel mit Schneeschuh verunglückt

WAIDHOFEN/YBBS. Eine Gruppe von sechs Wintersportlern war am Sonntag, 10. Jänner 2021, vormittags mit Tourenskiern und Schneeschuhen am Hirschkogel im Gebiet der Forsteralm knapp unterhalb des ...

Die Waidhofner SPÖ fragt: Wieso verschwendet der Waidhofner Bürgermeister das Geld der Stadt?

WAIDHOFEN/YBBS. In der Stadtsenatssitzung am 15. Dezember wurde von der ÖVP-Mehrheit der Ankauf jener Grundstücke beschlossen, welche durch die Verkürzung der Citybahn von den NÖ-Bahnen ...

Rauchfangkehrer überbringen Bundeskanzler Kurz Glücksboten

WIEN/WAIDHOFEN. Es ist schon langjährige Tradition, dass eine Abordnung der österreichischen Rauchfangkehrer rund um Neujahr den Bundeskanzler besucht, um ihm Glück und Gesundheit ...